Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mir wird langsam langweilig!!!!

Dieses Thema im Forum "Kipperkarten" wurde erstellt von kobeso, 27. März 2020.

  1. kobeso

    kobeso Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2019
    Beiträge:
    546
    Werbung:
    Glaube das ich heute etwas scheel bin .Die QS bedeutet das ich Trübe Gedanken habe weil ich wohl keinen Guten Ausgang in der Liebe habe,RICHTIG?
     
  2. Ivonne

    Ivonne Guest

    Hallo kobeso,

    deine trüben Gedanken sind ja zentral klar zu sehen. Mir sagt dein Bild, dass du vor lauter trüben Gedanken die positiven Möglichkeiten der Situation gar nicht wahrnimmst. In der Mitte sehe ich die trüben Gedanken, aber drum herum liegen die Möglichkeiten, positiv sogar. Auf der einen Seite sehe ich Mitteilungen wegen einer gerichtlichen Angelegenheit. Scheidung habe ich hier irgendwo gelesen. Auf der anderen Seite sehe ich mit Reise und reichem Mädchen die Möglichkeit, sich positiven Dingen zu widmen bzw. mal zu überlegen, woran du Freude hättest. Ich muss da an Kinder denken, die auf jeden Fall mal Langeweile haben sollten, damit sie kreativ werden. Ihnen fällt dann meistens irgendwann was ein, was sie machen könnten. Als Erwachsener fällt einem das womöglich schwerer, wir haben es irgendwie verlernt, Langeweile zu haben … lach. Wenn du den Blickwinkel mal änderst und es so siehst, dass du jetzt die Möglichkeit hast, mal zu überdenken, ob du mit allem in deinem Leben zufrieden bist, was du ändern möchtest etc. , dann kannst du die Zeit gut nutzen und gehst am Ende noch mit einem persönlichen Gewinn da raus.

    Ich finde die Karten positiv und die trüben Gedanken absolut nicht notwendig. Ich kann sie aber auch verstehen.

    Danke für das Bild, ist mal ein wenig Abwechslung in der doch ziemlich eintönigen Zeit.

    Liebe Grüße
    Ivonne
     
  3. kobeso

    kobeso Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2019
    Beiträge:
    546
    Danke Yvonne,das deckt sich ja eigentlich mit dem was Flimm gedeutet hat.Ja es stimmt soweit auch das ich das Positive für die Zukunft schon erkenne,aber momentan sowaß von gelangweilt bin mit den Einschränkungen durch Corona ,das ich das Positive weitgehend ausblende.Warum auch immer.Aber es geht mir ansonsten recht gut und das ist die Hauptsache,wie sagt der Kölner "Et kütt wie et Kütt" und "Et is noch immer jut jegange".
    Danke nochmal
    L.G.
     
  4. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    3.568
    @kobeso
    tja die trüben Gedanken entspringen wohl wirklich eher aus deinem Inneren und deiner Gedankenwelt heraus. Sehe hier auch nicht unbedingt Anlass zur Sorge.

    Könnte es dir grundsätzlich auch um eine Art Absicherung gehen, dich das ein bisschen mürbe stimmt und du hierzu gerne etwas voran treiben möchtest?

    Ich habe hier auch von Scheidung gelesen.. könnte mir vorstellen, dass du innerhalb der nächsten drei Monate (auf diesen Zeitraum hast du ja gelegt) endlich etwas unter Dach und Fach bringen könntest, bzw die nötigen Infos dazu bekommst. Wenn es nicht die Scheidung selbst ist die durchzogen wird, dann zumindest ein wichtiger Schritt innerhalb dieser Entwicklungsphase.

    Insgesamt meine ich, dass du in der kommenden Zeit einen Lernprozess, der deine Persönlichkeit betrifft durchschreiten wirst.
     
    Tirolermadl gefällt das.
  5. kobeso

    kobeso Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2019
    Beiträge:
    546
    Hallo Sonne,vielen Dank für deine Interpretation.Also wirklich große Sorgen mache ich mir nicht mehr wegen der Scheidung ,warte letztlich nur noch auf den Termin.Sicherlich bin ich etwas verunsichert weil ich aus dem Umfeld zugetragen bekommen habe das er die Scheidung angeblich garnicht will,aber auch nicht gegensteuert wenn es wirklich so wäre.Da habe ich natürlich schon noch ab und an etwas Schwierigkeiten mit das es vorbei ist.Ansonsten bin ich in jeder Hinsicht guter Dinge und fühle mich recht wohl.
    L.G.
     
  6. kobeso

    kobeso Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2019
    Beiträge:
    546
    Werbung:
    Guten Morgen Flimm,
    Werden bei den Kipperkarten eigentlich auch ,wie bei den Lenormandkarten,die schlechteren Karten wie Diebstahl durch gute Karten Gr.Glück abgemildert?
    Interessiert mich ,weil beim Auslegen der Kipper hatte ich nicht so ein "schlechtes" Gefühl wenn beispielsweise eine eher negative kam ,wie bei den Lenormand,irgendwie komisch
    L.G.
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.161
    guten Morgen,

    ich bin nicht der Kipperspezialist, habe es bei dir hier das erste Mal probiert.
    da müsstest du andere fragen.

    Aber tendentiell würde ich schon sagen das sich manches relativieren kann.

    ob nun Diebstahl und grosses Glück,
    1. den Diebstahl abmildert
    2 oder das Glück gestohlen wird

    kann ich grad nicht sagen.
     
  8. kobeso

    kobeso Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2019
    Beiträge:
    546
    Werbung:
    Danke dir ,werde es gleich mal als neues Thema einstellen.
    Schönes Wochenende
    L.G.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden