Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Partnertrennung durch Weiße Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Zina, 29. August 2004.

?

Funktioniert es eine Partnerschaft mittels weißer Magie zu trennen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30. September 2004
  1. keine Erfahrung damit gemacht

    53,3%
  2. Erfahrungen haben bestätigt, es funktioniert

    20,0%
  3. Erfahrungen haben bestätigt, es funktioniert nicht

    6,7%
  4. funktioniert nur, wenn beide Partner die Trennung wünschen.

    6,7%
  5. funktioniert auch dann, wenn nur einer der beiden Partner die Trennung wünscht

    13,3%
  1. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    hallo zina!

    wenn die partnertrennung durch magie funktionieren sollte, dann hast du zwar deine beziehung, nicht aber dein problem gelöst: dich nicht selber trennen zu können. und es bestehen hervorragende aussichten, dass auch künftige beziehungen darunter leiden werden.

    möchtest du dir nicht erst mal ansehen, was es eigentlich ist, das dich so in deiner entscheidungs- und handlungsfreiheit beschränkt? wenn du da an die wurzeln gehst, dann wird dir das jetzt und künftig weiterhelfen.

    möglichkeiten sind systemische aufstellungen, kinesiologie, NLP, transkationsanalyse... es gibt eine große bandbreite an verfahren, die da zur verfügung stehen. und auch verantwortungsbewusste magier werden nicht einfach wunscherfüllung betreiben, sondern erst mal hinsehen, was hinter deiner blockade stecken mag, und daran orientieren, welche mittel sie wählen.

    alles liebe, jake
     
  2. Bael

    Bael Guest

    Weiss, schwarz - Finsternis, Licht.... (Anm: Ich trenne normalerweise auch nicht)

    Soweit ich weiss, ist es möglich Paare zu trennen, doch ändert es nichts an der persönlichen Situation (zwar an der unmittelbaren Umgebung (Freund), aber nichts an den persönlichen Schwächen)

    Das Leben ist ein Geschenk, Hindernisse Prüfungen. Irgendwann musst du dich der Prüfung stellen...... Mit Magie verschaffst du dir nur einbischen Zeit, einen Aufschub.... mehr nicht


    Bael
     
  3. moorhuhn1953

    moorhuhn1953 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    9
    Ich darf den Webmastern zu diesem Forum gratulieren! Gerade Abstimmungen zeigen wie interessant ein Thema ist und, immerhin sind die Hälfte der Abstimmenden der Meinung, daß Partnerzusammenführung/Trennung möglich ist. Das hat mich überrascht. Nach den vielen negativen Postings hatte ich weit weniger erwartet. Offensichtlich lassen sich Esoteriker doch nicht so leicht beeinflußen wie es mancher meint.
    :baden:
     
  4. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Würdest du demnach sagen, Moorhuhn, dass die, die die magische Partnertrennung befürworten, Esoteriker sind, und diejenigen, die sich kritisch damit auseinandersetzen (ist das von vornherein schon negativ?), nicht?

    Aber was ist schon ein Esoteriker...

    Alles Liebe, Jake
     
  5. DNEB

    DNEB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Ja
    Werbung:
    Hallo jake
    Ich (der nicht gefragt wahr) denke, das sie/er gemeint hat, das der gruppenzwang hier vorschreibt, das zeugs nicht zu mögen.

    entschuldigung für die unerwünschte meinung, ich mußte wieder psychologe spielen :rolleyes:

    Danke fürs lesen

    DNEB
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden