Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

UFO Sichtung am 04.12.2010 bei Hannover

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Qwarkz, 6. Dezember 2010.

  1. IoannesNoctua

    IoannesNoctua Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    905
    Ort:
    eins der letzten Häuser von Fahrnau
    Werbung:
    Wer von den Rentnern, Schülern und Mittelständigen ist denn jetzt verschwunden? Und wann sind die 4 verschwunden?

    Hast Du ihn mal auf seinen Sinneswandel hin angesprochen? Was meinen andere dazu? Wie haben sich die anderen nichtverschwundenen Zeugen geändert? Warum sollte wer Zeugen des Vorfalls verschwinden lassen oder umpolen?

    Was genau ist "so etwas wie ein UFO"?

    Warum hat der Kameramann nur kurz die Laterne gefilmt, statt den Himmel abzusuchen? Warum geht die Sirene trotz Stromausfall? Warum gibts keine exclusiven live interviews? Warum scheint es die Fußgänger und Autofahrer in der Aufnahme nich zu jucken, dass grad Katastrophenalarm is? Warum gibts überhaupt Katastrophenalarm, wenn ein UFO schnell und geräuschlos drüberfliegt?
     
  2. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Ich habe zwar noch nichts von diesem Vorfall gehört, aber Notfallsirenen sind unabhängig von unserem Stromsystem.
    Was ein Ufo ist?
    Hier ist Nomen gleich Omen.
    Unidentifizierbares Flugobjekt.
    Muss also nicht undbedingt ausserirdisch sein.
    Und warum die Leute nicht auf die Notfallsirene reagieren?
    Ich weiß nicht wie es bei dir aussieht, aber bei uns werden öfters Sirenensignale gestartet ohne das sie angekündigt wurden.
    Normalerweise gibt es bei uns jeden Samstag gegen 12 Uhr Sirenenalarm.
    Zur Probe.
    Vor kurzem war einer am Montag um 9 Uhr 27.
    Nichts war in den Nachrichten, konnte auch nichts erkennen.
    Da sowas öfter vorkommt, nehmen die meisten es gar nicht mehr ernst wenn der Arlarm losgeht.
    Könnte also eine Erklärung sein.
    Aber an Austäusche oder Umpolungen glaube ich nicht wirklich.
    Und wenn, dann glaube ich nicht das dieses von Ausserirdischen gemacht wird.
    Sondern eher von Regierenden unsererseits.
    Aber das klingt halt sehr nach Akte X.
     
  3. IoannesNoctua

    IoannesNoctua Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    905
    Ort:
    eins der letzten Häuser von Fahrnau
    Werbung:
    Das ist falsch. S. de.wikipedia.org/wiki/Zivilschutzsignale und .../Sirene_(Gerät).

    Ich weiss was ein UFO ist. Das war nicht meine Frage.

    Wo ich aufgewachsen bin, gibts auch manchmal "Katastrophenalarm". Ich denk mir dann nichts weiter dabei. Um diesen als solchen wahrzunehmen, müsste man die Katastrophe schon sehn.

    Vorvorgestern las ich bei Exopolitik Deutschland, dass John Maynard, der 21 a lang im DIA gewesen sei, kurz nach seiner Aussage vor dem National Press Club 2001 verschwunden sei. Aber ihn halt ich nich für einen 0815-Zeugen. :) John Murphy, Rundfunknachrichtenredactionschef, der den Absturz in Kecksburg untersucht hat, wurde darauf von angeblichen Behördenheinis belästigt und mundtot gemacht; und 3 a später von einem Unbekannten totgefahren. :( John Mack wurde von nem Besoffenen angefahren un is gestorben. :confused4



    Das war die Sirene. :o
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden