Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Suche esoterische Lebensbegleitung

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Timo1983, 1. Mai 2012.

  1. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.105
    Werbung:
    Nein, hat sich noch nicht erledigt. Siehe Timo's Post #17 von gestern.
     
    the_pilgrim gefällt das.
  2. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Dreiländereck / Eifel

    Meinst du nicht Lichtpriester, dass ich selbst lesen kann und warum antwortest du für Timo - der ganze Thread ist sehr merkwürdig.
     
  3. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.105
    Wenn dir der Thread merkwürdig erscheint, ist das deine Sache und hat nichts mit Timo zu tun. Er schrieb deutlich, dass er noch aktuell ist.
     
    Nica1 und the_pilgrim gefällt das.
  4. Timo1983

    Timo1983 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    156
    Ich hatte gerade ein Aura- und Chakrenausgleich vom Lichtpriester.

    Bin insgesamt eine größere Baustelle auf mehere Ebenen. Hab ich mir aber schon gedacht.
     
    the_pilgrim gefällt das.
  5. Timo1983

    Timo1983 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    156
    So AN ALLE schreibe ich nun mal eine Zusammenfassung damit ihr euch ein näheres Bild machen könnt:

    Beim Aura- und Chakrenausgleich hat sich herausgestellt gibt es große Ungereimheiten beim Wurzelchakra. Vom besagten sehr schwieriges Ereignis weiss ich selber nichts.
    Vor langer Zeit hat man mir mal geschrieben ich wäre zudem traumatisiert. Kann damit irgendwie noch nix anfangen.
    >>> Farbe Rot soll mir irgendwie helfen.

    Dann gibt es Störungen beim Das Stirnchakra (3. Auge) = Blockade

    Auch das 9. Chakra läuft unrund

    Beim 11. Chakra (die kosmische Einheit) wurde korrekt das besagte "Problem genannt". Aber genau diese steht in Verbindung mit Das Stirnchakra (3. Auge, also rückfolgend zum genau der gleichen Sache.

    Das der 11. Chakra ähnlich ist wie beim Stirnchakra, wäre wohlnichtt verwunderlich. Aura und Chakren hängen alle in einem Energiesystem zusammen und wirken sich oft auch in gleichlautenden Lebensbereichen aus.

    Fazit: Ich wäre wohl ein sehr spiritueller Mensch obwohl ich mich nie damit beschäftigt habe.

    Vieleicht kann hier wer damit arbeiten bzw weiterhelfen weil ihr einfach an der Materie dran seid, ich bin ja sozusagen nur Patient.

    Was das Wurzelchakra anlangt, soll man Informationn im Netz finden, so soll es auch Bachblüten oder auch ätherische Öle, die hier helfen können, das Wurzelchakra zu stärken ?

    Bin da auf eure Hilfe mal angewiesen.


    Wirklich alles sehr interesant.


    LIebe Grüße
     
  6. the_pilgrim

    the_pilgrim Guest

    Werbung:
    Ich schick Dir mal ne PN
     
    Timo1983 gefällt das.
  7. Timo1983

    Timo1983 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    156
    Es ist gar nicht so einfach das alles so in Worte zu fassen.

    Meine Intentition ist es einfach mal abseits des Mainstreams hier zu schauen um auf einer anderen Ebene mich mit Menschen zu unterhalten, weil wie Lichtpriester schon schrieb ich ein Gefühlsmensch bin der auch nah am Wasser gebaut ist (hat er an mein Herzchakra gesehen).

    Es scheint so zu sein das man gezielt Hilfe suchen muss weil der Esoterikbereich sehr speziell und individuell zu seinen scheint.

    Je nach spiritueillen Problem kommen also verschiedene Menschen in Frage. Ein Schamane*, Psychotherapie ode rjemand der sich auf Energiearbeit spezialisiert hat.
    Alles nicht so einfach den "Spezialisten" zu finden.

    Ich fühle mich hier echt fürs erste gut aufgehoben. Die Herzlichkeit ist mir viel Wert.

    Ich danke euch.

    Herzliche Grüße
     
  8. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.105
    Ich beziehe mich nur auf diese beiden Punkte von dir.

    Spiritualität IST einfach, und so ist sie in jedem Menschen von Beginn an angelegt. Wann sie erwacht, ist zweitrangig, hat nicht wirklich was zu sagen. Es war auch nicht mehr als eine Bemerkung von mir. Bei dem einen macht sie sich früher bemerkbar, beim anderen später.

    Auch wenn du dich sozusagen nur als Patient siehst - Mitarbeit ist wichtig für einen Erfolg. Idealerweise arbeiten Hilfesuchender und Helfer zusammen - und nicht "du mach mal, ich bin nur Patient".

    Und ansonsten denke ich mir meinen Teil über deine Vorgehensweise hier. Ich werde in Zukunft zwar tun, wie versprochen, aber nichts mehr mitteilen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2016
  9. Timo1983

    Timo1983 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    156
    Ich hatte eine Unterhaltung hier mit
    the_pilgrim

    Es ist schwierig >Probleme in Worte zu fassen, weil es auch privat wird.

    Es gibt natürlich URSACHEN und Auswirkungen.

    Und nun fangen wir mal an das Kind beim Namen zu nennen.

    Ich bin ein ruhiger Typ ja, lebe hauptsächlich bei Facebook (Ein Zeitmiliardär), helfe anderen Menschen dort in Selbsthilfegruppen (Bereich Sozialrecht) viele davon direkt aus meiner Wohnortnähe.

    Habe großes Ansehen bei all den Menschen/Betroffenen. Dies geschieht aber auf virtuellen Wege.

    Ja ich bin Single, wo wir zwangsläufig beim Thema Aussehen sind. Nerdtyp
    Okay optisch sehe ich mich nicht als Traumtyp.
    Mein Alter auf den Pass ist viel weiter als mich alle schätzen. Ich liege in der Schätzung anderer locker 10 Jahre jünger.

    Jedenfalls bin ichvielleicht nicht für jede dahergelaufene Frau attraktiv. >> Folge: Einsamkeit

    Das zu diesem Thema.

    Machen wir weiter. Lichtpriester konnte in der Aura eben auch das Problem erkennen: Die Langzeitarbeitslosigkeit und damit verbundenen Blockaden. Alles auslöst durch eine unheilbaren Augenerkrankung vor einigen Jahren.

    Ich denke hier kann ich das alles offen schreiben es nützt wohl nichts nie darüber zu erzählen.

    Mit der Aussage hat er wohl Recht und wird sicherlich auch von vielen hier im Forum geteilt.

    Das erstmal fürs erste.

    Liebe Grüße
     
  10. Nica1

    Nica1 Guest

    Werbung:
    Hallo Timo!

    Wie denkst Du, kann Dir denn am besten geholfen werden? Einfach nur Zuhören, Ratschläge geben, Quatschen..... was stellst Du Dir denn so vor und was würdest Du Dir wünschen?

    Also, wenn Du magst, ich hab ein offenes Ohr:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden