Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Pendel-Anfang

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von **Mina**, 5. Mai 2020.

  1. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.992
    Ort:
    Essen, NRW
    Werbung:
    Das Pendel ist ein Kommunikationshilfsmittel. Deshalb genügen für ein Pendel ein Bindfaden mit einem Gewicht daran. Um komplexere Antworten bekommen zu können, ist die Benutzung des Alphabets sinnvoll. Das Unterbewusstsein ist nichts Mysteriöses, sondern eine Persönlichkeit, die unterbewusst arbeitet, ein Ansprechpartner. Um eine wahrheitsgemäße Antwort bekommen zu können, ist es sinnvoll, es mit „Unterbewusstsein" anzusprechen. Wenn es möchte, meldet es sich. Wenn es sich meldet, sollte das Pendel beobachtet werden, bis es eine Ruhestellung einnimmt. Das bedeutet, dass die Antwort gegeben wurde. Um sicher zu gehen, dass sich niemand dazugeschaltet hatte, der nicht angesprochen war, kann die Frage wiederholt werden. Das Pendel kann individuell bewegt werden. Mit einfachen Fragen zu beginnen wäre sinnvoll, um Routine zu erlangen. Die Antworten bereits zu kennen ist da sinnvoll. Um feststellen zu können, ob die Verbindung makellos ist, kann dann eine Testfrage gestellt werden: „Unterbewusstsein, was bist du?". Wenn die Verbindung makellos ist, kann gefragt werden, ob es zu einer bestimmten Sache Informationen liefern möchte. Die Anrede vor jeder Frage ist unbedingt erforderlich, damit nicht irgendjemand sonst antworten möchte. Mit Hilfe des Alphabets kann das Unterbewusstsein ganze Texte übermitteln. Da sich so auch Ja/Nein-Fragen beantworten lassen, ist es empfehlenswert direkt mit dem Alphabet zu beginnen.
     
    **Mina** gefällt das.
  2. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.792
    Hab ganz vergessen, mich für Deine ausführlichen Tipps ebenfalls noch zu bedanken. :)
     
    EngelChristian und MerlinEngel gefällt das.
  3. MerlinEngel

    MerlinEngel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2019
    Beiträge:
    1.368
    Seid ihr euch denn inzwischen einig geworden, du und das Pendel :) @**Mina** ?

    LG Claudia
     
    **Mina** gefällt das.
  4. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.792
    Nee, leider noch nicht. Die letzten Tage waren so stressig, dass ich dafür nicht die nötige Ruhe besaß :(
    Aber ich werde mich schon noch einigen mit ihm. :)
     
    EngelChristian und MerlinEngel gefällt das.
  5. MerlinEngel

    MerlinEngel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2019
    Beiträge:
    1.368
    Gutes Gelingen, und berichte dann mal :winken5:...

    LG Claudia
     
    EngelChristian gefällt das.
  6. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    4.977
    Werbung:
    Hallo, wie gehts mit dem Pendel, seit ihr einig geworden oder wars doch zu mühsam? Oder gibts erfolge?
     
    **Mina** gefällt das.
  7. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.792
    Hallo, danke der Nachfrage! :)
    Ich habe mich in letzter Zeit nicht mehr mit dem Pendel befasst, weil ich meinen Fokus momentan ein bisschen auf andere Dinge lege (ich glaube, ich bin fürs Pendel noch nicht ganz bereit, da muss ich mich erst selber erden :) ).

    LG
    Mina
     
  8. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.992
    Ort:
    Essen, NRW
    Versuche es mal mit der Anrede „Schutzengel" (ich hoffe, du glaubst an Engel). Er würde dich über einige Dinge aufklären können.
     
    **Mina** gefällt das.
  9. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.792
    Danke für Deinen Rat!
    Kannst Du mir dazu nähere Infos geben? (Ob hier oder per PN ist mir gleich), oder weiterführende Links?
    Erst einmal rein interessehalber. Ich müsste dann erst schauen, ob es für mich spirituell passt.

    Liebe Grüße
    Mina
     
  10. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    1.992
    Ort:
    Essen, NRW
    Werbung:
    Jeder hat zwei Schutzengel. Sie arbeiten in zwei Schichten außerhalb des Körpers. Er ist jederzeit ansprechbar. Ich hatte ihn auch um Rat gefragt. Dafür ist das Alphabet notwendig. Die Anrede ist diesem Fall vor jeder Frage „Schutzengel". Wenn der Schutzengel nicht direkt antwortet, überlegt er. Ich sehe das dann am Pendelausschlag. Wenn das Pendel einen Buchstaben anzeigt, nenne ich ihn gedanklich und warte auf den nächsten Buchstaben. Das Wort, das sich ergibt, wiederhole ich auch gedanklich und beobachte das Pendel bei der nächsten Wortbildung. So kann der Schutzengel in ganzen Sätzen antworten. Ich empfehle dir, direkt das Alphabet zu benutzen, auch bei Ja- und Nein-Fragen, um Übung darin zu bekommen.
    Engel von Gott sind nicht allwissend und haben nicht auf alle Informationen Zugriff, aber sie haben immenses Wissen. Sie können dir vieles lehren.
    Es gibt auch Engel von Gott, die in dir arbeiten (Seelenengel). Seelenengel von Gott können gedanklich angesprochen werden. Einer von ihnen vertritt Jesus in dir.

    Liebe Grüße auch von mir
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden