Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zeichen im Gesicht

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Pjottibub, 8. März 2020.

  1. Pjottibub

    Pjottibub Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2020
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo an alle,
    ich habe mich gerade erst hier angemeldet in der Hoffnung, einen Rat oder Hilfe zu bekommen.
    Der Sohn meiner Freundin wacht seit einiger Zeit mit Zeichen an der Stirn auf, seitlich, dort wo der Haaransatz etwas höher ist.

    Es handelt sich um Buchstaben. Heute ist es ein “W“.. regelrecht eingeritzt mit feinen Kratzern.
    Der junge Mann ist in der Ausbildung, es handelt sich also nicht um ein Kleinkind.
    Selbst zugefügt kann er sich diese Ratzer nicht haben, da kaum Fingernägel.

    Nach seiner Aussage passiert das seit ungefähr 2 Monaten, ca einmal in der Woche.
    Erst nachdem ein Arbeitskollege ihn jetzt auf “diese komischen Buchstaben“ am Kopf angesprochen hat, ist er selber etwas aufmerksamer darauf geworden... er hatte bisher nie registriert, dass es sich bei diesen Ratzern um Buchstaben handelt.

    Ich hoffe dass ich mit meinem Thema nicht in einer falschen Rubrik gelandet bin und würde mich freuen, wenn uns dazu jemand was sagen könnte.

    Liebe Grüsse
     
    LalDed gefällt das.
  2. Tolkien

    Tolkien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    10.075
    Ort:
    Kohlenpott
    Hallo @Pjottibub und Willkommen hier!

    Weist Du welche Buchstaben vorangegangen waren?
     
    LalDed und Pjottibub gefällt das.
  3. Pjottibub

    Pjottibub Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2020
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    Nein, leider nicht. Der junge Mann hat sich lediglich über die immer wiederkehrenden Ritzer an immer gleicher Stelle gewundert, aber im Spiegel diese nicht als Buchstaben erkannt.

    Vielleicht wäre es noch hilfreich zu wissen, dass er vor 4 Jahren sehr schwer erkrankt war und von den Ärzten schon aufgegeben worden war.
    Er hat sich ins Leben zurückgekämpft und konnte später von Nahtoderfahrungen berichten.

    Diese Vorkommnisse jetzt machen uns allen Angst.
     
    Tolkien gefällt das.
  4. Etrazeba

    Etrazeba Guest

    Reissverschluss am Kissen?
    durchdrückende Federn?
    Kratzer am Bett?

    erstmal alle logischen Dinge ansehen und durchgehen, bevor jetzt Mystifax vermutet wird.

    Übrigens:
    Nahtoderfahrung (sagt eigentlich gar nichts aus)... ist aber eben NICHT Tod.
    Die selben Erfahrungen machen auch Kampfpiloten oder Taucher.

    Man muss nicht alles "magisch spirituell" zerdeuten wollen.
    Mit all den Kratzern die ich schon im Gesicht hatte (kann man freilich Buchstaben reininterpretieren oder Runen) könntest die Bibel neu verfassen.
     
    Fee777, flimm, Heather und 2 anderen gefällt das.
  5. Tolkien

    Tolkien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    10.075
    Ort:
    Kohlenpott
    Schade. Im Moment fällt mir leider nichts Schlaues dazu ein, aber vielleicht erhälst Du noch den einen oder anderen Hinweis hier. :)

    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Glück dabei.
     
    LalDed und Pjottibub gefällt das.
  6. Pjottibub

    Pjottibub Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2020
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Wir haben alle Eventualitäten durch, ohne schlüssige Erklärungen gefunden zu haben.
    Keine Reissverschlüsse vorhanden,
    Keine Federkissen,
    Futonbett ohne Aufbauten,

    Mystifax möchten wir sehr gerne ausschliessen können :(
     
  7. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.963
    @Pjottibub Kann es sein, dass der junge Mann evtl. sehr lebhaft träumt oder schlafwandelt? Sich also im Schlaf doch selbst diese Kratzer zufügt? - Das wäre jetzt übrigens auch nichts spukhaft Dramatisches, Schlafwandeln (oder irgendwelche lebhaften Bewegungen im Schlaf ausführen) kann v.a. in der Jugend schon mal vorkommen. Er könnte ja z.B. mal ne Cam bei seinem Bett anbringen und sich filmen und wenn er mal wieder diesen Kratzer hat, dann gucken, ob er nachts irgendwie "lebhafter" drauf war als sonst ;) .

    Ich selbst hab übrigens eine derart druckempfindliche Haut, dass selbst kleine Fältchen im Leintuch mir bereits Druckstellen an der Haut machen. Zwar keine Kratzer, aber wenn er vielleicht mit einer Polsternaht oder Polsterknöpfen in Berührung kommt ... Manchmal sinds echt Dinge, auf die mal im ersten Moment gar nicht kommt.

    Falls ihr doch von Übernatürlichem ausgehen solltet - es gibt ja etliche Methoden, um Böses fernzuhalten und sich selbst zu schützen. Weil es so viele sind, würde es jetzt irgendwie wenig Sinn machen, da was aufzuzählen, weil derjenige sich damit ja auch wohlfühlen und identifizieren können sollte.
     
  8. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Ich hab gehört die Reptoiden pflanzen Menschen Festplatten in die Schläfen ein, vielleicht ist es so ne Art Bildschirm ? :o
     
    Heather, Hatari und Etrazeba gefällt das.
  9. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.963
    Witzig. Da hat jemand anscheinend echte Sorgen ...
     
  10. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Werbung:
    Das sollte auf jeden Fall ernst genommen werden, sonst breiten die sich weiter aus:confused:
     
    Heather und Hatari gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden