Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kann man jemanden aus dem früheren Leben vermissen?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Julisa0916, 25. November 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Werbung:
    GuMo,

    persönlich glaube ich nicht an diese Art der Wiedergeburt.
    Die "Erinnerungen" die sich da manchmal auftun, sind meiner Meinung nach, nicht die eigenen!
    Auch, wenn der Mensch sich gern damit identifiziert, weil er es vielleicht nicht anders weiß.

    Ich erkenne in diesen Erinnerungen, Geister der eigenen Ahnen oder auch mal fremde Geister,
    die versuchen auf diese Weise ein Stück weit wieder in dieser Wirklichkeit zu LEBEN, wenn sie sich anhängen.
    Das merkt man nur, wenn man sich wirklich selbst sehr gut kennt, mit all seinen Vorlieben und Abneigungen.
    Heißhunger auf besondere Lebensmittel oder plötzliches Interesse an irgendwelchen Dingen, die einen
    zuvor so gar nicht interessierten und und und...
    sind gute Hinweise darauf, wenn man die Geister sonst nicht wahrnimmt.

    So kann also auch eine Sehnsucht nach einer bestimmten Person, von so einer Seele hervorgerufen werden.
    Gerade weil du so jung warst, vermute ich ganz stark, das du in deiner eigenen Sehnsucht nach Liebe
    (vielleicht von den Eltern oder Geschwistern) diese Seele "an Land gezogen hast"
    und die dich seitdem mit ihrem - leiden wollen - überlagert.

    So du jemanden finden kannst, so du magst, der ein Clearing durchführt, wird sich dies allein sein, in Luft auflösen und dir wieder einen Partner ins Leben bringen.

    Oder du überwindest den Gedanken/das Empfinden von Mangel allein, das geht freilich auch.

    Greets
    Will
     
    Julisa0916 gefällt das.
  2. Julisa0916

    Julisa0916 Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2019
    Beiträge:
    76
    Und wie machst du das?
     
  3. Julisa0916

    Julisa0916 Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2019
    Beiträge:
    76

    Hallo und danke für deine Antwort, auch wenn ich komplett anderer Meinung bin, jedoch respektiere ich deine Sicht der Dinge. In einem muss ich dir jedoch wehement widersprechen, an liebe hat es mir nie gefehlt, ich wurde immer von meiner familie geliebt und liebe diese auch. Ich bin auch sehr gerne und oft bei meinen eltern und mit meinen Geschwister unterwegs
     
    Willow gefällt das.
  4. Julisa0916

    Julisa0916 Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2019
    Beiträge:
    76

    Ja, wird schon alles seinen Grund haben. Mir wäre es persönlich nur lieber, dann nichts von ihm zu wissen, dann würde ich ihn wenigstens nicht vermissen, weißt du wie ich das meine?

    Es würde auch nichts nützen wenn ich ihn finde würde, eventuell hätte er ne andere und wäre mit ihr glücklich... Und wenn er sich nicht auch daran erinnern kann, wäre es ja auch seltsam...
     
  5. Suraja13

    Suraja13 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    2.812
    Wenn er eine Andere hätte, oder er nicht frei wäre falls ihr euch mal treffen solltest, dann ist er es nicht.
     
  6. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Werbung:
    War das damals auch so? Oder gab es eine Zeit in der du dich ungeliebt gefühlt hast oder Missverstanden?
    Das muss nicht lange gedauert haben, aber war vielleicht sehr intensiv.
    Da reicht manchmal schon eine intensive Vorstellung und der dringende Wunsch nach Befriedigung dessen.

    Auf diese Weise entsteht ein Elemental, das durch diese Gefühle "gefüttert" wird.

    Aber ich will dir meine Sicht auf die Dinge auch nicht aufdrängen^^

    LG Will
     
  7. Sebastian13

    Sebastian13 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2020
    Beiträge:
    45
    Liebe Julisa0916,
    kennst Du die Geschichte von
    James Leiniger?
    Ich denke ich brauche sie Dir jetzt nicht zu erzählen, im Netz findest Du sie mit Sicherheit auf anhieb.
    Jedenfalls hat er schon sehr früh seine
    Schwester aus seinem vorherigen Leben kennengelernt. Leiniger.jpeg.jpg
     
    Julisa0916 gefällt das.
  8. Sebastian13

    Sebastian13 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2020
    Beiträge:
    45
    Korrektur: Leininger, nicht "Leiniger"
     
  9. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    1.245
    Ich persönlich glaube an frühere Leben, ich glaube aber das unsere Seele so welche Erinnerungen nicht ohne Grund abruft, ich glaube das so welche Szenen immer etwas über unser Leben und unsere Persönlichkeit verraten, einfach so aus Spaß denke ich erlebt man so etwas nicht, also ich denke das man so welche spontanen Erinnerungen im Prinzip wie ein Traum deuten sollte.

    Bei dir gibt es nun 2 Dinge die immer wieder in deinen Erinnerungen auftauchen, und ich denke das sollte man sich genauer anschauen. Ich meine zu glauben das das Wort Hexe damals irgendwo auch eine Beleidigung war, ich wüsste jetzt aber nicht konkret was für ein Verhalten dadurch beschrieben werden sollte. Wenn man aber davon ausgehen würde, das Hexe abwertend gemeint ist, dann denke ich schon das da etwas negatives in deiner Persönlichkeit beschrieben wird, und ich denke es ist höchstwahrscheinlich eine verschlossene Seite in dir.

    Das du in deinen Erinnerungen immer wieder den selben Mann hattest, ist sehr interessant, aber was ich merkwürdig finde ist, woher weißt du das er in diesem Leben in New York lebt ? Hat er dir in einem früheren Leben seine Zukunft dir verraten ? Jedenfalls denke ich das dieser Mann nicht echt ist, sondern das diese Szene bedeutet, dass du starke Sehnsüchte nach einem perfekten Partner hast. So welche Sehnsüchte entstehen häufig aus einem inneren Mangel heraus, deswegen ist dieser Mann auch so weit weg. Um sich den perfekten Partner zu leisten, der einem so akzeptiert wie man ist, muss man sich erstmal selber so akzeptieren wie man ist.

    Zum Abschluss möchte ich noch sagen, dass ich mir so welche Erinnerungen nicht ohne die Zusammenhänge zu unserer Persönlichkeit erklären kann, also ich denke schon das so welche Szenen immer etwas unbewusstes in unserem Leben beschreiben, und uns eben die Möglichkeit geben soll, uns dahingehend weiter zu öffnen.
     
    Julisa0916 gefällt das.
  10. Julisa0916

    Julisa0916 Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2019
    Beiträge:
    76
    Werbung:

    Kenne ich leider nicht. Werde aber heute Abend danach googeln, danke. In der corona Zeit haben wir ja (leider) viel Zeit zum Googlen:)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden