Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie am besten Apfelessig einnehmen?

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Dyonisus, 27. Juli 2020.

  1. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    1.093
    Werbung:
    Da Essig sauer ist, würde ich das gut verdünnen. Dürfte auch nicht so gut sein für die Zähne.
     
    brazos gefällt das.
  2. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.796
    Bissl verspätet, aber: Ich könnte mir vorstellen, dass es auch darauf ankommt, welche Form der Gastritis (A, B oder C) man hat.
     
  3. positivevibes

    positivevibes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    6
    Habe Gastritis Typ C. Trinke min 1x am Tag Apfelessig und kann es nur weiterempfehlen
     
    Dyonisus gefällt das.
  4. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.852
    Wie trinkst du ihn, pur oder gemischt und wenn gemischt, in welchem Verhältnis, Apfelessig zu anderer Flüssigkeit ?
     
  5. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    1.093
    Unverdünnt auf keinen Fall.
    Ich finde 1TL pro Glas schon ausreichend... Sonst kann man das nicht trinken.
     
    Dyonisus gefällt das.
  6. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.852
    Werbung:
    Im Sommer wird das herrlich erfrischend sein, da mache ich auch frische Zitrone ins Wasser mit einem Eiswürfel, das werde ich auch mit dem Apfelessig so machen.
     
  7. nakano

    nakano Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Linz Oberösterreich
    Ich richte mir am Vortag ein Glas Apfelessig mit Wasser her. Ich gebe eine Teelöffel Honig dazu. Am nächsten Morgen trinke ich das dann.
     
    Dyonisus gefällt das.
  8. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.852
    Interessant, warum machst es es am Vortag fertig, muss das dann noch "ziehen" oder hat dies einen anderen Grund ?
     
    nakano gefällt das.
  9. nakano

    nakano Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Linz Oberösterreich
    das habe ich mal in einem Buch über Apfelessig gelesen. Da geht es um abgestandenes Wasser. Ich finde es auch schmackhafter als frisches, weil sich der Honig gut auflösen kann. Ausserdem vergesse ich es nicht zu trinken, wenn es in der früh schon vor der Nase steht.
     
    Fernanda und Dyonisus gefällt das.
  10. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.852
    Werbung:
    @nakano

    Ich danke dir für die Erklärung, das liest sich sehr nachvollziehbar, dir einen schönen Feiertag heute. :)
     
    nakano gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden