Innere Widerstände im Alltag als Entwicklungschance

Eva Laspas

Aktives Mitglied
Registriert
20. Oktober 2004
Beiträge
272
Ort
Wien
Gedanken sind feinstofflicher Treibstoff für unsere Lebensmanifestation. Widerstand auch.

Damit wir überhaupt mit unserer Seele in Berührung kommen, ist es wichtig, sie zu hören. Doch meist haben wir es verlernt, ihre Rufe wahr zu nehmen. Wir widerstehen ihr.

In diesem Artikel geht es darum, dass du dich selber besser kennenlernst. Sozusagen die erste Stufe meisterst - die mentale Stufe des Egos.

Danach gehst du Schritt für Schritt weiter - immer am Puls deiner Seele entlang. Der Seelenimpulse.
Starke Anziehungskraft ...

Denke nur lange genug an etwas und du wirst es dir in dein Leben holen. Blöderweise gilt das auch für Dinge, die du NICHT willst. Oder besonders mit diesen Dingen.
Denn an die denkst du sicher am häufigsten.

Hoffentlich ... nicht.
Ich darf nicht ... vergessen.
Wenn doch nur .... nicht ...

Alles was wir ersehnen, wonach wir streben, oder das wir ablehnen, wird sich in unserem Leben manifestieren. Ganz wie Zauberei - wenn wir die Gedanken daran nur ausreichend mit Emotionen aufladen.
Genau darum werden sich dann auch Dinge, die wir mit aller Macht versuchen zu vermeiden, immer wieder in unserem Leben zeigen. Widerstände. Denn sie sind so schön mit Emotionen aufgeladen.

Lies hier im Artikel mehr zu folgenden Themen:
1f449.png
Widerstände: Starke Emotionen sind Wegweiser
1f449.png
Unordnung im Äußeren zeigt, wie es in dir aussieht
1f449.png
Der Sinn der Widerstände
1f449.png
3 Gesetze des Lebens
1f449.png
Beispiel aus dem Buch: Unklare Kommunikation
https://www.festivaldersinne.info/innere-widerstaende-im-alltag-als-entwicklungschance/

Komme hier jeden Donnerstag vorbei uns finde einen weiteren Gedankenimpuls zum Thema.

Oder abonniere unseren kostenfreien SinnesLetter und erhalte einmal im Monat eine knackige Zusammenfassung der Themen des Monats.
https://www.festivaldersinne.info/hole-dir-auch-deinen-sinnesletter/
 
Werbung:
Oben