Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wortis Reiselust

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Wortdoktor, 29. Oktober 2018.

  1. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.968
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Werbung:
    Der Herr Flügelschlag der dem Worti Flügel schenkt

    Es war einmal in einer Zeit, in der nicht viel Hoffnung da gewesen war. Doch dann eines Tages, wachte Worti Wortmann in seinem Bettchen auf. Der Herr Flügelschlag hatte dem Worti Flügel geschenkt und meinte nur zu mir: "Trage diese Flügel weise, und du erweckst einen anderen Eindruck leise". Ich solle diese Flügel spüren und zu Herz nehmen, dass ich in der Zukunft von Herrn Flügelschlag getragen werde. Der Himmel hätte ein Wolkenbett frei gemacht und ich dürfte keine Höhenangst haben, denn es ginge hoch hinaus. Der Flügelschlag schnippte zwei mal mit den Fingern und es ging los . Die Flügel flatterten wild im Wind , schlugen auf und nieder und erlösten die Sorge und die Angst. die Angst wurde wie abgeschüttelt und unten zurück gelassen. Alltag heißt Alltag, weil die Menschen gerne fliegen. Sie fliegen zu ihren Sternen, an denen sie Schraubarbeiten machen.

    Die Frau Liebe wartete schon redselig oben auf der Wolke und wollte mich sehnslichst in Empfang nehmen. Diese Begegnung sollte die Vergangenheit vergessen machen und mir die Gewissheit schenken, dass Amore die Energie in mir ist, die ich repräsentieren würde. Herr Flügelschlag rief per Telepathie an, ob ich oben gut angekommen sein würde. Als ich oben auf der Wolke ankam, begrüßte mich Frau Liebe mit einem Dicken Knutscha. Schon war das Leid der Erde völlig durch die Schwerelosigkeit vergessen gemacht. Ich hatte ein völlig neues Bewusstsein erhalten, dass so gar nicht mehr an mein Krankes Bewusstsein erinnern sollte. Ich bekam eine Spritze, die meinen Körper von den Gefühlen renaturierte und die Ausstrahlung wieder normal erscheinen ließ.

    Herr Flügelschlag schaltete sich wieder ein, und fragte, ob alles gut sei und ob es mir gut gehen würde. Ich schaute nur in mich hinein und funkte zurück: Jou, alles bestens, Herr Flügelschlag. Der Dritte Im Bunde präsentierte die Runde, die Runde des Guten und den des vermuten. Plötzlich klopfte es an der Wolkentür und der Herr Flügelschlag stand vor uns. Völlig seelenrein, fand er uns vor. Und scherzte schelmisch: Ihr habts ja sehr gemütlich hier oben, darf ich bleiben?

    Nach ein paar weiteren Gesprächen nahm ich dann meine Sachen und flog mit meinen Flügeln wieder auf die Erde zurück in kreiseln auf die Erde gesegelt.
     
    *Eva* gefällt das.
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.585


    3 flügel mann.jpg

    Nur einen Flügelschlag entfernt


    [​IMG]
    geht es dir gut, Worti ?
     
    *Eva* gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden