Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Traum Haarausfall und Schuppen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von dddddd, 24. April 2018.

  1. dddddd

    dddddd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2018
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo,
    Habe geträumt, dass ich mir durch die Haare gehe und dabei paar Haare ausfallen und ich ärgere mich darüber warum mir immer wieder Haare ausfallen, an den haarsträhnen sind aberschuppen normale und einige viele sehen aus wie kristallsteine? Hat jm eine idee
     
    Kontemplator gefällt das.
  2. Swanti

    Swanti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2017
    Beiträge:
    3.286

    Guten Morgen,

    ich glaube, du solltest an deinen Umgangsformen in einem Forum arbeiten, dann wird das auch mit den Haaren, bzw. mit den Träumen.
     
  3. Kontemplator

    Kontemplator Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2014
    Beiträge:
    2.620
    Ort:
    Berlin
    Jup, Kennst du die Redewendung "Das ist doch zum Haare raufen."? Irgendwas ärgert dich, und die Kristallsteine sehe ich als Zeichen für Reichtum, der dich erwartet, wenn du dich mal mit der Frage auseinandersetzt.
     
  4. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.412
    Entweder
    man sagt dir manchmal, du redest zuviel. Und vielleicht unüberlegtes Zeug, was dir hinterher Leid tut.

    Oder
    du steckst in einer Zwangslage, musst dich Gegebenheiten anpassen, die dir nicht wirklich gefallen, weißt aber keinen Ausweg.
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.841
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    :unsure:

    Das Haar ist eigentlich ein Attribut der Vitalität. Wenn man sich also durchs Haar streicht, möchte man die Aufmerksamkeit auf sich lenken („... gefall ich dir/mir?“). So ist auch der Verlust der Haare immer mit der Sorge um diese Vitalität verbunden. Daher kommt dann auch das Sprichwort vom Haare raufen, denn damit wird der Zweifel an den eigenen Kräften ausgedrückt (die Unzulänglichkeit).


    Merlin
     
    Uranie gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden