Träume von Kumpel

Babycat

Neues Mitglied
Registriert
12. Juni 2004
Beiträge
21
Ort
Niedersachsen
Hi Leute,
bin neu hier und mir gefällt es ganz gut. Ich finde Träume total interessant und glaube manchmal, dass sie mir was voraussagen wollen,aber meistens kann ich die Träume nicht so gut deuten. In den letzten 2 Jahren träume ich immer wieder von einem Kumpel. In verschiedenen Situationen. Dabei fühle ich mich im Traum immer sehr wohl und bin sehr irritiert, wenn ich aufwache. Aber nach 15 min bin ich total gutgelaunt und freue mich, dass ich so einen schönen Traum hatte. Meistens gehen mein Kumpel und ich Hand in Hand irgendwo lang und ich fühle mich dabei sehr geborgen ( im Traum ).
Kann mir jemand dabei helfen warum ich immer wieder von ihm träume?
Den Kumpel habe ich schon lange nicht mehr gesehen, wenn es hilft und haben meistens Telefonkontakt. Und in den letzten 3 Wochen haben wir uns wieder gesehen und seit dem wollen wir wieder mehr zusammen machen. (Das freut mich wirkl.) Auf Antworten von euch freu ich mich schon.
Babycat
 
Werbung:
T

Traumbaum

Guest
Hi Babycat,
wenn du eine Frau bist, dann ist der Kumpel dein Animus, deine linke Gehirnhälfte. (Das Ich ist bei Frauen in der rechten.) Genauso wie die meisten andern Männer in deinen Träumen ist er einfach eine Erscheinungsform von etwas, was du anders nicht sehen könntest, und hat nichts mit diesem Menschen in Wirklichkeit zu tun.

Es gibt wohl auch hellseherische Träume, aber die sind meistens konkret und handeln von einem Ereignis, welches später dann genauso oder so ähnlich eintritt. Sie sind relativ selten, und es scheint nicht so, als würden sie hier auftreten.

Grüßchen,
Traumbaum
 

WeAreEternal

Mitglied
Registriert
24. November 2003
Beiträge
605
Traumbaum schrieb:
Hi Babycat,
wenn du eine Frau bist, dann ist der Kumpel dein Animus, deine linke Gehirnhälfte. (Das Ich ist bei Frauen in der rechten.) Genauso wie die meisten andern Männer in deinen Träumen ist er einfach eine Erscheinungsform von etwas, was du anders nicht sehen könntest, und hat nichts mit diesem Menschen in Wirklichkeit zu tun.

Es gibt wohl auch hellseherische Träume, aber die sind meistens konkret und handeln von einem Ereignis, welches später dann genauso oder so ähnlich eintritt. Sie sind relativ selten, und es scheint nicht so, als würden sie hier auftreten.

Grüßchen,
Traumbaum

Hi!

Da fällt mir dazu grad was ein...

Ich träumte mal von einem Ex Freund der in einem meiner Träume damals erschienen ist und sich mit einer Ex Bekannten von mir unterhalten hat. Er fragte sie warum ICH mich denn nicht bei ihm melde....(in der Realität war es seit 1,5 Jahren bereits aus, und ich hatte keinen Kontakt zu ihm obwohl ich mir den sehr gewünscht hätte)....1 Woche später hab ich dann durch einen Zufall eine Nachricht von ihm erhalten, er traf zufällig meine Schwester der er dann seine Tel.Nr. gab, um sie mir zu überbringen....dann sind wir wieder zusammengekommen....

Wie kann man dass dann deuten, als hellseherischen Traum oder eher als Zufall...naja wie auch immer....es war einmal und ist nicht mehr....

Lg, Petra
 
T

Traumbaum

Guest
Da gibt es nochwas: Und zwar bewegt die Psyche die Außenwelt, verursacht Ereignisse, die dir auf deinem Weg weiterhelfen. Das funktioniert aber nur, wenn die Psyche gereinigt ist und eine Ganzheit bildet. Nur mit dem Ego geht das nicht, sonst würde sich ja alles erfüllen, was du dir wünschst.

Man nennt das auch Synchronizitäten, aber die sind in Wirklichkeit keine zufälligen Geschehnisse, sondern auch von der Psyche verursacht. Und das funktioniert ganz von selbst, man braucht da gar nichts dazutun. (Außer sich zu reinigen und zu integrieren, durch die Traumanalyse z.B.)

(Kann natürlich auch sein, dass dir die Psyche was bringt, was das Ego gar nicht erwartet oder vielleicht auch gar nicht will.)
 
Werbung:
T

Traumbaum

Guest
P.S.: Aber das ist natürlich auch das Beste fürs Ego, und es tut gut dran, sich anzupassen.

Übrigens der Spruch, give your best and let god do the rest, ist ganz gut. In meinem Verständnis ist Gott ja die Psyche in ihrer symbolischen Erscheinungsform. (Wobei sie auch weit über das Gehirn hinausreicht.)

Also, wenn das Ego sein Bestes gibt, wird die Psyche den Rest schon erledigen.
 
Oben