Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kann eine Seele nach seinen Tod einen anderen Menschen als zweitseele übernehmen?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Sascha81, 26. Mai 2007.

  1. Sascha81

    Sascha81 Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Siegburg
    Werbung:
    Wieso soll mein zweites Beispiel nicht möglich sein? Was ist wenn man in seinen Leben eine Person hatte die man z.B. sehr gerne mochte und sehr hübsch fand?

    Wenn man z.B. seine Freundin sehr liebt und man findet sie sehr hübsch und man stirbt irgendwann und die Freundin lebt weiter, dann kann die Seele von dem verstorbenenen Freund einen bestimmten Menschen besetzen, dem die Freundin in laufe des Lebens kennenlernen wird und dann kann derjenige doch die selben Sätze benutzen wie der verstorbene Freund oder bißchen anders.

    Die Seele die in diesen anderen Körper drin ist kann dann weiterhin sagen Ich bin verknallt in Dich, ich Liebe Dich, Du siehst hübsch aus usw.
     
  2. Esofrau

    Esofrau Guest

    @sascha und @anamu

    es ist das, was ICH glaube - sonst nix. Meinen Glauben habe ich mir gebildet aus diversen Büchern, die ich gelesen habe zu diesen Themen und auch aus dem, was bei mir drinnen in stimmige Resonanz gegangen ist.

    Und da die Gedanken frei sind, kann jeder glauben, was er möchte. Tut er das, sollte er auch andere glauben lassen, was sie möchten...

    @anamu
    was sind denn Ex-Seelen-Besitzer? Das wären Leichname oder? - die sind verbrannt oder begraben... :weihna1

    Und die "Größe einer Seele" bestimmt sich auch nach deren Entwicklungsstand :)

    @sascha
    wenn du es für möglich hälst, dann glaub es :)
     
  3. Wizards

    Wizards Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    184
    "Der buddhistischen Überlieferung zufolge wird der Kreislauf der Geburten dadurch aufrechterhalten, dass ein karmisch geprägtes Bewusstsein im Augenblick der Zeugung eine neue Person mit verursache: Ein aus guten Tatabsichten erwachsenes Bewusstsein suche sich nach dem Tod seines bisherigen Besitzers einen ihm entsprechenden „guten“ Mutterschoß mit günstigen Voraussetzungen für das weitere Leben des Kindes und veranlasse die Entwicklung eines neuen Wesens, ohne selbst in dieses überzugehen. Das neue Wesen entspreche in der Qualität seiner Existenzform genau der Qualität der Tatabsichten des ihr voraufgehenden Bewusstseins. Das neu entstandene Wesen sei aber keine völlig andere Person als die ihr voraufgehende, weil jede Existenzform von ihrer voraufgehenden geprägt sei und aus ihr hervorgehe wie eine Flamme, die an einer anderen entzündet wird. Trotz des Fehlens einer Substanz zwischen den Existenzformen einer Wiedergeburtenkette gilt es als möglich, sich der vielen Existenzen zu erinnern, die der derzeitigen vorausgingen." Wiki

    Die Existenz von zwei Seelen im menschlichen Körper zur gleichen Zeit wird gewöhnlich in der Parapsychologie verneint. Allerdings geht man auch davon aus, dass die Seele aus dem Vorleben bestimmten Einflüssen unterliegen kann. Darunter werden auch psychologische Erkrankungen gesehen, für die es keine erkennbare organische Ursache gibt.

    Eine praktische medizinische Anwendung dieses Denkens ist zum Beispiel die Reinkarnationstherapie.
     
  4. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Hi @ All,

    :) da haben wir wieder einmal das Thema "Besetzung" eines Körpers oder "Inbesitznahme". Das Thema kommt immer wieder mal auf und ist mit einer grossen Anzahl von Vorurteilen und Gespenstergeschichten regelrecht durchsetzt. Um zu erkennen was das wirklich läuft muss man sich die Gesetzmäßigkeiten und die darauf resultierenden Abläufe ansehen. Das Endergebnis dabei ist das es eine Besetzung eines lebenden Menschen durch die Teilseele eines anderen Menschen so in der geschilderten Form nicht gibt. Diese Feststellung erklärt aber noch nicht die immer wieder gemachten Erfahrungen ganz ähnlich denen, die hier gerade geschildert wurden. Also klüngel ich hier das noch einmal etwas auseinander.

    Die Seele eines Verstorbenen kann nicht den Körper eines anderen, noch lebenden Menschen übernehmen. Der Grund dafür liegt in der subatomaren Verknüpfung zwischen einem lebenden Körper und einer Seele. Die genauen Zusammenhänge würden mehrere Bücher mit Fachchinesisch füllen. Darum nur die oberflächliche Aussage das die Koppelung eines (funktionierenden) Körpers an eine Seele einzigartig ist. Das ist nicht lockeres wie man einen Stift in der Hand hält, sondern ist einzigartig und speziell wie Fingerabdrücke. Und genauso wenig wie ein Mensch die Fingerabdrücke eines anderen Menschen so einfach übernehmen kann, ist es auch einer Seele nicht möglich einen Körper zu "entführen". Soweit bekannt gibt es nur die sehr seltene Ausnahme, bei der ein weiter entwickelter Persönlichkeitskern den Kontakt zu besonders geeigneten Menschen sucht und diese dadurch zu speziellen Volltrancemedien werden. Jane Roberts und Seth sind da wohl das bekannteste Beispiel.

    Bleibt aber die Frage wie es dann zu diesen Beobachtungen kommt und sich die Meinung bildet es sei eine Besetzung. Die Erklärung ist erstaunlich einfach und baut auf nur zwei Besonderheiten eines jeden Menschen. Erstens ist damit die Tatsache gemeint, das JEDER Mensch über rund 5000 (!) Charakterzüge verfügt bzw in sich vereinigt. Einige Dominant und die meisten nur Unterschwellig. Je nach dem wie diese Charakterzüge hervor treten bestimmen sie das Verhalten eines Menschen und vor allem auch das Wiedererkennen durch andere Menschen. Nicht umsonst sagt man allgemein das man jemanden in einer bestimmten Situation nicht wieder erkennt. Dann hat einfach ein anderer Wesenszug die Kontrolle übernommen und ein Mensch erscheint auf einmal völlig anders. Auf diese Weise wird der Aussenwelt der Eindruck vermittelt, es sei ein völlig anderer Mensch. Ist es nicht, es ist "nur" eine völlig neue Seite des selben Typen.

    Die zweite Besonderheit ist das unser Gehirn zugleich ein Denk- und Übertragungsorgan ist. Das Stück Fleisch zwischen unseren Ohren besitzt ein nicht unerhebliches Eigenleben und stellt zeitgleich auch eine Verbindung zwischen Körper und dem energetischen Teil eines jeden Menschen her (was landläufig Seele genannt wird). Es findet ein steter Informationsaustausch statt. Über diesen Kanal werden neben persönlichen Daten auch der Kontakt zu anderen Menschen übertragen. Telepathie funktioniert so, ebenso die Sache mit dem ersten Eindruck bei einem ersten Treffen oder auch Vorahnungen und mehr alltäglicher Dinge, die jeder von uns kennt und schon erlebt hat. Wenn als Informationen oder auch Verhaltensweisen von einem zum anderen übertragen werden geht es genau diesen Weg. Dazu ist keine Übernahme eines Körper nötig, sondern da wird simpel nachgefragt.

    Das Ergebnis ist, das wir oft mit offenen Mund vor einem Menschen stehen und denken, das ist doch ein anderer! Ist er/sie aber nicht. Es spielen die verschiedensten Gründe eine Rolle und gehen den beschriebenen Weg. Das ist oft erschreckend, es ist aber auch Normal. Die Gründe für einen solchen Vorgang sind immer persönlicher Natur und extrem Vielfältig. Sie haben aber immer einen tieferen Sinn, das ist meine Erfahrung. Und es zeigt sich eine Tendenz, das es bei Leuten die sich Nahe stehen oder "eine Wellenlänge haben" öfter zu solchen Dingen kommt. Aber all das ändert nichts an daran, das es eine Besetzung im Sinne des Wortes so nicht gibt.

    Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig die Zusammenhänge verdeutlichen und euch vor allem die Angst nehmen. Das Beschriebene ist natürlicher Teil unseres Lebens. Es gibt immer einen Grund dafür, der nicht im Vorgang an sich zu finden ist. Dieser Grund ist immer im Zusammenspiel mit anderen zu finden. Der beschriebene Weg ist dabei nur Mittel zum Zweck.

    LG
    Trekker




    :geist:





    .
     
  5. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Was ist den das wenn ein Seele die den Körper verlassen hat und es nicht kapiert hat das sie keinen Körper mehr hat dan an einen anhängt der einen physichen körper hat?

    Ich weiss das es dies gibt. hab schon oft gesehen.

    wie wird das den genannt?

    Meist gibt es da eine eindeutige persönlichkeitsveränderung Und wenn die seele dan weg ist, verspühren die Menschen oft eine Leichtigkeit, sie haben wieder mehr energie für sich.
    Ich habe dies schon sehr viel miterlebt.
     
  6. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Werbung:
    Was du beschreibst ist eine typische Seele im Erdnahem Bereich oder auch Geistergürtel. Also Seelen wie sie in "The Outers" und "Ghost Whisperer" gezeigt werden. Da sind Seelen die oft bereits auf dem Weg waren und aus den verschiedensten Gründen umgekehrt sind.

    Das ist ein Effekt, der immer wieder vorkommt. Die Gründe sind simpel. Wer alleine ist, keiner mit einem redet, man nicht schlafen muss, aber auch nichts wirklich unternehmen kann und bereits mit Selbstgesprächen anfängt, dann nimmt man JEDE Abwechselung mit, wirklich jede. Und ist diese Abwechselung gut, dann bleibt man dabei. Diese Dinge funktionieren mit und ohne Körper immer auf die selbe Weise. Vergleichbares gibt es genau so unter Menschen wie unter Geistern. Ein Blick auf die Psychologie erklärt die meisten Vorgänge sobald man nicht mehr auf das Vorhandensein eines Körpers achtet.


    Auch das ist ein bekanntes Phänomen. Oder hast nicht eine nervende "Tante Marta" oder so? Also irgend jemand aus deiner Verwandschaft mit dem du wirklich nix anfangen kannst und mit dem du dich aus rein moralischen Gründen auseinander setzt ohne die geringste Lust dazu zu haben?! Der Unterschied ist nur das du einen Menschen sehen kannst und nen Geist nicht. Beide gehen dir auf den Wecker und bei beiden bist du froh wenn du deine Ruhe bekommst. Wie gesagt, es spielt keine Rolle ob mit oder ohne Körper, die meisten Dinge sind bekannt.



    :geist:




    .
     
  7. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Es ist für mich wichtig dies jetzt richtig anzuschauen. Ich möchte nicht nochmal einen solchen Schock erfahren wie damals.
    wissen ist einfach Macht
     
  8. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Die Seelen kommen doch auch wenn man eine gewisse störung hat. Ich meine z.b. in der psychiatrischer Klinik hat es viele Seelen die sich da einfach anhängen und einem dann da einfach anhängen.

    Sie hängen sich auch einfach Menschen die ihnen etwas energie abgeben und die sie Lieb haben.
     
  9. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Oooohje also da betrittst du wirklich dünnes Eis, denn es weis noch keiner etwas genaues. Es ist wohl so, das in psychiatrischen Kliniken auch viele Menschen zu finden sind, die schlicht an sensorischer Überbelastung leiden. Oder anders gesagt, wenn solche Leute sagen das sie befehlende Stimmen hören dies sehr gut die Wahrheit sein kann weil sich eine erdgebundene Seele an sie geheftet hat. Aber wie das genau zusammen hängt konnte ich noch nicht ergründen und deshalb spreche ich hier mal von einem Verdacht. Ich habe dazu auch stundenlange Diskussionen mit jemanden vom Starhof in Wien gehabt, die leider auch nicht zum Ziel geführt haben. :dontknow:

    Wahrscheinlich hast du mit deiner Vermutung recht, aber mir sind die Infos zu wage als das ich hier von einer begründeten Annahme sprechen könnte. Und wahrscheinlich ist auch das eine individuelle Sache und somit bei jedem Menschen etwas anders.

    LG
    Trekker




    :geist:




    .
     
  10. Anamu

    Anamu Guest

    Werbung:
    Autsch....wo du Recht hast, hassu Recht (*verlorene Kappe Schlaf such*). :) LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden