Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mysteriöser Stein, was ist mit diesem Stein?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Kristalliania, 16. Dezember 2009.

  1. charly6222

    charly6222 Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2011
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    hi
    was ist wenn du dieser stein nicht für dich bestimmt ist sondern er eine Seele für jemandemn anderen beinhaltet?
    Klingt blöd aber das wäre meine Einschätzung dazu

    Lg charly6222
     
  2. Kristalliania

    Kristalliania Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hi Oril,

    du wirst es nicht glauben, aber so etwas Ähnliches habe ich auch schon mal "reinbekommen"... also so abwegig ist das nicht! Ich "sah" allerdings einen kleinen schwarzen Jungen, der diesen Stein gestohlen hat, der sehr traurig ist, und ihn seiner Mutter wieder geben musste - weil sie es bemerkt hat! Er wollte den Stein (in meiner Vision) für die Familie... ja.. wahrscheinlich für Nahrung... das tat mir sehr leid, als ich das "gesehen" habe, und ich kaufe nur noch von Händlern (aus USA z.B.), von denen ich weiß und nachhalten kann, dass diese selber vort Ort Ausgrabungen machen - selber in den Minen arbeiten.

    *hihi* hab' mir schon gedacht, dass der ein und andere das so sehen könnte ^^

    also einen Partnerstein hat er ja nun! Aber ich habe noch nicht so genau geschaut... ob da auch ein Törchen oder ähnlich ist *gg* nuja, eine Druse wäre wohl wirklich das beste!


    ja, das hat etwas mit diesem kleinen Jungen zu tun... aber stimmt, auch irgendwas mit mir.. also der Junge stahl den Stein, um für seine Familie Essen zu bekommen... hm... da habe ich jetzt grad was zum nachdenken...

    Hallo Charly,

    da bekomme ich grad ganz arge Gänsehaut... ja! Du könntest recht haben! Der Stein soll diesem kleinen schwarzen Jungen gehören! Der Kleine war sehr traurig, als er ihn hergeben musste! Möglich, dass er einen Teil seines Kummers in den Stein gab... seine Tränen möglicherweise....!!!!! oh jehmine.... diese Enhydros... auje ... irgendwie kommt mir das alles grad sehr mystisch vor... sind diese Wasser/Gas Einlagerungen.... "Tränen"? ...ach was! Ich fantasiere glaube ich grad! Muss nachdenken... ja, und in diesen Kristallen sind "Seelen"...

    LG
    Kris
     
  3. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Eine Entladung mit Hämatit fände ich bei diesem Stein ratsam, bevor Du ihn wieder auflädst. Wenn da noch Restenergien drin sind - und davon gehe nach Deinen Erlebnissen aus - werden die durch den Bergkristall wieder verstärkt.

    Alles Liebe,
    Nebel
     
    Fee777 gefällt das.
  4. Kristalliania

    Kristalliania Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hi Nebel,

    ja, das habe ich so auch nicht bedacht! Erst mal ganz entladen - mache ich!

    Aber: du siehst ja, was ich zuletzt geschrieben habe ... es hat auch was mit dem kleinen schwarzen Jungen zu tun.. ich habe noch keine Idee, wie ich es anstellen soll, dass er (wenn auch vielleicht nicht diesen) einen Stein wieder bekommt...

    Seit er einen Kristall-Partner gleicher Art in etwa hat, und auch immer mit diesem zusammen liegt, ist es besser geworden. Aber versucht am Körper zu tragen habe ich noch nicht wieder.

    Mal schauen was damit noch so vor sich geht evtl.

    LG
    Kris
     
  5. Cassiel

    Cassiel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bayern
    huhu Kris :)

    ich finde deine geschichte sehr interessant und deine vision sehr traurig. in den ganzen jahren, also mein halbes leben, in denen ich steine geschenkt bekam und selbst kaufte, hoffte ich immer und bat darum, dass ich sie nicht von menschen beziehe die von anderen ausgeraubt wurden und für hungerlöhne schuften mussten.
    kann mir sehr gut vorstellen, wie du dich fühlst.
    möchte kurz zuerst auf den kleinen jungen eingehen. ich denke, du kannst ihm seinen stein unmögl wieder zurückgeben. du müsstest ja quasi selbst dort hinreisen und den kleinen suchen. wie wäre es (falls du eine bindung zu engeln hast), wenn du deinen schutzengel bittest, dem schutzengel des jungen zu sagen, dass es nicht deine absicht war, seinen stein wegzunehmen und das es dir sehr leid tut und du hoffst und darum bittest, das es ihm und seiner familie sehr viel besser geht in naher zukunft und du dir wünschst, das er zu einem stein kommt, ohne ihn stehlen zu müssen, der dann sein freund werden kann für trost oder als einsatz/tauschmittel für nahrung. ich denke so wäre allen erstmal gelinde geholfen :)

    zu "deinem" stein. ich denke, er ist nicht umsonst zu dir gekommen. zufälle gibt es nicht. du sollst vermutl aus dieser situation/vision was lernen und dem jungen helfen. so macht es mir den eindruck.
    der stein trauert wohl um seinen erstbesitzer und muss sich erst auf deine schwingungen und deine seele einlassen. frag ihn, was er braucht, damit es ihm bei dir gut geht. hört sich komisch an, doch versuch es mal :) lass deine intuition sprechen weiterhin und vllt erlaubt er dir ja, dass er sich neutralisieren lässt, sodass er anteile von dir aufnehmen kann. oder vllt ist es sogar mögl, das beides von dem stein aufgenommen werden kann, wenn seine kraft groß genug ist. die seelenanteile/gefühle des jungen und von dir.

    du hast lange nichts mehr geschrieben hier, ich hoffe du bist hier noch angemeldet und antwortest auf meinen post. ich bin sehr interessiert, wie es weiter ging und wie es dir geht! :)


    lieben gruß,
    Cassiel
     
    LaLuna232 gefällt das.
  6. Kristalliania

    Kristalliania Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Werbung:
    Hallo Cassiel,

    danke für deinen ausführlichen und interessanten Post! Da scheint was dran zu sein.

    Im Moment jedoch muss ich erst mal schlafen gehen, ich schreibe nachher mehr dazu.




    LG
    Kris
     
  7. Cassiel

    Cassiel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bayern
    hallo nochmal :)

    ui! schön, dass du hier noch vertreten bist :)
    nichts zu danken, sehr gern ;)
    alles klar, ist ja kein problem!


    lieben gruß,
    Cassiel
     
  8. Kristalliania

    Kristalliania Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Cassiel, Hallo miteinander,

    es ging relativ unspektakuler einher und weiter mit ihm. Es ist viel Zeit vergangen, ich trage ihn natürlich nicht mehr, er liegt die meiste Zeit mit seinem Partner-Kristall auf der Fensterbank im Licht.

    Vor einigen Monaten habe ich beide mit ins Freie genommen und sie durchleuchten lassen von der Sonne - dies tat ihnen offensichtlich gut, denn es geschah nichts negatives und ich hatte den Eindruck, dass das Negative heraus geht. Also bis heute liegt er weiter auf der Fensterbank, ab und zu ein kräftiges Sonnenbad. Mit dem Sonnenlicht erkennt man erst einmal, wie schön er gefärbt ist - eine lila Wolke durchzieht ihn und Rauchquarz ist darum - ein tolles Farbenspiel. Seine Transparenz ist wunderbar, man entdeckt darin etwas, was wie eine Landschaft wirkt.

    Ich schreibe später (heute) noch mehr dazu.

    LG

    Kris
     
  9. Loop

    Loop Dauntless Banana Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    38.786
    Amethyste soll man nicht in die Sonne geben, hab ich mal gelesen, weil sie ausbleichen, tut ihnen nicht gut.

    Hab selber einen Amethyst, der auch ausgebleicht ist.
     
    Esox gefällt das.
  10. MaryMagdalene

    MaryMagdalene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    380
    Werbung:
    Hey,
    ich habe mir auf einem Flohmarkt ein Armband mit verschiedenen Steinenbgekauft, ich hatte es hicht gut gereignit und ich spürte etwas seltsam fremdes und mir ging es schlecht.
    Ich würde den Stein nochmals gründlich reinigen und ihn vllt mal in der Hand tragen, damit er sich auf dich einstellen kann...
    Viel Glück
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden