1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

9 und 11

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von malyshka, 20. Oktober 2005.

  1. malyshka

    malyshka Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo ihr lieben!

    zuerst einmal ein großes lob an euch!:daisy:
    ihr nehmt euch immer so viel zeit, um die "unwissenden" aufzuklären.
    das finde ich echt toll!!:kiss3:

    ich hätte da eine frage.
    was bedeuten die zahlen 9 und 11?
    ich frage in namen einer freundin, weil ihr diese zahlen seit längerem auffallen. vor allem im zusammenhang mit einer gewissen person.:rolleyes:

    ich hoffe auf eure hilfe!!:guru:

    lg, malyshka:zauberer1
     
  2. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    so so ....

    11 = Gott ist Schöpfer 9 = im *Raumzeitspiegel

    ( * das ist die wahrnehmungebene in der Du Dich befindest )

    Und wer ist dieser Gott im Raumzeitspiegel ?

    111 = Der Mensch (100) ist Gott (10) und Schöpfer (1)

    Er wird in der Bibel auch als JHWH - 10-5-6-5 = zweigeteilter Gott benannt.

    Lieben Gruß - Luzifer -

    :schaukel:
     
  3. malyshka

    malyshka Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Wien
    vielen dank, luzifer!

    finde ich toll, wie schnell du mir geantwortet hast!

    großes lob an dich:kiss3:
     
  4. pax vobiscum

    pax vobiscum Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    3.983
    11.September?
     
  5. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.132
    Werbung:
    Die 9 ist der Gipfel der 3 Erkenntnisdreiecke, von dem aus man alles sieht. Das Neue (neu-n), das Niveau (frz. neuve, niveau, nouveaux) und damit das Nein sagen zum Falschen (Irrlichter als solche erkennen, engl. nine = 9).

    Erstes Dreieck (links unten): 1-2-3

    -das Dreieck der abstrakten Welt, Idee, Inhalt, Seele, These, Konstanz, Unsterblichkeit, Gott

    Zweites Dreieck (rechts unten): 4-5-6

    -das Dreieck der konkreten Welt, Manifestation, Form, Körper, Antithese, Wandel, Sterblichkeit, Mensch

    Drittes Dreieck (darüber in der Mitte): 7-8-9

    -das Verbindungsdreieck, abstrakt-konkret, die Idee ist sichtbar in der Manifestation, der Inhalt in der Form, die Seele im Körper, Synthese, die richtige Reihenfolge: das Seelische an erster Stelle, welches sich im Körperlichen ausdrückt, damit auch das Bewusstsein der Unsterblichkeit an erster Stelle, der Mensch als Ebenbild Gottes und nicht als rein körperliches Tier

    9 einstellige Archetypen und 3 zweistellige: 10-11-12

    Das vierte Dreieck, jedoch kein Erkenntnisdreieck, sondern das auf Erkenntnis beruhende Dreieck der Tat, der richtigen, selbstbewussten Handlung.

    Das Ziel der 9 Archetypen ist das Erreichen der Zweistelligkeit, der manifesten Diplomatie (kognitive Integration der Dualität als Basis jeglichen Seins). Die ersten drei zweistelligen Zahlen unterscheiden sich von allen weiteren. Die 10er-Reihe endet ab der 13 auf "zehn", alle weiteren Reihen enden auf "zig". Die 11 heißt nicht ein-zehn, die 12 nicht zwei-zehn. Sie fallen also aus dem Rahmen und sind daher auch gesondert zu betrachten.

    Im vierten Dreieck entspricht die 11 der 2, ist die vierte 2. Die 2 im ersten Dreieck ist der Mensch, daher ist die 11 seine finale Position. Die 11 ist die erste symmetrische Zahl überhaupt, somit bedeutet selbstbewusstes Handeln: symmetrisches oder stets auf Verbindung orientiertes Handeln. Da sie aus zwei gleichen Teilen besteht, die das Göttliche oder Seelische ausdrücken, ist sie auch die Zahl der Zusammenkunft von Dualseelen.

    11.September. Twin Tower Attack. Ein Angriff genau ins Zentrum des noch herrschenden Machtsystems der Unbewusstheit. Das WTC als das Symbol schlechthin für militant-finanzielles Denken. Die Türme eine elf, eine Möchtegernelf, da das Ziel unberechtigterweise vorweggenommen wurde. Denn dieses pubertär-egokratische Denksystem, das immer nur ans Geld denkt, hat die 2 noch lange nicht verlassen, ist massiv in ihr stecken geblieben. Daher mussten die Türme fallen.

    9/11: Die 9 ist die Grundvoraussetzung dafür, die wirkliche 11 zu erreichen. Daher kein Zufall, dass es dieses Datum war. Die alte Elf, die Fake-Elf, muss ersetzt werden durch die neue Elf. Das bedeutet auch, dass man sich bei seiner Partnerwahl auf die Seele konzentriert, mit der man gleichschwingt.
     

Diese Seite empfehlen