Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

[RITUAL] Das Kabbalistische Kreuz

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von SYS41952, 3. Dezember 2009.

  1. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    Werbung:
    aso? es gibt a extra göttliches ego a no?

    wo kann ma si das aufblasen lassen? :D
     
  2. Aratron

    Aratron Guest

    bei der freundin?
    :D
     
  3. abrahadabra

    abrahadabra Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    695
    Hinterfragen ist immer gut. Ich hab auch mit dem KBP "angefangen", wer kennt es also nicht :)

    Bei mir ist es so: ein Ritual ist immer so gut wie ich mich fühle.. es muss richtig rumoren in der Energie-Küche, von unten bis oben. Wenn das Ritual lebendig ist, ist es gut.

    Ich denke das KBP ist eine gute Grundlage für Ritualistik allgemein. Aber man kann das dann je nach Bedarf und gutdünken verändern.
    Oder das Ritual entsteht "von selbst neu", direkt beim ausführen. Das nächte mal ist es dann noch besser und immer stärker etc.

    Das ist mal meine Meinung dazu.
     
  4. Aratron

    Aratron Guest

    spannend wäre es, was denn dieses teilwissen ist. wenn ich z.b. in henochischer sprache loslege fliegen die fetzen, ohne das mein hirn auch nur ansatzweise an irgendeinen aspekt anknüpfen könnte. ich hab aufgegeben zu verstehen, warum es funktioniert. mal abgesehen davon geh ich mir selber schon oft genug auf den sack mit dem ständigen hinterfragen. mag ja ein ganz tolles kulturgut sein. trotzdem will ich primitiv sein. einfach. man muß wissen, das es geht, nicht, warum es geht..das entzaubert nicht nur, es macht krank. es ist weder hollywood, noch der intellekt, weder bloody mary und sabrina, noch klugscheißerei.
    es ist ein sich sicher sein.
     
  5. Rosy

    Rosy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    922
    das ists wohl auch was den Magier vom Zauberer unterscheidet, dass er sich der kosmischen Kräfte bewusst ist mit denen er arbeitet und die durch ihn wirken.
     
  6. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Werbung:
    Ich denke es funktioniert aus dem Grunde, weil das Unbewusste beeindruckt wird. Das Bewusste hat, auch wenn es hier und da zweifelt, dem nichts entgegenzusetzen, weil es eben auch dein wollen ist, und wenn Wollen und Wille sich einig sind, funktioniert es.
    Das Bewusste muss mit für es, Sinn machenden Analogien abgelenkt werden.
    Aber wie du sagst, am besten möglichst Einfach.

    Genug der "Trennung:D
     
  7. a418

    a418 Guest

    Ja, aber das:

    ist falsch

    418
     
  8. BlumeBianca24

    BlumeBianca24 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    14
    Ist das das kpb?..wenn ja was macht das genau,und kann ich das auch machen?
     
  9. Etceterah

    Etceterah Guest

    Werbung:
    Dazu brauchst du eine Trommel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden