Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Synastrie - nur ein oberflächlicher Flirt/Spiel oder tiefe Leidenschaft?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Odepal, 19. April 2019.

  1. Odepal

    Odepal Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2018
    Beiträge:
    92
    Werbung:
    Ein spielerischer Flirt, Anziehung ist stark, kennen uns seit längerer Zeit, aber erst vor kurzem kamen wir uns auch körperlich etwas näher (Körperkontakt, Umarmung und Küssen), seit dem unsere Lippen sich berührten, hab ich diese Anziehung/Chemie bewusst auch körperlich wahrgenommen, es durchströmte mich, war überrascht wie stimmig es sich anfühlt. Ich möchte mehr davon, ihn mit Haut und Haar - hoffe auf diesen einen Moment wo wir uns ganz hingegeben können, aber ich vermute mal, soweit wird es nicht kommen - bleibt (oberflächlich) nur beim Flirt, obwohl ich mir wünsche, mit ihm in die tiefsten (sexuellen und seelischen) Tiefen einzutauchen...!

    Ich 25.07.1981, 15:09 Zürich Schweiz
    Er 31.10.1963, etwa um 8:22 Zürich
     
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    13.672
    Ort:
    Kassel, Berlin
    wär ja mal was ganz Neues, daß Mann sagt och nöö, nein danke.
    es sei denn, er ist gebunden. es gibt ja durchaus treue Exemplare.
    oder du bist ihm schlicht zu viel jünger. mag ja nicht jeder mit der
    nächsten Generation poppen, sondern doch lieber mit der eigenen.
     
    Gabi0405 gefällt das.
  3. Odepal

    Odepal Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2018
    Beiträge:
    92
    Danke für deinen Beitrag.Das ist Deine persönliche Meinung, ich jedoch interessiere mich für die astrologische Sichtweise;-)
     
    Ashgabath und Yogurette gefällt das.
  4. Skorpa

    Skorpa Guest

    Das Ist etwas vermessen, tststs
     
    Grey und Odepal gefällt das.
  5. Odepal

    Odepal Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2018
    Beiträge:
    92
    Ich hätte mich echt über eine Interpretation der Synastrie gefreut.
     
  6. Skorpa

    Skorpa Guest

    Werbung:
    Ich setzt mich heute hin . bis 21:30 wird es fertig. LG skorpa
     
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    13.672
    Ort:
    Kassel, Berlin
    die Anfrage ist vom Karfreitag mittag.
    dann kommen die Osterfeiertage.
    da haben viele der Teilnehmer hier mit
    anderen Dingen und Menschen zu tun.

    kann man sich eigentlich denken.
    (aber ich bin vermessen!)
     
    GreenTara gefällt das.
  8. Skorpa

    Skorpa Guest

    Nicht jeder Ist an die Feiertagsangelegenheiten gebunden.
    Und ja deine Aussage hier Ist vermessen und der fragestelerin Hilft deine meinung nicht weiter . Ich bin Laktoseintolerant.


     
    Odepal gefällt das.
  9. Naschkatze

    Naschkatze Guest

    Ich glaube, von seiner Seite könnte mehr Anziehung da sein, als von deiner. Dein Stiermond ist in Konjunktion zu seinem Deszendenten, du entsprichst seinem Wunschbild einer Frau. Aber sein Neptun auf deinem AC und seine Sonne und Merkur in 12 lassen ihn für dich nebulös und irgendwie unzuverlässig wirken. Eure Mondzeichen harmonieren nicht und auch vom grundlegenden Temperament ist er viel impulsiver mit den ganzen Skorpionplaneten und Mond im Widder. Du hast zwar auch den Skorpion AC aber viel sanftere Seiten.
    Sein Mond bei dir in 5 - Spaß und Romantik aber eben nichts dauerhaftes.
     
    Odepal gefällt das.
  10. Odepal

    Odepal Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2018
    Beiträge:
    92
    Werbung:
    Vielen Dank Naschkatze für deine kurze und aussagekräftige Antwort, dass du Dir die Zeit genommen hast, mir aus astrologischer Sicht zu antworten.
    Das war mir neu, dass der Mond in Konjunktion mit dem Aszendenten dem Wunschbild entspricht.
    Wir haben aber beide auch noch die Venus Konjunktion Uranus (beiderseits), was auch eine starke Anziehung verursacht.
    Sein Mond in meinem 5. Haus - Spass und Romantik, nur vorübergehend oder mal ist sie da mal nicht?
    Und ja er immer wieder ist er präsent und zeigt Interesse und dann verschwindet er wieder.
    Macht er also aus seinen Gefühlen ein Geheimnis? Bzw können mit seinem Mond im 5. Haus gar keine ernsthaften und tiefe Gefühle seinerseits entstehen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden