schlaflos

S

schaf

Guest
hallo ihr lieben.

vielleicht kann mir ja jemand einen rat geben.
ich kann in letzter zeit sehr schlecht einschlafen.
ich bin nie müde und wenn ich im bett liege, gehen mir tausend dinge durch den kopf, und ich finde keine ruhe.
hat vielleicht jemand einen tipp was man da machen kann?
irgendwelche vitamine oder tees oder so?
vielen dank,

schaf
 
Werbung:

Annajef

Neues Mitglied
Registriert
28. Dezember 2003
Beiträge
29
Ort
Braunschweig
Hallo Schaf, sei gegrüßt...
Von Dir hab`ich übrigens `ne Tasche, ehm..., wenn Du das Schaf von Wallace & Gromit kennst...
Aber nu es wird immer später, und ich möchte Dir nun endlich einen Tip geben.
Was bei mir gut hilft, wenn ich den Kopf zu voll habe, ist zu lesen, so lange, bis meine Augen immer schwerer werden.
Klappt allerdings auch nicht immer.
Das zweite Mittel: Audiobooks, bzw.Hörspiele, die wirken echt gut...
Die dritte wäre, versuchen herauszukriegen, was Dich momentan so doll beschäftigt....
Damit Du mal wieder das Gefühl hast, Dich gerne schlafen legen zu möchten....
Wünsche Dir `s gut nächtle....
Alles liebe
***ANNAJEF****
 

Frl.Zizipe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. September 2003
Beiträge
56.673
Ort
Wien
Hallo Schäfchen!

Wenn du nicht müde bist, dann wirst du eben zur Zeit wenig Schlaf brauchen. Wieso also dazu zwingen?

Geh aus - triff dich mit Freunden, tob dich aus - oder mach was in der Wohnung, Arbeiten, die du schon immer mal erledigen wolltest, Wohnungsgroßputz o.ä.
Es ist eben Zeit für Aktivität. Ich bin sicher, wenn du dich lang genug ausgetobt hast, wirst du auch wieder müde werden und schlafen können.


Ich wünsch auch Dir alles Liebe und viel Glück für das kommende Jahr
Mandy
 

Seelenfluegel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. August 2003
Beiträge
1.716
Ort
Donnersbergkreis
Hallo Schaf,

Du erscheinst mir sehr kopflastig. Du wirst wahrscheinlich zuviel denken und grübeln. Da hilft nur eins: Verstand mal abschalten und sich mehr dem Sinnhaften zuwenden. Meditativ werden. Mehr im Augenblick sein. Die Gedankenraeder stillstehen lassen. Vielleicht einfach mehr in das Betrachten gehen, das Fuehlen, Sehen, Riechen, Schmecken. Das geht allerdings nicht von heute auf morgen. Hoer auf, zu viel Nachzudenken. Öffne Dich dem Hier und Jetzt. Ich hoffe, Du verstehst, was ich meine....

lg
Chris
 

Frl.Zizipe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. September 2003
Beiträge
56.673
Ort
Wien
Warum lese ich hier immer wieder Postings, die den Verstand derart runtermachen. Der Verstand ist eines der wunderbarsten Dinge die wir bekommen haben. Denken ist grenzenlos. Du könntest hier nicht mal einen Satz schreiben ohne deinen Verstand, keine einziges Gefühl könntest du empfinden ohne deinen Verstand. Warum läßt ihr den Verstand so schlecht abschneiden.
Ich bin für mehr Verstand. Bin ich deswegen nicht "esoterisch"???


Alles Liebe
Mandy
 

Seelenfluegel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. August 2003
Beiträge
1.716
Ort
Donnersbergkreis
Liebe Mandy,

Ja, klar, der Verstand ist ein wunderbares Instrument und er macht uns faehig, zu verstehen. Aber es ist mit allem, was zuviel Gewicht bekommt; einseitig wird: dann wird es unbrauchbar. Es ist wie mit Wasser: fehlt uns Wasser, sind wir durstig; zuviel Wasser laesst uns ertrinken.
Das heisst: wenn der Verstand die Oberhand ueber alles gewinnt, dann dominiert das Denken und man entfernt sich vom sinnlichen Sein. Umgekehrt ist es genauso: wenn wir nur im sinnlichen Sein verharren wuerden, kaemen wir keinen Schritt vorwaerts. Ich denke, die Mischung machts ;)

Ausserdem entwickle ich langsam eine Aversion gegen Ausdruecke wie "esoterisch", "esoterisch sein" usw. :D

lg
Chris
 
S

schaf

Guest
hallo.

vielen dank für eure antworten!

seelenflügel, ich denke du hast schon recht. ich mache mir sehr viele gedanken über alles was passiert ist und passieren wird. ich will das manchmal selbst nicht, aber es geht nicht anders..

wenn ich was lese, ist es oft so, dass ich noch darüber dachdenke, was in dem buch passiert ist, hilft also auch nicht immer beim einschlafen..

das in mich selbst kehren, meditieren usw., das ist für mich ziemlich schwierig und probiert hab ichs auch noch nicht ernsthaft, weil ich nicht weiß wie ich das angehen soll.

und nachts irgendwelche freunde treffen...?? naja ich frag mich wer mit mir um 2 oder 3 noch was machen will...:)

bis denn,
schaf
 

Moonlight 08

Mitglied
Registriert
5. November 2003
Beiträge
188
Hallo Schaf!

Versuchs doch mal mit Johanniskraut. Das wirkt sehr beruhigend und macht auch müde.

Oder Duftöle zum Beispiel Lavendel, beruhigt und macht auch müde.

Lieben gruß Moonlight 08 :winken5:
 

Frl.Zizipe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. September 2003
Beiträge
56.673
Ort
Wien
Original geschrieben von schaf
und nachts irgendwelche freunde treffen...?? naja ich frag mich wer mit mir um 2 oder 3 noch was machen will...:)

bis denn,
schaf


Schon klar, aber wenn du um 20.00 Uhr weggehst und um 2.00 Uhr nachhaus kommst, dann bist du bestimmt müde und kannst schlafen.
Ich hab schon um 2.00 Uhr nächtens Fenster geputzt :D
Aber gut ich oute mich, ich hab auch einen extremen Putzfimmel.


Liebe Grüße
Mandy
 
Werbung:
A

anubiz

Guest
Hallo Schaf :)

Kannst du diese Dinge sehen die durch deinen Kopf gehen

Du fragst nach Tees und Vitaminen ,wie nach schlafpullver

Es gibt etwas in dir drinnen das zu klären ist ,tees oder sonstige rezepte würden es nur unterdrücken ,unterdrücken wonach dein Innerstes schreit zu klären

nichts kann dir Helfen ausser du dir selber ,indem du diese Tausend sachen ,die nur aus deiner eigenen Hand hervorgerufen sind klärst ,es ist etwas und das bist du.........

Nicht umsonst Postest du im forum über diese Schlaflosigkeit ,

kläre es gemeinsam mit den Forumsteilnehmern

vielleicht währe einmal einer diese gedanken sehr wertvoll für dich wenn du sie Postest ,und nicht schreibst das es so ist ,sondern eher was es ist..............

Bitte es darum dir zu helfen wenn du im Bett liegst ,es wird dir alle Fragen beantworten...... Du wirst es nicht einmal bemerken

alles gute weiterhin :winken5:
 
Oben