Was ist Schönheit ?

Niemand

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. November 2004
Beiträge
7.604
Ort
Niemandsland / Neutrale Zone
Die Schönheit liegt im Detail. Die Natur schafft es immer wieder, makellose Schönheit ans Tageslicht zu bringen.

Bezaubernd, entzückend, atemberaubend.

Ist es unsere Liebesfähigkeit, die es uns erlaubt, Schönheit wahrzunehmen...?

:blume: :)
 
Werbung:

Ironwhistle

Sehr aktives Mitglied
Registriert
1. November 2004
Beiträge
3.703
Ort
Köln Höhenhaus
Die Frage ist nicht schlecht - verliebt man sich in etwas das man sieht, einem Ideal, einem Spiegelbild der eigenen, oder sollte ich besser sagen, der implantierten Traumvorstellungen oder verliebt man sihc doch eher in einen Menschen?

Schönheit...

Unsere heutigen schönheitsvorstellungen richten sich - zum größten Teil - an der breiten Masse aus, und diese richtet sich nach, na, ahnst du's?
Klar, nach Werbung...

Es gibt eine Quasi Standard der als Schön betrachtet wird, aber ob es wirklich schön ist?
Eher dürfte jeder Mensch seinen eigenen Sinn für Schönheit haben. Liebe und Empfinden - etwas äußerst individuelles das sich nicht an irgendwelche Vorgaben halten sollte. Man sollte den Menschen, nicht den Status lieben...
 

roli

Mitglied
Registriert
14. Februar 2004
Beiträge
377
Hallo
Ich denke weil unsere Seele sich im Innern davon angesprochen fühlt, suchen wir immer danach. Sei es nun in der Liebe, Kunst, im Leben. Es ist als will sie uns höherführen zu einem Zustand der stets noch besser als jetzt ist. Sie spricht direkt unser Herzgefühl an und erhebt unseren Geist in höhere Spähren. Und wenn wir dann noch solche Ideale in uns tragen umso eher kann sie sich dabei offenbaren.
Aber leider stelle ich fest, dass viele "hochgelobte" Künstler welcher Richtung auch immer, in diesem Sinne keine Kunst der Schönheit machen, sondern oft nur noch mit Dreck um sich werfen. So gesehen hilft die Kunst auch nicht mehr unser Herz höherzuführen. Und das macht mich traurig.
Gruss Roland
 
E

evy52

Guest
Schönheit ist die Summe eines
gesunden Körpers
eines gesunden Geistes und
einer gesunden Seele
Alles muss im Einklang sein - also Harmonie -
wie bei einem Orchester -
Musik klingt nur schön, wenn alles - Musiker, Instrumente, Kapellmeister harmonisch aufeinander abgestimmt sind.
So auch die Schönheit des Menschen- es reicht nicht der äußere Glanz, wenn die inneren Werte fehlen - und umgekehrt. Was nützen die schönsten inneren Werte, wenn die äußere Erscheinung ungepflegt ist.
Ein noch so toll aussehender Mensch kann schnell an Glanz verlieren, wenn er ungehobelt ist, keine Manieren hat, oberflächlich und die einzige Bildung, die er hat, die Einbildung ist.
Umgekehrt kann ein unscheinbarer Mensch ofmals die Herzen im Sturm erobern, weil er Ausstrahlung hat, ein gepfegtes Äußeres, gute Umgangsformen, Herzens - und Geistesbildung besitzt.
Einen Menschen also, der diese Harmonie ausstrahlt, in dessen Nähe man sich wohl fühlt, empfindet man einfach als ,,schön", egal ob der groß, klein, schlank, dick, jung oder alt ist - und - diese ,,Schönheit" oder Ausstrahlung bleibt ein Leben lag erhalten. Alles andere ist nur Lack und bröckelt schnell ab.
Wie Coco Chanell schon sagte: äußere Schönheit stirbt immer jung....
in diesem Sinne liebe Grüße
evy
 

Condemn

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7. September 2004
Beiträge
23.346
Hallo zusammen!
Gute Frage.. Habe ich mich auch schon oft gefragt.
Ist es unsere Liebesfähigkeit, die es uns erlaubt, Schönheit wahrzunehmen...?
Ich glaube das es in gewisser Weise so ist..., dass man alles was oder v.a. wen man besonders mag/liebt auch schön findet. Deshalb glaube ich, dass Schönheit sozusagen eine Manifestation/Wiederspiegelung der eigenen Ideale ist. Natürlich ist das bei jedem etwas anders.

Es gibt eine Quasi Standard der als Schön betrachtet wird, aber ob es wirklich schön ist?

Ich finde das ist eine "leicht verkopfte" Einstellung. Es ist doch klar, dass es immer eine gewisse Mehrheit für ein Schönheitsideal geben wird, das sich auch ändern darf. Geht doch gar nicht anders. Wenn man jemanden schön findet, ist das so. Egal wegen welcher Gründe. Würde man sagen: Nee, ich finde Naomi Campbell nicht schön, weil die jeder schön findet, würde ich mich auch nach der Masse richten.
Und das man von der Werbung manipuliert wird ist ja richtig, aber wenn man denkt, dass das nur die Werbung macht liegt man falsch.
In gewisser Weise ist ALLES was mit Mitmenschen zu tun hat Manipulation. Wenn man sich selbst z.B. gut anzieht um gut auszusehen und jemanden zu beeindrucken ist das nix anderes. Wenn ich mit jemandem diskutiere und z.B. überzeugen möchte, das Manipulation nichts negatives ist, manipuliere ich (nehme Einfluss) genau wie auch der/die andere.

Noch mal zu Schönheit: Manchmal unterscheide ich auch zw. z.B. einer Frau die ich "richtig schön" finde und irgendwie das Gefühl, auch aufgrund der Optik habe, dass wir zusammenpassen könnten und sie mir auch sonst gefällt, und z.B. einer Frau die ich eher körperlich anziehend finde, aber mit der ich nicht unbedingt "den Rest meines Lebens" verbringen möchte, sondern vielleicht "nur" sowas wie "intensive Momente" ;-)
Schönheit ist für mich also irgendwie "ganzheitlicher". Optische Schönheit läßt sich meiner Meinung nach nicht von "innerer Schönheit" trennen.

Viele Grüße,
C.
 

Gisela.Hraby

Mitglied
Registriert
29. Oktober 2004
Beiträge
530
Ort
Wien
ist euch schon aufgefallen,daß jemand von einem blonden star schwärmt wie schön er ist,später einendunkelhaarigen partner liebt und von ihm schwärmt wie schön dieser ist.
Deshalb gilt nach wie vor der spruch:schönheit liegt im auge des betrachters!
 

Condemn

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7. September 2004
Beiträge
23.346
Musik klingt nur schön, wenn alles - Musiker, Instrumente, Kapellmeister harmonisch aufeinander abgestimmt sind

Musik muss aber auch Spannung schaffen und oft wird das durch Disharmonien erreicht. Auf Menschen übertragen heisst das meiner Meinung, dass gewisse Ecken und Kanten vielleicht noch schöner machen, nicht nur auf die Optik bezogen.

Schönheit ist die Summe eines
gesunden Körpers
eines gesunden Geistes und
einer gesunden Seele
Alles muss im Einklang sein - also Harmonie -

Das halte ich für ganz klar falsch. Gesundheit, zumindest körperliche, ist ein ziemlich objektiver Zustand. Du kannst das natürlich so empfinden, aber den Beweis dafür hast Du erst, wenn Du aufgrund Deines Empfindens für Schönheit sagen könntest, ob jemand gesund ist oder nicht. Die Sängerin Anastacia z.B. hatte Krebs und hat eine chronische Darmentzündung die unheilbar ist und ich finde sehr schön. Meiner Meinung nach sagt das individuelle Schönheitsempfinden eher etwas über den eigenen "Zustand" aus als über den des/der anderen. Findet man z.B. Kinder besonders schön und auch noch körperlich anziehend, wird das eher ein Hinweis über den eigenen psychischen Gesundheitszustand sein.

diese ,,Schönheit" oder Ausstrahlung bleibt ein Leben lag erhalten

Das halte ich auch für nicht ganz richtig. Ausstrahlung kann man ja auch bekommen. Habe es öfter bemerkt, das jemand für mich auf ein mal Ausstrahlung hatte, weil sie verliebt und glücklich war. Natürlich kann man sie dann genauso verlieren. Man kann ja auch krank werden ;-) (was natürlich nicht zwingend heißt, das man Ausstrahlung verliert). Drogensüchtige verlieren z.B. oft sehr schnell ihre Ausstrahlung.

Viele Grüße,
C.
 
E

evy52

Guest
Condemn schrieb:
Musik muss aber auch Spannung schaffen und oft wird das durch Disharmonien erreicht. Auf Menschen übertragen heisst das meiner Meinung, dass gewisse Ecken und Kanten vielleicht noch schöner machen, nicht nur auf die Optik bezogen.
Hallo Condemn....
..schafft vielleicht Spannung, ja, aber keine Harmonie....ich bezieh mich auch nicht nur auf die Optik..im Gegenteil....
Das halte ich für ganz klar falsch. Gesundheit, zumindest körperliche, ist ein ziemlich objektiver Zustand. Du kannst das natürlich so empfinden, aber den Beweis dafür hast Du erst, wenn Du aufgrund Deines Empfindens für Schönheit sagen könntest, ob jemand gesund ist oder nicht. Die Sängerin Anastacia z.B. hatte Krebs und hat eine chronische Darmentzündung die unheilbar ist und ich finde sehr schön.
,,Nur in einem gesunden Körper wohnt eine gesunde Seele und ein gesunder Geist".....
das hast du doch sicher schon mal gehört, Condemn...
.... die meisten Krankheiten sind psychosomatisch bedingt, das heisst, sie entspringen einer kranken Seele. Negative Emotionen wie Angst, Eifersucht, Hass, Neid, Missgunst, Überheblichkeit, Arroganz, Egozentrik, Aggressivität, ja, sogar unerfüllte Liebe usw., sowie destruktive Gedanken (der Mensch ist das Ergebnis seiner Gedanken...) können uns krank machen.
Exzessive Lebensweise, ausschweifender Sex, häufiger Partnerwechsel, Stress, Überforderung, Alkohol, Drogen, all das sind krankmachende Faktoren.
Da kann es keinen harmonischen Einklang geben zwischen Körper, Geist und Seele....
Gut, die äußere Hülle kann das eine Zeit lang übertünchen, aber es fehlt die harmonische Ausstrahlung, was bleibt, ist ,,eine g´schminkte Leich".

sagt das individuelle Schönheitsempfinden eher etwas über den eigenen "Zustand" aus als über den des/der anderen. Findet man z.B. Kinder besonders schön und auch noch körperlich anziehend, wird das eher ein Hinweis über den eigenen psychischen Gesundheitszustand sein.
Na, da hast du´s ja.....das meine ich ja mit Harmonie...es muss einfach ALLES passen...wenn jemand mit sich rundherum zufrieden ist, alles an ihm in harmonischem Einklang, dann strahlt er das auf seine Umwelt aus...und alles strahlt mit ihm.....reisst quasi alle und alles mit. Ein durch und durch positiver, Naturlichkeit ausstrahlender Mensch zieht einfach alles an und wirkt dadurch in weitläufigem Sinne ,,schön".
Das halte ich auch für nicht ganz richtig. Ausstrahlung kann man ja auch bekommen. Habe es öfter bemerkt, das jemand für mich auf ein mal Ausstrahlung hatte, weil sie verliebt und glücklich war.
Nein, Ausstrahlung kann man nicht ,,bekommen", man muss sie sich ,,verdienen"...und....man muss stets an sich arbeiten, um sie sich auch zu erhalten...
da wären wir aber arm, wenn wir nur in verliebtem Zustand Harmonie und Schönheit ausstrahlen würden.....was, wenn man gerade nicht verliebt ist, in sich zusammenfällt, wir werden unattraktiv, verlieren unsere Ausstrahlung, niemand würde sich in so einem Zustand in uns verlieben undwir hätten nie mehr die Chance neue Ausstrahlung zu ,,bekommen"?.....Na, da beisst sich aber die Katze in den Schwanz.....Zufriedenheit heisst das Zauberwort....innerer Einklang mit sich selbst und Gesundheits - und Körperpflege selbstverständlich.......
Natürlich kann man sie dann genauso verlieren
.
Natürlich,wenn der Mensch sich gehen lässt - auf allen Ebenen.....und wie gesagt, durch destruktive Lebensweise......
in diesem Sinne liebe Grüße
evy
 

rincewind

Mitglied
Registriert
10. Dezember 2004
Beiträge
220
Ort
Berlin
evy52 schrieb:
.....Zufriedenheit heisst das Zauberwort....innerer Einklang mit sich selbst und Gesundheits - und Körperpflege selbstverständlich.......
.
Natürlich,wenn der Mensch sich gehen lässt - auf allen Ebenen.....und wie gesagt, durch destruktive Lebensweise......


Ich stelle mir gerade einen Menschen vor. Böse, Mörder, quält gerne Menschen und Tiere... lassen wir ihn KZ-Wärter sein.

Und dieser Mensch hat eine wunderbar gewachsene Gestalt, schöne Gesichtszüge, ist kräftig, treibt Sport, liebt klassische Musik und hat eine Ausstrahlung, die andere Menschen geradezu magisch anzieht.

Solche Leute gibt es.

Wie läßt sich das mit Deiner Theorie vereinbaren?
 
Werbung:

Niemand

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. November 2004
Beiträge
7.604
Ort
Niemandsland / Neutrale Zone
Gisela.Hraby schrieb:
ist euch schon aufgefallen,daß jemand von einem blonden star schwärmt wie schön er ist,später einendunkelhaarigen partner liebt und von ihm schwärmt wie schön dieser ist.
Deshalb gilt nach wie vor der spruch:schönheit liegt im auge des betrachters!

und im liebenden Bewusstsein ist auch automatisch alles schön. Das ist doch schon was, oder etwa nicht ? :)

:blume:
 
Oben