Liebesleben

baerbi

Mitglied
Registriert
16. März 2003
Beiträge
44
Ort
Graz
Servus an alle!

Egentlich sind die Karten mein Hauptthema, aber die Astrologie beginnt mich zunehmend mehr zu faszinieren. Bin mir aber ehrlich gesagt noch nicht wirklich im klaren darüber, wie ich mich dem Thema am besten nähern soll.

Momentan ist liebesmäßig eine aufregende Zeit. Ich bin Single und natürlich wie alle auf der Suche nach dem passenden Du.

Vielleicht mag mir ja jemand erklären, wie meine Sterne zu diesem Thema stehen:

Geb. 29.12.1977
Zeit. 12.11
Ort. Klagenfurt (Österreich)

Würde mich über Antworten sehr freuen und wäre dankbar für eure Rückmeldungen
Liebe Grüsse, eure Wissensdurstige Bärbi
 
Werbung:
T

tricky

Guest
Grundsätzlich bist du Steinbock/Widder.

Dein Mars - der bei einem Aszendent Widder nicht unbedeutend ist -
steht im "Freudenhaus", um es salopp zu formulieren.
Dort steht auch dein Mond, beide in Löwe.
Das mag darauf hinweisen, dass du deinem Liebesleben und den Lebensgenüssen sehr tatkräftig entgegengehst und sie auch zu genießen weißt.

Dagegen steht deine Venus in Steinbock, wo sie ihre Wärme nicht wirklich
entfalten kann. Dein Uranus steht im 7. Feld, was darauf hinweisen mag,
dass du exzentrische Menschen kennst oder hie und da, aus einer inneren Unruhe heraus, Beziehungen sprengst.
Du hast ganz schön viel Feuer, was dich sehr dynamisch und
feurig macht - vielleicht ein wenig zu feurig, sodass andere sich einfach ein wenig eingeschüchtert zurückziehen.

Ansonsten hast du viele Trigone - so genannte günstige Aspekte. Der Nachteil dessen kann sein, dass du nicht viele Herausforderungen siehst;
außer dich zu weiterzubilden. Vielleicht macht dich das alles ein bisschen schwierig. So bist du ein starker und angriffslustiger Charakter der vielen vielleicht "zu" stark ist.

Dein Trachten nach Liebe wird dich durchs Leben tragen....
wobei dir die Überwindung einer gewissen Gegensätzlichkeit in deinem Charakter sicher von Hilfe sein wird.

Um dir in ein paar Zeilen Anregungen zu geben
tricky
 

baerbi

Mitglied
Registriert
16. März 2003
Beiträge
44
Ort
Graz
Servus!

Ich möchte dir recht herzlich für deine Deutung danken. Ich konnte mich wahrlich wiedererkennen. Allerdings blieb ich bei deinem letzten Satz hängen und wollte dich fragen welche Gegensätzlichkeiten es zu überwinden gilt.

"Dein Trachten nach Liebe wird dich durchs Leben tragen....
wobei dir die Überwindung einer gewissen Gegensätzlichkeit in deinem Charakter sicher von Hilfe sein wird."


In der Tat bin ich derzeit solo, und würde auch gerne wissen, wie es mit der Partnersuche aussieht.

Wie bereits erwähnt beschäftige ich mich mit Kartenlegen. Würd aber gerne mit Astrologie auch beginnen. Wie hast du eigentlich begonnen oder besser gesagt, wie ist die günstigste Methode anzufangen. Kannst du da vielleicht Bücher oder dergleichen empfehlen?

Liebe Grüsse und danke nochmals
Bärbi
 
Werbung:

auf|gefädelt

Aktives Mitglied
Registriert
19. April 2004
Beiträge
1.294
Ort
Unterwaltersdorf
Hallo Baerbi,
da würde ich dir schon einen Kurs empfehlen, da dies wahnsinnig umfangreich ist - dauert Jahre -, natürlich ist es nicht leicht den richtigen Kurs zu finden!!! Denn ich finde, die meisten sind brutal oberflächlich und ich liebe die Tiefgründigkeit und dies geht sehr weit zurück. Dies haben die ganzen Größen leider nicht! In Graz kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
lg Tiderl
 
Oben