Soll der Staat eine Kirche sein ?

Wortdoktor

Sehr aktives Mitglied
Registriert
13. Oktober 2013
Beiträge
2.140
Ort
Auf dem Rummelplatz
Hi!

Als ich an Weihnachten bei meiner Familie war , fragte ich mich, ob der Staat eine Kirche sein muss.
Wir kamen auch an einer Kirche vorbei . Ich musste schmunzeln weil der Pfarrer wegen Corona draußen vor der Kirche stand.
Ich hatte kurz gedacht der beschwört den Teufel. Die Welt wirkt seit Corona zwie gespalten .
Einige sind christlich, andere glauben dem Geld.
Soll der Staat wie eine Staatskirche wirken?
Wenn das Leben göttlich ist, wieso zwingt man uns Glauben auf?
Was will der Staat eig ausser Schutz, Sicherheit u. Steuermilliarden noch?
Leben ist keine Meinungsdiktation vom Staat.
Warum behandelt der Staat Kranke so dumm?

Mfg
Wortdoktor
 
Werbung:

Syrius

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. August 2009
Beiträge
8.083
Ort
Schweizer Mittelland
Hi!

Als ich an Weihnachten bei meiner Familie war , fragte ich mich, ob der Staat eine Kirche sein muss.
Wir kamen auch an einer Kirche vorbei . Ich musste schmunzeln weil der Pfarrer wegen Corona draußen vor der Kirche stand.
Ich hatte kurz gedacht der beschwört den Teufel. Die Welt wirkt seit Corona zwie gespalten .
Einige sind christlich, andere glauben dem Geld.
Soll der Staat wie eine Staatskirche wirken?
Wenn das Leben göttlich ist, wieso zwingt man uns Glauben auf?
Was will der Staat eig ausser Schutz, Sicherheit u. Steuermilliarden noch?
Leben ist keine Meinungsdiktation vom Staat.
Warum behandelt der Staat Kranke so dumm?

Mfg
Wortdoktor
Der Staat soll seine weltlichen Aufgaben fürsorglich für alle lösen.
Niemand soll andern einen Glauben aufzwingen - wer zwingt Dir denn einen Glauben auf?

Es ist gut, wenn jeder für sich die Ursache des Woher und Wohin sucht. Ohne Erkenntnis der Ursache ist es schwierig, den rechten Weg zu finden.
 

Loop

Dauntless Banana
Teammitglied
Registriert
10. Oktober 2008
Beiträge
39.648
Hi!

Als ich an Weihnachten bei meiner Familie war , fragte ich mich, ob der Staat eine Kirche sein muss.
Wir kamen auch an einer Kirche vorbei . Ich musste schmunzeln weil der Pfarrer wegen Corona draußen vor der Kirche stand.
Ich hatte kurz gedacht der beschwört den Teufel. Die Welt wirkt seit Corona zwie gespalten .
Einige sind christlich, andere glauben dem Geld.
Soll der Staat wie eine Staatskirche wirken?
Wenn das Leben göttlich ist, wieso zwingt man uns Glauben auf?
Was will der Staat eig ausser Schutz, Sicherheit u. Steuermilliarden noch?
Leben ist keine Meinungsdiktation vom Staat.
Warum behandelt der Staat Kranke so dumm?

Mfg
Wortdoktor

Du weißt aber selbst, was mit Kranken und Behinderten in Ländern passiert, wo sich kein Staat darum kümmert? Wo es keine Sozialhilfe, keine Heime und keine geschützten Arbeitsplätze gibt? o_O

Wenn Du das nächste Mal einen Bettler aus Osteuropa siehst, dann sei doch einfach mal froh, daß sich jemand um Dich kümmert und Du nicht frierend und hungernd in der Kälte sitzen musst für ein paar Euro.
 
Werbung:
Oben