Was ist Schönheit ?

C

Condemn

Guest
Hi Evy52!

..schafft vielleicht Spannung, ja, aber keine Harmonie....
Aber ist pure Harmonie schön oder langweilig? Denke mal das ist auch etwas, was jeder anders sieht... Aber wenn es jeder anders sieht und das auch so ok ist, sind auch ein paar andere Deiner Vorstellungen für niemanden ausser für Dich haltbar. Wenn Du sagst das ist so, dann sind wir uns schon einig ;-)

,,Nur in einem gesunden Körper wohnt eine gesunde Seele und ein gesunder Geist".....
das hast du doch sicher schon mal gehört, Condemn...
.... die meisten Krankheiten sind psychosomatisch bedingt, das heisst, sie entspringen einer kranken Seele. Negative Emotionen wie Angst, Eifersucht, Hass, Neid, Missgunst, Überheblichkeit, Arroganz, Egozentrik, Aggressivität, ja, sogar unerfüllte Liebe usw., sowie destruktive Gedanken (der Mensch ist das Ergebnis seiner Gedanken...) können uns krank machen.
Exzessive Lebensweise, ausschweifender Sex, häufiger Partnerwechsel, Stress, Überforderung, Alkohol, Drogen, all das sind krankmachende Faktoren.
Da kann es keinen harmonischen Einklang geben zwischen Körper, Geist und Seele....
Gut, die äußere Hülle kann das eine Zeit lang übertünchen, aber es fehlt die harmonische Ausstrahlung, was bleibt, ist ,,eine g´schminkte Leich".

Lange nicht mehr so nen Quatsch gesehen/gelesen. Ich schätze Du projezierst Deine persönlichen Ideale ein bisschen weit. Fragen: Glaubst Du das jemand anders auch etwas anderes als Du schön finden kann? Darf das dann auch als schön gelten? Kann es dann auch sein, dass man dann jemanden der krank ist schön findet, oder drogensüchtig... ?

Du hast eine sehr verkopfte Einstellung von Schönheit. Frage mich da auch, wo Du die Grenze ziehen willst. Wer ist denn schon 100%ig gesund und in Harmonie? Du z.B.? Zum Glück sehe ich das anders und habe ne Menge schöner Menschen um mich herum. Wäre schade wenn es anders wäre...

Na, da hast du´s ja.....das meine ich ja mit Harmonie...es muss einfach ALLES passen...wenn jemand mit sich rundherum zufrieden ist, alles an ihm in harmonischem Einklang, dann strahlt er das auf seine Umwelt aus...und alles strahlt mit ihm.....reisst quasi alle und alles mit. Ein durch und durch positiver, Naturlichkeit ausstrahlender Mensch zieht einfach alles an und wirkt dadurch in weitläufigem Sinne ,,schön".

Ich glaube, Du hast das sagen wir mal "anders" verstanden als ich meinte.


Nein, Ausstrahlung kann man nicht ,,bekommen", man muss sie sich ,,verdienen"...

Und wenn man sie sich verdient hat...bekommt man sie dann?



da wären wir aber arm, wenn wir nur in verliebtem Zustand Harmonie und Schönheit ausstrahlen würden.....
Das mit dem Verliebtsein war ja auch nur ein Beispiel, aber das Du das nicht so richtig verstanden hast nehme ich voll auf meine Kappe. Immerhin habe ich es nicht als Beispiel gekennzeichnet und damit etwas viel vorausgesetzt...

Und, wie ist das Jetzt. Bleibt "wahre" Ausstrahlung und Schönheit ein Leben lang oder nicht? Da bin ich jetzt nicht ganz mitgekommen...

"
C: "Natürlich kann man sie dann genauso verlieren"
evy52: "Natürlich,wenn der Mensch sich gehen lässt - auf allen Ebenen.....und wie gesagt, durch destruktive Lebensweise......"

evy52: "und....man muss stets an sich arbeiten, um sie sich auch zu erhalten..."

evy52: "...diese ,,Schönheit" oder Ausstrahlung bleibt ein Leben lag erhalten"

Hauptsache ist wohl das jeder selbst weiß, was er/sie schön findet...
Viele Grüße,
C.
 
Werbung:

teamo

Mitglied
Registriert
10. Februar 2004
Beiträge
397
Ort
Hamburg
Nicht die Schönheit entscheidet
Wen wir lieben
Sondern die Liebe entscheidet
Wen wir schön finden.

(Sophia Loren)


... und ich finde, das sagt alles.

Einen friedlichen 2. Advent!

Teamo
 

plusEins

Mitglied
Registriert
1. Oktober 2004
Beiträge
313
Das ist die schönste und klarste Aussage die ich gelesen habe und ich kann sie unterschreiben. Mir gings genauso, zuerst fand ich den typ total häßlich und ich dachte, wer heiratet sowas. Aber als ich ihn kennenlernte beneidete ich seine Frau, da seine Schönheit ihm Herzen war.

Alles Liebe +1
 

nocoda

Aktives Mitglied
Registriert
9. November 2004
Beiträge
935
Also das Aussehen spielt bei mir eine sehr geringe Rolle.
Ich denke, wer behauptet, es spiele gar keine, ist entweder wirklich erleuchtet, oder belügt sich selbst.
Jedenfalls habe ich viele Menschen kennenlernen dürfen, die ich als wirkliche
Schönheiten beschreiben würde. Nicht äußerlich. Aber sie hatten ihr
Herz am rechten Fleck, wenn ich das mal so beschreiben darf und hatten eine
absolut positive und liebende Lebenseinstellung.

Und DAS ist eben wahre Schönheit.
 
C

Condemn

Guest
Hallo zusammen!
Das sehe ich übrigens genauso, das Schönheit nicht nur eine Frage des Aussehens ist. Aber trotzdem hat sie für mich auf jeden Fall auch damit zu tun. Eigentlich gehört dazu alles, was man mit seinen Sinnen wahrnimmt, also auch der Klang der Stimme oder der Geruch etc. Und ich glaube wie gesagt, das es auch viel über einen selbst verrät was/wen man schön findet und dass wenn man jemanden wirklich schön findet das auch ein Zeichen sein kann, dass man insgesamt zusammenpassen könnte. Aber der Spruch, das die Liebe entscheidet ist da auch schon sehr passend.
Nur finde ich wichtig, das Schönheit halt wirklich eine sehr individuelle Angelegenheit ist und jeder jemand/etwas anderes schön finden kann. Ich habe manchmal das Gefühl, dass dann Menschen die jetzt "wirklich wissen" was Schönheit ist, einem das Empfinden von Schönheit fast absprechen wollen.
Viele Grüße,
C.
 

plusEins

Mitglied
Registriert
1. Oktober 2004
Beiträge
313
Schönheit liegt in den Augen des Betrachters!!

Das sagt für mich alles über äußerliche Schönheit aus.


Alles Liebe +1
 
E

evy52

Guest
[
QUOTE=rincewind]Ich stelle mir gerade einen Menschen vor. Böse, Mörder, quält gerne Menschen und Tiere... lassen wir ihn KZ-Wärter sein.

Und dieser Mensch hat eine wunderbar gewachsene Gestalt, schöne Gesichtszüge, ist kräftig, treibt Sport, liebt klassische Musik und hat eine Ausstrahlung, die andere Menschen geradezu magisch anzieht.

Solche Leute gibt es.

Wie läßt sich das mit Deiner Theorie vereinbaren?
[/QUOTE]
....ein Blender...aber....es fehlt die Harmonie.....scheinbar hast du nicht ganz verstanden, was ich gemeint hab.....das alles sind nur Äußerlichkeiten, von denen sich eben viele Menschen täuschen lassen...hat nichts zu tun mit dem, was ich gemeint hab.....es muss einfach ALLES zusammenpassen....Körper,Geist und Seele....müssen gesund sein......das ist reinste ,,Schönheit"...
lg
evy
 
E

evy52

Guest
Niemand schrieb:
und im liebenden Bewusstsein ist auch automatisch alles schön. Das ist doch schon was, oder etwa nicht ? :)

:blume:
aber..ich frage dich, Niemand, warum sind wir nur im liebenden Zustand schön?
Was ist,wenn wir uns gerade nicht in einem verliebten Zustand befinden,sind wir dann nicht mehr ,,schön"? Oder empfinden wir einen Menschen, der gerade nicht liebt oder geliebt wird, als nicht ,,schön?
 
Werbung:
E

evy52

Guest
teamo schrieb:
Nicht die Schönheit entscheidet
Wen wir lieben
Sondern die Liebe entscheidet
Wen wir schön finden.

(Sophia Loren)

entschuldige teamo, dass ich dir wiederspreche, aber das Zitat lautet (und ich weiss nicht ob das Sophia Loren war, die das gesagt hat- mag sein)
nicht weil wir schön sind, werden wir geliebt, sondern weil wir geliebt werden, sind wir schön.....dem Sinn gemäß kommt das aber hin.....
aber das ist nicht der Sinn des Themas...die Frage war: was ist Schönheit?
Und meine Theorie dazu ist...Schönheit ist Harmonie...es muss einfach ALLES zusammenpassen...Die äußerliche Attraktivität(Gepflegtsein), die seelische Ausgeglichenheit, die Herzens - und Geistesbildung
Nur das alles zusammen lässt uns als ,,schön " erscheinen.
Schönheit ist ein so weitläufiger Begriff, dass es wirklich schwer ist, zu definieren......
 
Oben