1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Verstehe die Welt nicht!

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Lamat, 3. März 2008.

  1. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Hallo Fledermausi,
    ich verstehe das mit dem "hier wirst Du das nicht finden" nicht...welches Hier meinst Du?
    Das Forum...diese Welt?
    Aber Du bist dem sehr nah und ich denke Du weist was ich meine.
    Alles Liebe und danke,
    Lamat
     
  2. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo belive,
    oh ja ich trage das Erbe meiner Ahnen...und ich bin auf dem Weg es zu lösen.
    Das weis ich alles!
    Und die Beschreibung mit der inneren Höle passt auch.
    Ich danke Dir für Deine Gedanken.
    Alles Liebe,
    Lamat
     
  3. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Orion 7,
    Du sprichst mir aus der Seele.
    Ich werde Deinen Rat in mich aufnehmen und achtsamer werden...vielleicht ist das ja wieder ein weiterer Schritt...tz klar ist er das!!!
    Das Thema Gesellschaft...puh ohja da stoße ich oft an...vorallem demnächst, wenn ich die Schulform für meinen Sohn bestimmen muss...lach.
    Fühl Dich herzlich umarmt,
    danke Dir für Deine Gedanken zu mir.
    Alles Liebe,
    Lamat
     
  4. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Ingrid,
    ich werde das mal versuchen...die Namen meiner zwei Wesenheiten die mich umgeben kenne ich jetzt und den von meinem Schutzengel auch..oh die armen haben soviel zu arbeiten...die tun mir so leid.
    Ich schicke Dir eine Umarmung...danke.
    Lamat
     
  5. Fleddermausi

    Fleddermausi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    599
    Das Forum und auch die Welt
    Es wird dir nur direkt jemand geben können.

    Um das in der Analogie des Durstes weiterzuführen:

    Wenn dir jemand ein Glas mit einem Zettel drin reicht, auf dem Wasser steht, wird das deinen Durst nicht wirklich löschen können, obwohl sich ja scheinbar "Wasser" in dem Glas befindet.
    Das ist das, was du hier und in der Welt bekommst und findest.

    Das Glas mit wirklichem Wasser ist ein Geschenk.
     
  6. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.265
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Hallo Lamat,
    Danke für Deine Antwort.
    Versuch doch mal, mehr auf Deinen Bauch zu hören, auch in Bezug auf Deinen Sohn. Vielleicht könnt Ihr so das Beste für ihn finden.
    Ja, es gehört schon eine ganze Menge Mut und Kraft dazu, nicht im Strom zu schwimmen und seine eigenen Meinungen und Ansichten real vertreten zu können.
    Ich wünsche Dir Kraft und Gelassenheit, die Dinge so zu nehmen wie sie sind, um das Beste für Euch daraus machen zu können.

    Licht und Liebe für Euch
    Orion7
     
  7. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Fledermausi und Orion 7,

    danke für Eure Antworten...das mit dem Glas hat mir sehr zu denken gegeben (irgendwie kommt es mir schon gedacht vor!)
    Mein Bauchgefühl...ist grade ein wenig gestört irgendwie...Die Menschen die meinen Sohn umgeben sind so gefangen in ihrer Denke, suchen Fehler bei mir und meiner Familie weil sie nicht verstehen das wir mit meinem Sohn keine Probleme haben.
    Die sind so eingefahren so unsensibel.
    Achnaja ich muss auf meinen Weg vertrauen.
    Alles Liebe Euch
    Lamat
     
  8. Fleddermausi

    Fleddermausi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    599
    Menschen suchen und sehen meist immer die Fehler bei den andern, nie bei sich selbst.
     
  9. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Fleddermausi...
    ich bin mir nicht sicher ob auch ich Fehler begangen habe und auch jetzt noch mache.
    Ich habe das Gefühl das mein Sohn mich bestrafen will durch sein Benehmen im Kindergarten...er ist jedoch so in dieser Form nicht tragbar für irgendwelche Schulen...tja das begreift er nicht.
    Es ist eine Qual ihn zu begleiten auf seinem Weg...denn ich sehe den Weg den er einschlägt und dieser ist grausam für mich.
    Ich wünsche allen Liebe und Hoffnung,
    Lamat
     
  10. Brumsandy

    Brumsandy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Im Innviertel
    Werbung:

    hi believe,

    es ist schon erstaunlich, was man in diesen foren findet. auch ich fühlte diese leere der innerlichen höhle und auch mein weg geht im moment über systemische problemlösungen. immer wieder findet sich ein thema, aber prompt kommt auch die lösungsmöglichkeit. einerseits ist es manchmal der blanke horror, was alles auf einen einstürzt, andrerseits ist es doch eine wunderbare reise, wenn man zurückblickt.

    ich bitte immer darum, dass ich hinweise bekomme, ob ich mit meinen bestrebungen richtig liege. aber zuvor bin ich riesig aufgewühlt und kann keinen klaren gedanken mehr fassen, bis ich auf etwas/beiträge stosse, von menschen, die ähnliches erlebten. das hilft mir immer sehr, mich energetisch "runterzuholen". und es ist tatsächlich ein runterholen, die elektrischen geräte spielen total verrückt bei diesen zuständen.

    und jedesmal weiss ich dann, dass ich wieder einen schritt gemacht habe und fühle mich dabei leichter und etwas weiser. ich träume auch immer davon, in einem haus zu leben, im rhytmus der natur in vollem gottvertrauen und brauche nichts und niemanden um glücklich und im frieden zu sein. ein wunderbarer traum, oder? natürlich nehme ich dazu alle mit, die diese sehnsucht auch kennen.

    nun, eigentlich wollte ich mit meiner antwort darauf hinaus, dass es immer wieder vielen gleich geht und sich gleiche lösungansätze anbieten. immer wieder stelle ich fest, dass es doch eine bewegung in die gleiche richtung gibt und viele menschen sich auf den weg machen.

    herzlichst
    brumsandy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden