Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schwangerschaft!!! Schwangerschaftstest positiv...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von ekatina123, 28. September 2018.

  1. ekatina123

    ekatina123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2018
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo, ich träumte heute einen völlig realitischen Traum, der sich in der Gegenwart ereignete, im Hier und Jetzt! Der gab genau meine Situation wieder nur, dass der Schwangerschaftstest zu dem ich "gezwungen" worden bin, positiv ausging, obwohl ich mir sicher war, dass der negativ ist. Demnach sprachen die Menschen mit mir darüber, dass ich den Vater des Kindes damit unbedingt konfrontieren sollte, denn das würde seine Lebenssituation erheblich verbessern. Aber ich hatte Angst es ihm zu sagen. Ich wachte mit dem Gefühl auf, dass ich schwanger bin! Naja..


    Danke
     
  2. DarkEmpath

    DarkEmpath Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2018
    Beiträge:
    13.897
    Und, hast in "echt" nen Test gemacht? ^^
     
  3. ekatina123

    ekatina123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2018
    Beiträge:
    14
    Nein..
     
  4. Was hat der Traum in Dir bewirkt?
     
  5. ekatina123

    ekatina123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2018
    Beiträge:
    14
    Als wäre es Realität! Als wäre jetzt etwas anders...
     
  6. Werbung:
    Und was ist anders?
    Wünscht du dir Kinder?

    Meine Erfahrung ist die, dass man in träumen in alte Leben reist u das ansieht, was zum bearbeiten ist.
    Was mir auffällt, ist, dass du „gezwungen“ wurdest. Der Test „eigentlich“ negativ sein sollte u der kindesvater einen Vorteil von deiner Schwangerschaft haben sollte? Was meinst du dazu @ekatina123 ?
     
  7. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.341
    Hallo Ekatina,
    wenn man als Außenstehender nur einen Traum hat von einer Person, von der man sonst nichts weiß, dann rätselt man halt herum, was dieser Traum bedeuten könnte, welche Info er bereithält für den Träumenden.
    Kurz, man müsste wissen, ob du schwanger werden möchtest oder nicht, ob der Vater des Kindes (falls er überhaupt existiert) denselben Wunsch hat, ob vielleicht gerade diese Frage das ungelöste Problem in der Beziehung ist. Könnte man annehmen deinem Traum nach.

    Der einzige Hinweis, der sich aus deiner Erzählung ergibt, wäre, dass der Vater des Kindes ein zu erwartendes Kind begrüßen würde. Er wäre also ein guter Vater.
    lG RR
     
    Löwenmutter_Maxeme gefällt das.
  8. ekatina123

    ekatina123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2018
    Beiträge:
    14
    Träume sind individuel, ich habe bevor ich schlafen gegangen bin, gebeten mir durch meine Träume meine Situation zu zeigen!
    Dann kam das. Ich war nur etwas verwirrt! Den Mann gibt es aber wir fangen gerade langsam von vorne an, da wir in der Vergangenheit viele Fehler gemacht haben! Wir verhüten nicht und das weiß der Mann auch. Sollte sich die nächsten Wochen bestätigen dass ich schwanger bin, dann haben wir die Antwort und meine Angst wäre es jetzt ihm zu sagen, da wir noch keine feste Bindung haben. Aber ich muss alles auf mich zukommen lassen
     
  9. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.341
    Ja, das musst du wohl, wenn ihr nicht verhütet, obwohl ihr noch keine gefestigte Beziehung habt.
    Da der Mann das aber weiß, lässt er die Dinge wohl genau so auf sich zukommen wie du.

    Die Frage ist nun, warum du Angst hast, ihm von einer Schwangerschaft zu erzählen.
    Weil Verhütung deine Aufgabe ist und nicht seine? Weil eine ungewollte Schwangerschaft demnach deine Schuld wäre?
    Weil die Frau dem Mann lustvollen Sex ohne Folgen bieten muss?
     
  10. ekatina123

    ekatina123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2018
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Wenn keine Stabilität da ist hat denke ich jede Frau Angst! Es ist kein Mann mit dem ich nur über Gelüste spreche. Nein ich denke keinesfalls dass ein Mann keine Verpflichtungen hat, die hat er genauso wie ich die auch habe! Wenn ein Kind geboren werden soll dann soll es so sein!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden