1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pluto Transit 5. Haus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Soundso, 26. August 2009.

  1. Soundso

    Soundso Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hallo,

    ich hätte da mal ein paar Fragen bitte :)

    Mein Transit-Pluto befindet sich in der Endphase meines 4. Radix-Hauses. Während der letzten 5 Jahre starben mein Großvater und meine Großmutter. Gut, sie waren beide schon sehr alt (83 bzw. 96 Jahre). Weiters haben sich meine Eltern scheiden lassen und mein Vater ist endlich - nach 20 Jahren - zu seiner Zweitfrau gezogen. Mir persönlich hat das aber nur Vorteile gebracht. Soweit so gut, das passt ja alles ganz gut zu Pluto Transit in 4, der ja aber noch nicht zu Ende ist.

    In gut 2 Jahren beglückt Pluto nun meine 5. Hausspitze und da ja die Großeltern unter Pluto in 4 gestorben sind, mach ich mir jetzt wirklich Sorgen um meine Tochter. Sicher, es kann u.a. auch als Ablösungsprozess gesehen werden, sie ist jetzt 18 und wohnt noch zuhause. Weitere 2 Jahre später geht dann ihr Pluto über ihr 10. Radix Haus. Das würde sich doch gut ergänzen, als Ablösung von der Mutter, oder?

    Tja, und weitere Auswirkungen für mich wären lt. Buch auf Kreativität und Liebesaffären. Letztere hab ich irgendwie schon abgehakt, da gibts immer irgendwelche störenden Einflüsse... wie bis dahin z.b. zeitgleich einen Neptun bzw. Chiron Transit über mein 7. Radix Haus und Uranus Transit über 8. Also ich denk, das kann ich mal vergessen und mich vielleicht meiner Kreativität zuwenden:

    In einer Deutung über M.J. hab ich gelesen, dass seine kreative Schaffensperiode unter Pluto-Transit über 5 war. Naja kommt drauf an, welche Geburtszeit man von ihm hat. Ich hätte ja ein Projekt im Kopf, das kommt dann vielleicht heraus?

    Ach ja, zur Info, in meinem 4. bzw. 5. Radix-Häusern stehen keine Planeten.

    Bitte, wenn jemand noch etwas Hilfreiches bzw. Konstruktives zu diesem Thema einfällt, wäre ich diesbezüglich sehr dankbar.
     
  2. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Hi Soundso :)

    ja Beide sogar sehr alt!...ist doch ganz natürlich,oder? Hat im weiteren Sinne zwar mit Pluto zu tun,aber nicht nur.Okay,dass Du schlussfolgerst,dass dieser Verlust mit T-Pluto durch 4 zu tun hat,ja aber nicht so dramatisch,wie Du denkst----Deine Angst betreffend,dass Pluto in 4 irgendwas mit dem Ableben Deiner Tochter zu tun haben könnte.

    T-Pluto in 4,hat eben auch damit zu tun,was sich wandelt durch Ereignisse,die in dieser Zeit stattfinden,so wie Du hier beschreibst:

    Ich weiss ja nicht welche Vorteile Du nun ansprichst,aber wenn es für Dich Vorteile hat,wird es auch Auwirkungen auf weitere Familienmitglieder haben,wie zb.für deine Tochter, Das wird sich aber bei Ihr mehr unbewusst abspielen.Wird aber dennoch weitreichende familiäre Auswirkungen haben,Wandlungen,die man meist nicht durch einen Transit durch ein Haus,vorrausschauend erkennen kann.

    Keine Sorge! Ablösugsprozess passt schon.T-Pluto steht nun am Ende meines 5.Hauses,und mein ältester Sohn hat sich auch abgenabelt.

    ob es für Dich hilfreich ist,weiss ich nicht,aber ist Alles halb so wild,zu meiner eigenen Kreativität,hab ich einen realistischeren Zugang bekommen.Mein Selbstausdruck ist authentischer geworden,zumindest empfinde ich es so.Liebesausdruck ist wie immer im Wandel :rolleyes:.

    Pluto zeigt Dir den Weg zu Dir Selbst und zu Anderen.Hört sich blöd an,ist aber so. Nur keine Furcht vor Pluto! Ist ja immerhin,Ein eigener innerer Anteil.

    lG Mozart :)
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Hallo Soundso,

    möglich wäre auch eine Schwangerschaft, die Grosselternschaft und auch das Sichverabschieden vom Kinder bekommen können.


    LG
    flimm
     
  4. xxMilleniaxx

    xxMilleniaxx Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Österreich
    Hi!

    Eine Freundin von mir erfährt mit tPluto durch 5 gerade Sex als Machtwerkzeug. :D

    Muss bei dir natürlich nicht so sein, aber ich dachte ich erwähne es trotzdem. :) Kann nur hoffen, dass das ne vorbei gehende Phase bei ihr ist. Schlimm wärs ja, wenn Sex danach nur noch oder vor allem diese Bedeutung für sie hätte..
     
  5. Soundso

    Soundso Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hallo!

    Danke für eure Antworten.


    Ja, durch den Tod meiner Großeltern ging für mich definitiv ein Lebensabschnitt zu Ende. Vor allem meine Großmutter war eigentlich die Mutter, wie sie für mich hätte sein sollen. Diese Großelternbeziehung fand durch den Tod das Ende und sie war in ihrer Qualität nicht ersetz- bzw. vergleichbar mit anderen Beziehungen.

    Trotzdem war es Zeit für beide zu gehen, meine Oma hatte keine Lebensqualität mehr und Opa hatte immer gesagt, er wolle sterben, wenn er seine Unabhängigkeit verlieren würde. 2 Monate nachdem er die Aufforderung vom Amt erhalten hatte, seinen Führerschein zurückzugeben, verstarb er unerwartet.

    Nein, damit meinte ich T-Pluto in 5. In der Deutung steht ja "Schicksalhaftes in Bezug auf Kinder". Ist mir schon klar, dass mir das niemand beantworten kann, doch da ich ein Angsthase bin, nehm ich mal gleich das Schlimmste an.

    Ja, es hat sicher wesentliche Auswirkungen auf meine Tochter sowie auch auf mich selbst.


    Dass ich während dieses Transits Oma werde, ist nur mehr als wahrscheinlich. Ich hoffe nur, es dauert noch eine ganze Weile. :rolleyes:

    Da ich im Tierschutz aktiv bin und diesbezüglich in Zukunft noch weitere Projekte plane, würde das auch gut passen, da ich die Tiere ja auch als meine "Kinder" sehe und die Projekte sind es ja auch.

    Wie seht ihr dazu eigentlich den Neptun bzw. Chiron Transit durch Haus 7?

    Da ich nicht annehme, dass ich bis dahin eine Beziehung zu einem Mann, der Alkoholiker oder ein Pflegefall sein sollte, eingehen werde, könnte es so sein, dass ich mich derart in sozialen Engagements verliere, dass diese zu meiner "Beziehung" werden könnten? Denn würde ich diese nur als meine Beruf(ung) sehen, sollten diese Projekte ja eher durch T-Neptun über 10 angezeigt werden?

    Sex durch Machtwerkzeug... Hmm, kommt darauf an, was man darunter versteht. Kann ich mir so jetzt gar nicht vorstellen. In letzter Zeit gerate ich an Männer, die zwar ihr Interesse an mir beteuern, aber kaum Sex wollen. Ich glaube also nicht, dass dies derzeit bei mir funktionieren würde, naja derzeit ist Pluto ja noch nicht in 5. ;)

    Danke inzwischen, falls euch noch was einfällt, nur her damit:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen