Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wach aber unbeweglich

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Eisblumee, 23. April 2019.

  1. Eisblumee

    Eisblumee Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2017
    Beiträge:
    55
    Werbung:
    Hallo, also ich habe ab und zu ein komisches, beängstigendes Erlebnis. Ich schlafe - wache auf - kann aber ganz schwer die Augen öffnen oder mich bewegen. Ich bin aber wach. Es fühlt sich an als ob ich in meinen Körper gefangen wäre. Wenn ich dann "aufwache" habe ich Angst wieder einzuschlafen, weil es dann sofort wieder passiert. Ich warte dann ein wenig, dann gehts wieder und ich falle nicht mehr in diesen Zustand. Kennt das jemand von euch? Was passiert da?
     
    FroiFroi und Karin8 gefällt das.
  2. Astral70

    Astral70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Zwischen den Sternen
    Hallo Eisblume!

    Du mußt keine Angst haben, es ist alles okay!
    Was Du erlebst ist eine sogenannte Schlafparalyse, oder auch Schlaflähmung.
    Das hat die Natur so eingerichtet, damit man sich nicht im Schlaf durch unabsichtlich unkontrollierte Bewegung verletzt.
    Doch was passiert hier? DU schläfst und bist gelähmt, soweit so gut. Nun wacht aber NUR DER GEIST auf, und spürt wie der schlafende Körper gelähmt im Bett liegt. Das erklärt auch den Eindruck, im Körper gefangen zu sein, was ja auch stimmt.
     
  3. Eisblumee

    Eisblumee Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2017
    Beiträge:
    55
    Vielen lieben Dank für deine Antwort. Das beruhigt mich sehr :)
     
    DruideMerlin gefällt das.
  4. Chuchu

    Chuchu Guest

    Eisblume, kennen wir uns.....? Aus HR?
     
  5. Eisblumee

    Eisblumee Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2017
    Beiträge:
    55
    Hallo Chuchu :)
    da ich nicht weiß was HR bedeutet, kann ich nur mit nein antworten :)
     
  6. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.532
    Ort:
    Gaia
    Werbung:
    Was Du immer unter Kontrolle hast, ist der Atem - feste schnarchen, dann sollte die Schlaflähumung sich geben. Oder wieder schnell einschlafen udn abwarten, was dann passiert (Traumerlebnisse, Luzides Träumen, Astralreise.....)
     
    FroiFroi gefällt das.
  7. Karin8

    Karin8 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2019
    Beiträge:
    9
    Hallo,
    ein sehr interessanter Beitrag.
    Ich hatte auch mehrmals so ein wie von dir beschriebenes Erlebnis. Allerdings bekam ich keine Luft und hatte dadurch enorme Angst.
    Hat man auch eine Atemnot bei einer schlaflähmung
    ??

    Lg
     
    LalDed gefällt das.
  8. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.532
    Ort:
    Gaia
    Ist mir nicht bekannt. Bei einer Atemlähmung hat man (als einziges) die Atmung sogar noch unter Kontrolle. Ich würde zum Arzt gehen!
     
    Karin8 gefällt das.
  9. Karin8

    Karin8 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2019
    Beiträge:
    9
    Okay, vielen Dank für deine Antwort.

    LG Karin
     
    LalDed gefällt das.
  10. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.532
    Ort:
    Gaia
    Werbung:
    Würde mich sehr interessieren, wie sich das weiter entwickelt.....
     
    Karin8 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden