1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Am 17. Juli globales Lichtgitter entzünden

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von virgo2012, 24. Juni 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. virgo2012

    virgo2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hallo und guten Morgen alle zusammen, ich brauche mal Hilfe. Vielleicht kennt sich ja jemand in der Angelegenheit aus. Es gibt um das Gitternetz-Projekt von Sheley Yates am kommenden 17. Juli. Info zur Orientierung:
    http://www.firethegrid.com/ger/home-fr-ger.htm

    Aus diesem Anlass kam mir die Idee zu einer gemeinsamen Meditation bei der Linde am geographischen Mittelpunkt Deutschlands in Niederdorla/Thüringen aufzurufen:
    http://www.niederdorla.de/
    An dem Platz fanden schon öfters größere Gemeinschaftsmeditationen statt, weshalb er bereits ein kraftvolles und positives Morphogenetisches Feld besitzt. Hier stattfindende geistig/energetische Arbeit soll sich auf ganz Deutschland auswirken.

    Gestern schrieb ich an dem Aufruf und war schon fast fertig, um ihn dann an verschieden Stellen im Internet zu veröffentlichen. Aber irgendwie empfahl mir meine innere Stimme, lieber noch eine Nacht darüber zu schlafen.

    In vergangener Nacht hatte ich einen ausführlichen, visionären Traum, in dem ich eines Besseren belehrt wurde. Es soll tausendfach effektiver sein, die Meditation zur Unterstützung von Sheleys Projekt an einem Punkt durchzuführen, von dem man ganz Europa positiv beeinflussen kann. Ich empfing bruchstückhafte Informationen über diesen Ort:

    Es handelt sich um eine kleine Siedlung in einer Mittelgebirgslandschaft, in dem sich eine Quelle befindet, aus dem ein Gewässer entspringt, das den empfangenen Zeichen nach den Namen Wurmbach haben muss. Es kann sein, dass der Ort auch selbst so heißt. Aber ein solcher Ort ist mir nicht bekannt und ich habe in meinem Deutschlandatlas nichts finden können.

    Im Internet stieß ich lediglich auf dieses offensichtlich verlassene Dorf in Österreich:
    http://www.doellersheim.at/doellersheim/Das_Buch/Die_Wunden/Allentsteig/allentsteig.html
    Da gibt es zwar einen Wurmbach und die Kirche auf dem Foto ähnelt der, die ich im Traum gesehen habe. Meine innere Stimme sagt mir aber, dass es sich nicht um den richtigen Ort handelt, da dort durch Zerstörungen in der Vergangenheit ein positives Morphogenetisches Feld nicht denkbar ist.

    Wer kann mir weiter helfen? Wer kennt noch einen Wurmbach irgendwo, oder ein Dorf gleichen oder ähnlichen Namens, das dazu passen könnte. Ein Ort, der für Europa eine zentrale geistige Rolle haben muss, an dem man am nahenden 17 Juli gemeinsam ein helles geistiges Lichtnetz für unseren Planeten entzünden kann. Ich danke euch für die Aufmerksamkeit und bitte darum, Hinweise hier zu posten oder direkt an mich zu senden.

    Mit herzliche Lichtgrüßen
    Virgo

    ***E-Mail Adresse entfernt, Grund siehe hier!***
     
  2. Zufallszentrale

    Zufallszentrale Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    ich finde dein Engagement und dein Einfühlungsvermögen sehr nett und gut. Doch denke ich, dass man überall meditieren kann und eine geistig - seelische oder transpersonale Verbundenheit immer und überall finden kann und dem auch keine Grenzen setzen sollte (oder gar könnte)!
    Wenn ich meditiere denke ich nicht "nur" an die Menschen in Europa! Wenn dir die Verbundenheit aller Wesen am Herzen liegt, dann ist es egal wo du meditierst! Denn unsere Gedanken sind es, die die Welt um uns herum erschaffen!

    die kosmische Zufallszentrale!
     
  3. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Virgo :liebe1:

    Den Aufruf finde ich sehr gut beschrieben... Nur dieser Satz unten, passt überhaupt nicht zu meinem Empfinden...

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Weil wir uns aufgrund unseres nicht voll funktionierenden menschlichen Gitters von unserer vollständigen Verbindung zur Quelle getrennt haben, war Gottes Energie nicht in der Lage, mühelos in die Erde zu fließen.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ich hoffe und wünsche mir : " Viel Energie, am 17. Juli 2007...:)
     
  4. virgo2012

    virgo2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    22
    Danke für den Zuspruch,
    natürlich gibt es bei allem immer Kritikpunkte, nichts ist perfekt.

    Der Ort ist gefunden. Es ist Wormbach im Sauerland. Genau diese Kirche habe ich im Traum gesehen:
    http://www.bauernland-info.de/bauernland1/content/wormbach/wormbach.php

    Bei dem Namen Wormbach hätte ich eher auf eine warme Quelle geschlossen. Aber es stimmt, ich sah einen Wurm in einem Bach. Er war nicht besonders groß, schien aber ganz aus Gold zu sein.

    Über die Bedeutung von Worm kann man hier einiges erfahren:
    http://www.wormbach.net/Sternenfest_in_Wormbach/sternenfest_in_wormbach.html
    und die Beiträge dazu in diesem Forum sind auch lesenswert:
    http://forum.grenzwissen.de/thread....htuser=0&sid=daf915745c75175fa193523f9ff9c070

    Da sind wir richtig!
    Dann mache ich mich mal daran, den Aufruf für den 17. Juli ferstigzustellen und zu veröffentlichen.

    Herzliche Dank
    Virgo
     
  5. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Hallo Virgo,
    ich hab da mal eine Frage:
    was genau willst du machen?
    Hast du dir einen Auftrag von der Erdgöttin zugezogen?
    Was für Energien willst du senden, was soll das bewirken?

    LG
    Leprachaunees
     
  6. virgo2012

    virgo2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Grüße dich Leprachaunees,

    das waren drei Fragen. Hier drei Antworten:
    Das kommt in dem Aufruf.
    Es ist meine freie Entscheidung. Ich kenne keine Ergöttin.
    Energien? Lies doch einfach die Seite von Sheley Yates!

    Danke
    Virgo
     
  7. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach Meditation verschoben***

    LG Ninja
     
  8. virgo2012

    virgo2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    22
    Am 17. Juni 2007 wird das globale Lichtgitter entzündet

    Aufruf zur zentralen europäischen Meditation in Wormbach

    Liebe Lichtarbeiterinnen und Lichtarbeiter,
    liebe spirituelle Mitmenschen, die ihr für eine bessere Welt seid!

    Um nicht alle Einzelheiten in diesem Aufruf darlegen zu müssen, bitte ich euch die Internetseiten von Shelley Yates durchzulesen. Da steht alles drin. Begleitet durch die wunderschöne Musik wird es euch bestimmt viel Freude bereitet:
    http://www.firethegrid.com/ger/home-fr-ger.htm

    Wir wollen am kommenden 17. Juli, einem Dienstag, unseren Dienst für Mutter Erde und ihre Menschheit mit geballter Kraft verrichten und ein weltumspannendes geistiges Lichtgitter der Liebe und Vernunft entzünden, welches unseren Planeten in kurzer Zeit grundlegend zum Besseren wandeln wird.

    Es gibt auch Skeptiker gegenüber diesem neuen Werk einer Globalisierung der anderen Art. Hier ein Beispiel:
    http://www.gandhi-auftrag.de/vorsicht_falle_fire_the_grid.htm
    Ich kann diese Vorbehalte verstehen und kann auch nachvollziehen, dass viele Menschen das Lichtgitter noch nicht richtig erfassen können. Wie dem auch sei: Wer am 17. Juli aus einer solchen Kritik heraus gegen das Lichtgitter meditiert, meint es ehrlich und gut. Jede gut gemeinte Bestrebung an diesem Tag, egal welche, wird das Lichtgitter verstärken und zum Gelingen der Aktion beitragen. Auch die Jesusenergie wird den richtigen Weg zum Licht finden.

    Wir treffen uns am Dienstag, dem 17. Juli 2007, ab 12:00 Uhr mittags, in der Gemeinde Wormbach (Ortsteil der Stadt Schmallenberg im Sauerland) bei der Kirche St. Peter und Paul:
    http://www.bauernland-info.de/bauernland1/content/wormbach/wormbach.php
    Hier könnt ihr nachschauen, wie man dort hin gelangt:
    http://maps.google.de/maps?f=q&hl=d....561484,20.43457&ie=UTF8&z=16&iwloc=addr&om=1

    Von 13:11 Uhr bis 14:11 Uhr, findet dann die zentrale europäische Meditation zum Erleuchten des globalen Lichtgitters statt. Der genaue Platz der Meditation wird je nach Teilnehmerzahl kurzfristig in Wormbach arrangiert. Wer zu der Meditation geistige Beiträge leisten möchte - z.B. Gebete oder Gedichte - kann sie in Eigenverantwortung vorbereiten. Wir können das ab 12.00 Uhr regeln.

    Nach der Meditation finden Besichtigungen der Besonderheiten von Wormbach und Umgebung statt. Dazu werden noch verschiedene Programmpunkte ausgearbeitet, die dann am 17. Juli vor Ort angeboten werden sollen.

    Wormbach ist das europäische Zentrum einer uralten Vernetzung von Verkehrswegen und geistigen Kommunikationslinien, die bis in die Megalithzeit zurückreicht. Das Stonehenge-Wormbach-System wurde einst von Heinz Kaminski entdeckt und wird weiter erforscht:
    http://www.ruhrig.de/weltwunder.html

    Dieser Ort ist der optimale Platz, um die geistige Energie zur Zündung des globalen Lichtgitters zu bündeln und verstärkt die Kraft unserer gemeinsamen Meditation tausendfach. So wird sie sich auf den ganzen Kontinent Europa auswirken. Ich möchte deshalb alle Lichtarbeiterinnen und Lichtarbeiter sowie alle spirituellen Mitmenschen dazu aufrufen – sofern sie es können – am 17. Juli zu diesem, für unseren Planeten und die Menschheit so wichtigen Ereignis nach Wormbach zu kommen.

    Natürlich sind auch alle, die nicht kommen könnten von Herzen dazu eingeladen, an der weltumspannenden Meditation von 13:11 Uhr bis 14:11 Uhr Teil zu haben. Vielleicht bilden sich dafür auch kleine dezentrale Gruppen, über das Land verteilt.

    Ich möchte letztendlich alle Interessierten bitten, diesen Aufruf im deutschsprachigen Internet und auch - wenn möglich - auf andere Weise zu weiter zu verbreiten. Es dauert nicht mehr all zu lang bis zum 17. Juli. Bitte helft alle mit, dass dieser Tag ein helles Licht in der Geschichte der Menschheit wird. Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Virgo Sascha Müller
    ***e-mail entfernt. Bitte zu eurem eigenen Schutz vor unübersehbarem Spam keine e-mail-Adressen in Beiträge stellen. ***
     
  9. schwaelbchen

    schwaelbchen Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hi ihr lieben,

    ich habe mir alle links angeschaut und möchte euch sagen: ich fühle dabei nichts. für mich persönlich sagt das alles.

    von herzen,
    schwaelbchen
     
  10. virgo2012

    virgo2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    22
    Werbung:

    Dann kannst du dich glücklich schätzen, zur absoluten Mehrheit zu gehören. Für mich sagt das auch alles.

    LG Virgo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen