Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warum ist sein Verhalten so distanziert?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Katrin1902, 16. September 2019.

  1. Katrin1902

    Katrin1902 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2019
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben, ich bräuchte mal wieder eure Hilfe.:barefoot:
    Der Ein oder Andere von euch hat es schon mitbekommen, dass es auf Arbeit zu Spannungen zwischen mir und meinem Chef gekommen ist und ich im unklaren bin warum das so ist.
    Kleiner Input bevor Fragen kommen, er hat Freundin/Frau und Kind, ich bin verheiratet und mein Mann ist ein guter Freund von ihm. Wir sehen uns also ab und zu privat. Samstag waren wir zusammen auf einem Konzert (weil ähnlicher Freundeskreis), mein Mann war auf Reisen. Es war absolut angespannt, keiner hat zum anderen was gesagt außer Hallo und Tschüss. Auf Arbeit wechseln wir aber ab und zu ein paar Worte oder tauschen uns über private Themen aus. Ich dachte also ich hab vll was falsch gemacht und hab die Karten gefragt, warum er sich so distanziert mir gegenüber verhält.

    Gelegt hab ich
    2-3-4
    5-1-6
    7-8-9
    Ich stelle sie euch aber sortiert ein, also
    1-2-3
    4-5-6
    7-8-9





    Verdeckte




    Die QS hab ich rausgelassen, weil die mich immer verwirren und ich sowieso schon verwirrt bin :D

    Also ich sehe viele Blockaden, Hindernisse, Unklarheiten bzgl. der Kommunikation und der Seele (34)? Der Fuchs + Turm + Kreuz zeigen mir eine Trennung an. Der Neuanfang ist blockiert. Was ich nicht erkennen kann ist das wieso und warum? Verliere ich meinen Job? :doof:

    Ich wäre dankbar, wenn ihr mir Denkanstöße liefert, vielleicht auch zu den Häusern. Was sollte ich mir genau ansehen? Ein paar Tipps zu anderen Legungen habe ich erhalten, vll gibt das dann ein stimmiges Bild :confused:.

    Vielen lieben Dank schonmal! :danke:
     
  2. himmelreich

    himmelreich Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    765
    Wenn ich richtig gerechnet habe kommt 2 x die Eulen als QS und damit solltest du ein Gespräch mit ihm führen!
    Warum fragst du ihn morgen nicht warum er sich beim Konzert so komisch verhalten hat? Dass muß doch in einem Freundeskreis möglich sein!
     
    Katrin1902 und Loop gefällt das.
  3. Katrin1902

    Katrin1902 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2019
    Beiträge:
    59
    Das hab ich tatsächlich vor, aber ich halte es für ungünstig, sowas mit auf Arbeit zu nehmen, wo oft noch andere ins Büro stürmen. Wenn es sich ergeben würde im Gespräch (haha), dann ja. Ansonsten warte ich wohl die nächste Feier ab, vielleicht... mal sehen :D
     
  4. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    3.830
    @Katrin1902 ich glaube, dass es sich hier "nur" um ein Missverständnis handelt und nichts mit dir als Person zu tun hat. Es ist jedenfalls anders als es für dich den Anschein haben mag. Oder so, was immer du dahinter vermutest, das ist es jedenfalls nicht.
     
    Katrin1902 gefällt das.
  5. Katrin1902

    Katrin1902 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2019
    Beiträge:
    59
    Danke @Sonne25 , das hat mein Mann auch gesagt und beruhigt mich, es zumindest von einer außenstehenden Person noch einmal gehört zu haben. Es ist nicht einfach, sich nicht schuldig zu fühlen, wenn man als Kind und Jugendlicher für viele Dinge als schuldig erklärt wurde. Oft bin ich mir dessen bewusst, aber hier wars schwer. Ich mag den Job und ich will ihn behalten, komische Situation mit dem Chef hin oder her :)
     
    Sonne25 gefällt das.
  6. Katrin1902

    Katrin1902 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2019
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Ich war heute zum Gespräch da und es war als wäre er wie ausgewechselt. Es saß noch jemand mit dabei, aber wir haben uns viel über den Samstag unterhalten (er hat die Initiative ergriffen), dabei wollte er mich ursprünglich nur fragen, ob ich bereit wäre meinen Gruppenleiter etwas zu entlasten indem ich ihm ein paar wichtige Aufgaben abnehme und die unwichtigen abgebe. Ich vermute da sind einige Unklarheiten in seinem Leben, auch den Job betreffend ändert sich viel im Moment. Und er hat auch gesagt, dass er Samstag ziemlich k.o. war. Offensichtlich also wirklich von allem etwas. Was zu Hause bei ihm abgeht, vermag ich nicht zu sagen, aber ich hoffe es ist alles so wie er es sich wünscht! Ich halte euch auf dem Laufenden ;)
     
    Sonne25 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden