Wissen oder Glaube

X

xLefuetx

Guest
Ein oder Mehrere menschen wusten das die Erde der mittelpunkt des Universums ist,die gleichen wusten auch das die Erde eine Scheibe istWir glaubten es weil wir es nicht besser wußten!Wie wollen wir wissen?wenn wir
von/durch Glauben Lernen? Viele sagen das es Keine Magie gibt. Ich Glaube,nein ich Weiß das Viele Menschen die vernichtung und zersörung des Wissens um die Erde sind. Wie unterscheidet ihr Wissen und Glauben?
 
Werbung:

DNEB

Aktives Mitglied
Registriert
16. August 2004
Beiträge
1.850
Ort
Ja
xLefuetx schrieb:
Glaube,nein ich Weiß das Viele Menschen die vernichtung und zersörung des Wissens um die Erde sind

Hallo, ich würde es etwas anders sagen:
...viele menschen für die vernichtung des glaubens verantwortlich sind, da sie daraus Wissen machen.

Wie unterscheidet ihr Wissen und Glauben?

Das wissen ist für mich nicht wirklich existent, da jeder sein eigenes "wissen" nur aus der kombination von anderem wissen zieht, und wenn sich nun am anfang dieser reihe was neues ergibt, dann gibt es das für sie nicht, es kann dann nicht stimmen, weil es ja nicht zu dem passt, was man "weiß".
So wars ja auch bei den menschen, die gesagt haben, die erde sei eine scheibe oder die sagen, magie gibt es nicht... .
Also ist für mich wissen etwas, wo man glaubt, das es stimmt, und somit ist per (meiner) difinition wissen=glauben.

Danke fürs lesen

DNEB
 
Oben