1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

4. und 5. Haus leer

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von suza, 16. Februar 2016.

  1. suza

    suza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    324
    Werbung:
    Hallo meine Lieben,

    ich hätte wiedermal eine Frage an euch…
    Zurzeit werden alle meine Freundinnen schwanger und da stelle ich mir die Frage, ob ich jeweils heiraten und Kinder bekommen werden.

    Mein 4. und 5. Haus sind leer. Weiters befindet sich Saturn im 7. Haus.

    Als Hobby-Astrologe würde meine Chancen somit eher schlecht einschätzen.

    Was sagt ihr dazu?
     

    Anhänge:

  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.975
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo suza,

    Wesentlich sind besonders die Stellung im Zeichen von Mars und Venus, sowie vom Mond und Saturn. Alle vier stehen bei dir gut im Zeichen, so dass das fünfte Haus ruhig leer sein kann. Wesentlich ist die eigene Fruchtbarkeit, und diese ist bei dir vorhanden!

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. suza

    suza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    324
    Danke Arnold für deinen Beitrag.

    Dann gibt es vielleicht doch noch Hoffnung. :0)
     
    Steph hani gefällt das.
  4. halo

    halo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Suza,

    da ich mich aktuell mit ähnlichen Themen befasse stieß mir dein Beitrag gleich ins Auge...ebenso wegen dem speziellen Anliegen, des leeren 4. und 5. Hauses - was auch bei mir unbesetzt ist im Radix. Überhaupt habe ich eben festgestellt, das wir einige ähnliche Komponenten im Horoskop haben, u.a. fast gleicher Jahrgang, aber auch Gleichnisse, wie Venus in Fische und Mond in Skorpion :) Ich denke wenn Häuser leer stehen, muss das nicht heißen, dass diese Themenbereiche in deinem Leben keine Relevanz haben. Sie werden vielleicht nicht an erster Stelle oder übermäßig begünstigt stehen...aber auch nicht negativ belegt, durch schwierige Besetzungen ;-) Wenn ich mir dein Radix anschaue würde ich sagen, um deine Fruchtbarkeit ist es gut bestellt! Mond hast du in einem fruchtbaren Zeichen, ebenso wie die Venus...und vorallem beide stehen im Trigon zueinander und Venus ist Herrscher von Haus 5 :) Das 4. Haus steht zwar in der sterilen Jungfrau, aber sein Herrscher Merkur erhält ein paar tolle Aspekte: Konjunktion Jupiter und Sextil zu Mars und AC.

    Ich könnte mir bloß vorstellen, dass du erstmal sehr geordnete Verhältnisse in deinem Leben brauchst und dich durchaus auch erst selbst verwirklichen möchtest, bis du deine Familienplanung umsetzen willst!?
     
    Gelbfink gefällt das.
  5. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Es gibt noch die Methode mit den Häuser-Herrscher zu arbeiten. Davon gibt es 2.

    Bei der ersten bestimmt das Haus den Herrscher. In deinem Fall ist das Mond für 4 und Sonne für 5. Bei der zweiten bestimmt die Häuserspitze den Herrscher. Da du Ganzzeichenhäuser verwendet hast und ich nur mit Placidus bzw GOH arbeite, möchte ich den Herrscher nicht bestimmen. Die erste Methode schein älter zu sein. Meine Vermutung ist, daß die zweite erst seit Döbereiner verstärkt verwendet wird.

    Häuserspitzen sind passiv, die herrschenden Planeten aktiv. Die Planeten haben in ihrer Wanderschaft stets eine Verbindung zur ihrer Heimat. Darum behaupten einige, die Häuserspitze ist die Ursache, der Planetenstand ist die Wirkung. Also, wo kommt es her (Ursache -Häuserspitze) und wo wirkt es sich aus (Wirkung-Planet).Daraus läßt sich eine Ursache-Wirkungskette herstellen. Nach dieser Logik ist der bzw. die Erstherrscher ursächlicherals die anderen, der Endherrscher, die Wirkung der Wirkung. Nur, der Endherrscher schließt die Kette ab, weil er in seinem Haus steht und dadurch besondere Bedeutung bekommt. Andere sprechen von Wechselwirkung. D.h., beide Häuser gehen eine Verbindung ein und beeinflussen sich wechselseitig.

    D.
     
    Steph hani und halo gefällt das.
  6. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.388
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hier spitzt sich die Situation tatsächlich zu. Der Kinderwunsch ist stark mit der Opposition Venus-Haumea. Haumea ist eine hawaiianische Fruchtbarkeitsgöttin. Man kann sie auch als eine höhere Oktave der Venus betrachten.

    Dazu kommt die Opposition Saturn-Varuna die auf Rechtsstreitigkeiten deutet. Zusammen bilden sie das sogenannte "Karmische Kreuz", das schon Manchen zur Verzweiflung getrieben hat, wegen der vier Quadrate die einen nur schwer zu meisternden Problemkomplex darstellen.

    Horoskop Suza.jpg

    Die unbewussten Impulse zum Kinderwunsch sind stark, zumal neben dem Symbol weiblicher Fruchtbarkeit, Haumea, auch Huya, dem Symbol männlicher Fruchtbarkeit im 5. Feld stehen. Doch Saturn steht dagegen. Falls es doch zur Empfängnis käme, bestünde die Gefahr, dass der Vater fehlt. Die Partnerschaft zum Mann wird stark erschwert durch die Opposition mit Varuna, der auch Rechtsangelegenheiten darstellt.

    Das Quadrat der beiden Langsamläufer Haumea und Varuna, die ihre Umlaufzeit etwa im Bereich wie Pluto haben, dauert längere Zeit an. Es ist also ein Generationenaspekt, der eine Zeitströmung symbolisiert. In diesen Fall wohl eine bestimmte Phase der Gleichberechtigungswelle. Die Opposition Saturn-Varuna könnte bedeuten, dass der Partner übersensibel auf Verstöße gegen die Gleichberechtigung überwacht wird und spitzfindig auf die Rechte der Frau aufmerksam gemacht wird. Das könnt sogar vor Gericht enden, vielleicht mit einem Sorgerechtsstreit und Scheidung.

    Mit den Langsamläufern ist die Horoskopeignerin durch den persönlichen Planeten Venus verbunden. Das lässt sie zum Teil dieser Zeitströmung werden. Das Quadrat Venus-Saturn allein ist schon kritisch und deutet auf Probleme in Liebesangelegenheiten.

    Insgesamt würde ich hier vom Kindergebären abraten, da es viele Probleme aufwirft. Auch für das Kind ist es nicht schön in so ein gespanntes Umfeld hineingeboren zu werden. Und das Wohl des Kindes sollte im Vordergrund stehen.

    Am Ende könnte das Glück (Glückspunkt) auf ganz andere, unerwartete Art (Uranus) kommen. :sneaky:
     
    Steph hani gefällt das.
  7. suza

    suza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    324
    Hallo,

    danke für eure Deutungen!

    Wenn ich das richtig verstehe, dann wären Kinder theoretisch möglich aber aufgrund meiner angespannten Liebes-Konstellation nicht ratsam.

    Ich bin Single und vielleicht wird sich das Thema "Kinder" so und so nicht stellen.

    Nochmals danke für die vielen Beiträge!
     
    Steph hani gefällt das.
  8. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Ach, du wirst 29. Ok, den ersten Saturn-Zykus hast du hinter dir. Nach meiner Sicht ist es besser sich im ersten Zyklus auszutoben und erst im zweiten auf Dauerhaftigkeit gehen. Ohne jetzt nach Kindern zu prognositieren - nach ich nicht - sehe bis 40 grundsätzlich keine Probleme. Also hast du noch Zeit.

    D.
     
  9. Steph hani

    Steph hani Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    207
    es ist aber eigendlich am besten sein 1. Kind vor dem 30. Lebensjahr zu bekommen, danach steigt der Risiko Faktor für Komplikationen :/
     
  10. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Werbung:
    Und vielviel Komplikationen gibt es, wenn man überstürtzt in eine Beziehung geht? Sorry, in allen Ecken und Enden bekommt man Angst gemacht, das nervt! Die Ärzte verlächerlichen den Placebo und weisen auf den Nocebo hin, daß man keine Beipackzettel liest.
    Fakt ist, bei Aspirin wirkt der Placebo über 50%, andererseits kann der Nocebo ein Medikament wirkungslos machen. Warum wird hier wohl nicht besonders geforscht?
    Ich weiße gerne auf folgende Skala hin:
    http://de.spiritualwiki.org/Hawkins/Skala#toc2
    Angst und Schuld ist unterstes Energieniveau.
    Hättest früher ein Kind bekommen soll: Schuld
    Über 30 wird es problematisch: Angst

    Angst und Schuld verspannt! ... Also nicht ins Boxhorn jagen lassen.

    D.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen