Traum von einem anderem Mann

Wasserballon

Neues Mitglied
Registriert
26. November 2011
Beiträge
4
Ich träume in letzter Zeit häufig von meinem Nachbar. Er lebt in Scheidung, aber in einer erneuten Beziehung. Wir kennen uns schon von Kindesbeinen an, seit gut 25 Jahren. Im Laufe der Jahre haben wir festgestellt dass wir eigentlich alles gemeinsam haben. Egal was, ob das essen, die Kleidung,die Musik, der Stil, die Interessen sind, einfach alles. Wir verabscheuen selbiges und mögen gleiches. Das ist auch heute noch so und manchmal wenn wir uns sehen und uns unterhalten staunen wir eigentlich immer dabei.Mir ist das unheimlich soviel gemeinsam mit einem Menschen zu haben. Nun habe ich heute Nacht das 4mal innerhalb kürzester Zeit davon geträumt wie wir ein Paar werden, uns küssen. Mehr nicht. Warum träume ich das? Hat jemand eine Erklärung dafür? Ich lebe in einer gut funktionierenden Beziehung und mich beschäftigt das sehr warum ich gerade so etwas träume.
 
Werbung:
A

Azura

Guest
Wieso es gerade dieser Mann ist, kann eine ganze Menge Gründe haben.
Mich würde eher die Tatsache beschäftigen, dass du in einer Beziehung bist und so viel Gutes über einen anderen Mann zu sagen hast.

Träume sind nichts von außen Aufgezwungenes sondern nur ein Ausdruck deines Innenlebens. Deshalb können sie auch nur etwas über dieses Innenleben aussagen.

Grüße,
Diana
 

Wasserballon

Neues Mitglied
Registriert
26. November 2011
Beiträge
4
Mich würde eher die Tatsache beschäftigen, dass du in einer Beziehung bist und so viel Gutes über einen anderen Mann zu sagen hast.

Wie soll ich es denn sonst beschreiben,weil es eben gerade "er" ist wovon ich träume.Ich lebe mit meinem Partner in einer seit 12 Jahren gut gehenden Beziehung.Es sind 3 Kinder draus entstanden.Wir lieben uns sehr,und auch bei uns gibt es natürlich Gemeinsamkeiten,Zwischen uns stimmt es einfach,und trotzdem lässt mich das eben nicht los gerade von "ihm" zu träumen,gerade weil bei mir alles sehr gut läuft.
 
J

johsa

Guest
Nun habe ich heute Nacht das 4mal innerhalb kürzester Zeit davon geträumt wie wir ein Paar werden, uns küssen. Mehr nicht. Warum träume ich das? Hat jemand eine Erklärung dafür?
Wie es scheint, hat dein Nachbar etwas, das du auch gern hättest bzw. ist er in bestimmter Hinsicht so wie du auch gern wärst.
Es geht darum, was du durch die Paar-Werdung (Einswerdung, Verschmelzung) im Traum dir einverleiben willst.

Genau das wird in unseren Träumen durch intimen Kontakt dargestellt.
Frag dich also, was du an ihm am meisten bewunderst.
Und das dürfte etwas sein, was dir fehlt und was du selbst gern hättest/wärst.
Fällt dir da etwas ein?
 

Wasserballon

Neues Mitglied
Registriert
26. November 2011
Beiträge
4
Wie es scheint, hat dein Nachbar etwas, das du auch gern hättest bzw. ist er in bestimmter Hinsicht so wie du auch gern wärst.
Es geht darum, was du durch die Paar-Werdung (Einswerdung, Verschmelzung) im Traum dir einverleiben willst.

Genau das wird in unseren Träumen durch intimen Kontakt dargestellt.
Frag dich also, was du an ihm am meisten bewunderst.
Und das dürfte etwas sein, was dir fehlt und was du selbst gern hättest/wärst.
Fällt dir da etwas ein?

Nein,mir fällt da garnichts zu ein.
 
Werbung:
J

johsa

Guest
Nein,mir fällt da garnichts zu ein.
Gibt es denn gar nichts, was dir an ihm gefällt? oder evtl nicht gefällt?
Was empfindest du, wenn ihr euch unterhaltet bzw. danach?
Was geht dir anschließend durch den Kopf und wie fühlst du dich nach so einem Gespräch mit deinem Nachbarn?
Freust du dich, wenn du ihn siehst oder würdest du diese Treffen lieber vermeiden?
Gegen eine neutrale Reaktion sprechen deine Träume, deshalb schließe ich das mal aus.
 
Oben