Keltisches Kreuz

Virginia33

Mitglied
Registriert
22. Juni 2004
Beiträge
74
Hallo alle zusammen,
ich habe mir das keltische Kreuz gelegt und möchte fragen ob mir jemand von euch helfen kann?

Meine Frage ist ob und wann ich Unterhalt bekomme, da ich jetzt schon über ein Jahr nichts bekomme. Vielleicht kann von euch jemand erkennen ob ich mir noch Hoffnung machen kann.

1-Thema/Frage - Schlüssel
2+3-Erläuterungen dazu - Sonne / Mäuse
4-Gedanken - Ring
5-Unbewusste - Kreuz
6-Vergangenheit - Rute
7-Zukunft - Sarg
8-Sicherheit - Vögel
9-Wirkung nach aussen - Reiter
10-Hoffnungen u. Befürchtungen - Mond
11-Ausgang - Sterne
12+13-Erläuterungen zum Ausgang - Park / Sense

Würde mich freuen wenn jemand lust zum deuten hat.

Liebe Grüße
Virginia
 
Werbung:

Sinti

Mitglied
Registriert
28. Juli 2003
Beiträge
268
Ort
CH Nähe Luzern
Guten Morgen Virginia

Virginia33 schrieb:
Hallo alle zusammen,
Meine Frage ist ob und wann ich Unterhalt bekomme, da ich jetzt schon über ein Jahr nichts bekomme. Vielleicht kann von euch jemand erkennen ob ich mir noch Hoffnung machen kann.

Auf den ersten Blick scheint sich die Frage um Sicherheit zu drehen.
Die nahe Zukunft mit dem Sarg zeigt an, dass da noch einiges an Erschwernissen abgebaut werden muss.
Du scheinst verärgert zu sein oder du machst dir einfach nur sorgen um deine Sicherheit.
Das Umfeld könnte hier vielleicht vorbehalte anbringen. Ich weiss nicht ob das in einen Buch steht aber das erste Wort, das mir beim Anblick des Reiters in den Sinn kam war "forsch". Bei uns bedeutet das, dass dich dein Umfeld etwas zu fordernd empfinden könnte. Ob zu unrecht oder nicht kann ich so auf die Schnelle nicht sagen.
Auf längere Sicht gesehen denke ich wird sich dies klären. Möglicherweise wirst du aber noch Abstriche machen müssen. Ich deute hier Park/Sense als überraschende Aussage eines Gerichts die vielleicht schmerzen könnte.
Da die Sense für mich auch gleich ein Zeitfaktor darstellt so nehme ich an, dass sich diese Aufklärung der Dinge noch etwas ein Jahr hinziehen wird. Die Sense zeigt auf dem Bild das Ende der Ernte und somit das Erntedankfest an. Da dieses nur alle Jahre stattfindet leite ich daher die Dauer eines Jahres ab.

Kopfhoch das wird schon.
 
Oben