Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was ist das? o__O

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von GinaGintastic, 18. September 2007.

  1. lunalyra

    lunalyra Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    207
    Werbung:
    Das Gefühl herunterzufallen hat glaub ich jeder mal gehabt...
    ich habe es heute auchmanchmal noch...Man denkt Das Bet stände Kopfüber auf der decke oder so...

    @Utsch

    Das was du beschreibst hatte meine schwester mir mal geschildert...
    vielleicht solltest du über eine Last im Lben nachdenken welches dich erdrückt.. oder...die botschaft heisst nicht ausnutzen lassen...


    Herzliche Grüße

    :hase:
     
  2. brahma

    brahma Guest

    wenn ich während dem schlaf aufwache und dann manchmal in einer schlafstarre stecke, dann bin ich im traum davor in diese schlafstarre immer reingefallen.
    z.b. ich laufe auf der straße mit meinen freunden und aufeinmal ist es so als wäre die erdanziehungskraft sehr stark und ich sacke zum boden oder ich verliere die kontrolle über meinen körper und taumel wie besoffen rum und probier mich auf den beinen zu halten und falle wiedera uf den boden und dann wach ich auf und stecke in der schlafstarre drin.
    oft ist auch so, wenn ich von nem berg falle oder vom himmel oder sonst wo runter falle während eines traumes, dann fall ich irgendwie in meinen körper rein und stecke in der schlafstarre drin hehe.
    astralreisen wollte ich bisjetzt noch nicht probieren, aber war schon oft dabei aus dem körper zu gleiten oder zu schweben, aber hab mich immer dagegen gewehrt ^^.

    mfg brahma
     
  3. Oberon

    Oberon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    11
    Hallo GinaGintastic

    Wenn man einschläft enspannt sich der Körper und irgendwann verliert er das Schweregefühl. (Schliesslich will der Körper ja schlafen und nicht sich mit Schweregefühl beschäftigen. :stickout2 ) Normalerweise taucht das Bewusstsein ab bevor das Schweregefühl verschwindet und das Schweregefühl kommt wieder, bevor das Bewusstsein da ist. Wenn das Bewusstsein sich aber zwischendurch plötzlich wieder einschaltet, dann merkt es, eben plötzlich: "Hey wo ist die Schwerkraft? Was hat zu bedeuten?" Zwei Interpretationen basierend auf alltäglichen Erlebnissen stehen zur Verfügung:
    1. Ich stürze ab! Hilfe!!! (Kennt man wenn man etwa schon mal von einer Leiter runtergeplumpst ist)
    2. Ich schwebe! Wow!!! (Warst du schon mal im Orbit? Und sonst einfach mal ein paar fröhliche Luftsprünge machen und auf das Gefühl achten.)
    Reflexartig kommt die Interpretation zum Zug, welche als Standardinterpretation gespeichert ist.
    Wenn die Muskeln zusammenzucken, dann ist das nicht ein Zeichen von Angst, sondern ein Reflex mit dem sich die Muskeln wieder in Bereitschaftsstellung bringen. Das hat wohl jeder schon bei langweiligen Vorträgen nach dem Mittagessen erlebt. Dieser Reflex ist das einzige, was verhindert, dass man da beim Einschlafen vom Stuhl runterkippt und unfreiwillig für Unterhaltung sorgt.

    Mit OBE hat deine Erfahrung direkt nichts zu tun. Aber es geht immerhin um Schlaf, Halbschlaf, Aufwachen, Einschlafen und, wenigstens während einer Schreckenssekunde erlebst du, wie dein Körper zumindest teilweise schläft. Du könntest das als Experiment auf folgende Art nutzen:
    1. Sag dir: Wenn ich auf einem Stuhl sitze oder auf einem Baum schlafe, dann möchtest ich weiterhin mit meinem physischen Körper zusammenzucken und mich allem festhalten was da ist.
    2. Sag dir: Wenn ich im gemütlichen Bett liege, dann soll zu geeigneter Zeit mein Energiekörper schwingend und vibrierend die Leere und Schwerelosigkeit füllen...
    Zum zweiten Punkt sei hier noch bemerkt, dass ein Gefühl von Schwerelosikeit keine Vorbedingung ist fürs "Abheben". Man vergleiche das mit einem Magneten, der in die Schwebe gebracht wird und nach wie vor die Schwerkraft fühlen würde (wenn der dazu fähig wäre). Man möge also mit oder ohne Schwerkraft abheben, ganz nach Belieben ;-)

    Gruss
    Oberon
     
  4. Magischer Wolf

    Magischer Wolf Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    76
    bin jetzt mittlerweile 13,
    hatte solche "Träume" wo man runterfällt früher auch,
    ich springe dann immer von einer Klippe,sobald ich unten angekommen ar,wachte ich auf,aber das besondere war,ich habe den gegenwind immer gespürt
     
  5. Criss

    Criss Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Schweiz (Kanton SG)
    Hat das Zucken und das Runterfallen oder Fliegen - Gefühl nicht auch was mit OBE zu tun. Ich denke das Zucken und das Runterfallengefühl kommt auch davon das der EK in den PK zurückschnellt?
     
  6. BABA

    BABA Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Regensburg, Bayern
    Werbung:
    so ähnlich hab ich das auch schon gemeint...
    :liebe1:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden