Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Horoskopdeutung für Anfänger - Teil 1: Der erste Blick auf ein Horoskop

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Laguz, 8. Mai 2021.

  1. Laguz

    Laguz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4.853
    Ort:
    Zwischen Lemberg und Lupfen
    Werbung:
    Hallo zusammen! :)

    @Rebellina brachte mich auf die Idee einen Thread zu eröffnen, der Anfänger in die Horoskopdeutung einführt.
    Ich eröffne mal so einen Thread, weil das Tarot-Forum, in dem es einen sehr guten Anfänger-Thread gab, leider nicht mehr existiert.

    Und es gibt zwar auch hier begonnene Threads, aber die verliefen nach Angabe einiger Links und ein paar Antworten dann doch igendwie im Sande.
    Daher eröffne ich einen neuen Thread bzw. mehrere nacheinander in den den kommenden Wochen.

    Ich möchte diese Lern-Threads zudem splitten, weil nur dadurch dann auch eine gewisse Übersichtlichkeit gewährleistet werden kann.

    Daher meine dringende Bitte an die, die mitmachen wollen:
    Stellt nur in den Anfänger-Threads Eure Fragen, wenn sie inhaltlich auch wirklich reinpassen. Darüber hinaus wäre es lieb, wenn nebensächliche Plaudereien eher vermieden werden könnten.
    Dafür wäre ich sehr dankbar. :)


    So ...
    Dieser erste Kurs-Thread behandelt den allerersten Blick auf ein Horoskop und seinen Aufbau.


    Hier das erste Beispiel-Horoskop, das ich beschriftet habe (es ist das Horoskop von Sophie Scholl, die morgen 100 Jahre alt geworden wäre):

    Beispiel1_Scholl-Sophie_bearb.jpg



    Ein Horoskop besteht im Normalfall (so auch bei Astrodienst) aus:
    - Horoskopgrafik (Radix), in der u.a. der Tierkreis und die Häuser abgebildet werden
    - der Übersicht mit den Planetenständen (Ephemeriden) in den Tierkreiszeichen
    - den Gradzahlangaben, auf denen jeweils das nächste Haus beginnt (Häuserspitze)
    - der Aspekte-Tabelle, die Verbindungen zwischen den Planeten zeigen
    - und einer Tabelle mit den Qualitäten und Elementen, denen die 12 Tierkreiszeichen zugeordnet werden



    Kennen sollte man auch die Symbole für die Planeten, Zeichen und Aspekte, mit denen Astrologen arbeiten:

    Planeten-Zeichen-Aspekte-Symbole.jpg

    Speziell für Pluto existieren mehrere verschiedene Symbole.



    Das jetzt mal zur ersten Einführung. :)

    Viele Grüße, Laguz
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2021
    Wurzelfee, Alfa-Alfa, Herzbluat und 2 anderen gefällt das.
  2. Schnefra

    Schnefra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2021
    Beiträge:
    574
    Ort:
    Bamberg
    wow, jetzt fang ich nen Ordner an...hab ja selbst schon zusammengepuzzelt, was ich gefunden habe, aber das schmeiß ich glaub ich mal übern Haufen und beginne hier von vorne
    ärger mich schon, daß ich noch keinen Drucker hier habe.. ;)

    ups, sorry für die Plauderei, bin ab jetzt brave Schülerin


    Sophie Scholl - schöne aktuelle Auswahl!

    Vielen Dank liebe Laguz
     
    Laguz gefällt das.
  3. Laguz

    Laguz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4.853
    Ort:
    Zwischen Lemberg und Lupfen
    Freut mich. :)

    Ich hab' in dem Schema nur leider einen kleinen Fehler übersehen ... ich hatte vergessen, den Glückspunkt (links unten) zu drehen ... :whistle:

    Hier ist es richtig:

    Planeten-Zeichen-Aspekte-Symbole_neu.jpg
     
    Wurzelfee und Schnefra gefällt das.
  4. Rebellina

    Rebellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2020
    Beiträge:
    427
    Tausend Dank :flower2::love2:
     
    Stracciatella, Laguz und Schnefra gefällt das.
  5. Rebellina

    Rebellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2020
    Beiträge:
    427
    "R" steht für Rückläufogkeit richtig ? Also sie hatt 2 Rückläufige Planeten im Radix
     
    Schnefra gefällt das.
  6. Schnefra

    Schnefra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2021
    Beiträge:
    574
    Ort:
    Bamberg
    Werbung:
    wo ist denn hier dieses "R"? und was bedeutet rückläufig genauer?

    ich hab als erstes ihr Haus 8 angeguckt, grins, aus meinem Laienstatus heraus - weil erst gestern wieder was über ihren Tod über TV zu mir gedrungen war und der ist ja recht gut dokumentiert
     
    Laguz gefällt das.
  7. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    1.487
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Was für eine tolle Idee! Mich interessiert diese Thematik auch sehr, aber bin auch völlig überfordert.
    Danke, dass du dir die Mühe machst @Laguz :flower2:
     
    Rebellina, Laguz und Schnefra gefällt das.
  8. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    6.596
    Ort:
    Zürich
    Der erste Fehler, den ich als Laie früher machte, war, von der Information überwältigt zu sein, und dann mich auf irgendwas zu stürzen, ohne ein systematisches Vorgehen zu haben. Praktisch alle erfahrenen Astrologen, die ich kenne scchauen sich in der Regel zuallererst vier Dinge an (wobei die Reihenfolge dieser Punkte nicht so wichtig ist):

    1. In welchem Zeichen steht der Aszendent?
    2. In welchem Zeichen und Haus steht der Aszendentenherrscher?
    3. In welchem Zeichen und Haus steht die Sonne?
    4. In welchem Zeichen und Haus steht der Mond?

    Alleine schon mit diesen Informationen lässt sich eine sehr grosse Menge über den Grundcharakter eines Menschen aussagen. Bevor wir uns also auf das Haus 8 stürzen, auf rückläufige Planeten, auf Aspekte und all sowas, würde ich ganz einfach nur mal diese Dinge klären. Es wird auch sofort klar, dass wir die Herrschaftsbeziehungen von Planeten kennen müssen, um zu wissen, welches der Aszendentenherrscher denn eigentlich ist. Wir können sie entweder nachschlagen, oder - was erfahrene Astrologen tun - auswendig wissen.

    Ausserdem könnten wir jedoch, wenn wir wollten sogar noch einen Schritt zurückgehen, und uns erstmal ausschliesslich auf die Elemente- und Qualitätenverteilung der Planeten in den Zeichen fokussieren um zu schauen, ob dort irgendeine relevante Einsicht zu finden ist. Manchmal ist das der Fall, manchmal auch nicht. Bei Sophie Scholl sind die Zeichen und Elemente einigermassen ausgeglichen, vielleicht ein wenig Wasserelement bzw. keine persönlichen Planeten in Wasser. Das besagt in diesem Chart nicht extrem viel. Manche Charts haben von einem Element oder einer Qualität besonders viel oder besonders wenig, und das sagt dann schon etwas über eine Person aus.

    Zurück zu den Aszendenten, Sonne und Mond.
    • Aszendent in Schütze.
    • Aszendentenherrscher Jupiter in Jungfrau.
    • Sonne in Stier.
    • Mond in Zwillinge.
    • Aszendentenherrscher Jupiter in Haus 8.
    • Sonne im Haus 4.
    • Mond in Haus 6.
    Hier sollten wir uns die Mühe machen, ein Chart mal mit nur diesen Faktoren zu deuten. Denn wenn wir diese Faktoren nicht verstehen, dann verstehen wir Sophie Scholl wirklich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2021
  9. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    6.596
    Ort:
    Zürich
    Warum jedoch Aszendent, Aszendentenherrscher, Sonne und Mond?

    Der Aszendent besagt etwas über das die Erscheinung, den Grundcharakter und den Körper eines Menschen. Der Aszendentenherrscher, zumindest in der klassischen Astrologie, ebenfalls.
    Die Sonne besagt etwas über das Ich-Gefühl des Menschen.
    Der Mond besagt etwas über das Gemüt und das emotionale Empfinden des Menschen.

    Mit diesen Ebenen ist schon sehr viel über eine Person erkannt. Erst, wenn wir sie uns angeschaut haben, sollten wir auf weitere Faktoren eingehen.
     
  10. Laguz

    Laguz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4.853
    Ort:
    Zwischen Lemberg und Lupfen
    Werbung:
    Hallo zusammen! :)

    Schön, dass Ihr Euch beteiligt!

    @Rebellina und @Schnefra:
    Ja, die Planeten, die mit einem kleinen "r" versehen sind, sind in der Grafik rückläufig. D.h., sie laufen die Grade im Tierkreis zeitweise (für ein paar Wochen oder Monate) rückwärts.
    Die Rückläufigkeit ist übrigens etwas, das ausschließlich den Planeten und Objekten vorbehalten ist, die um die Sonne kreisen.
    Sprich: Sonne und Mond werden nie rückläufig!
    Nur die Planeten ab Merkur werden zeitweise rückläufig (Genaueres hierzu im AstroWiki) und die wahren Mondknoten bzw. die MK-Achse laufen bzw. läuft die allermeiste Zeit rückwärts durch den Tierkreis.

    Danke auch für Deine Beteiligung, @fckw ... :) ... auch wenn Du meiner Vorgehensweise deutlich vorgreifst. ;)
    Ich möchte damit eigentlich noch warten, weil das Deuten hier erst noch keine Rolle spielen soll.

    Denn bevor wir direkt zum Deuten übergehen, ist es mir wichtig, dass besonders die blutigen Anfänger hier erst einmal ein räumliches Verständnis für die Horoskopgrafik entwickeln!

    Wichtig zu wissen ist hierbei:
    Die Horoskop-Grafik zeigt eine Momentaufnahme zu einem bestimmte Zeitpunkt an einem bestimmten Ort auf, was sich gerade über der Erde am Himmel abspielt, aber auch, was sich unter dem Horizont (verborgen vor uns) unter unseren Füßen (auf der anderen Seite der Erde) abspielt.


    Dafür habe ich Euch extra diese Grafik Nr. 2 gebaut:


    Beispiel2_Aufbau-Horoskop.jpg


    Wir erhalten hier die grafische Umsetzung dessen, was astronomisch (um die Erde herum) passiert, wenn wir uns auf freiem Feld befinden und dabei unseren Blick nach Süden richten.

    In dieser Grafik sieht man die Sonne kurz vor bzw. beim Sonnenaufgang am Tag nach dem diesjährigen Frühlingsbeginn (20. März 2021). Sie steht daher auch am Aszendenten (AC).

    Im Horoskop ist daher alles,
    was sich über der waagerechten Aszendenten-Deszendenten-Achse abspielt am Himmel zu sehen (tagsüber überstrahlt jedoch die Sonne alle Gestirne am Himmel und besonders die in ihrer Nähe),
    und was sich unter der waagerechten AC-DC-Achse abspielt, ist für uns unsichtbar.

    Aber natürlich wandert der Tierkreis samt aller Gestirne immer weiter, geht irgendwann innerhalb von 24 Stunden am Ost-Horizont auf und am West-Horizont unter, genau so wie die Sonne auch!
    D.h. 1 Mal pro Tag dreht sich der Tierkreis um eine volle Runde, um 360°.

    Daher ist die Geburtszeit auch so wichtig, denn erst dadurch wissen wir das Aszendenten-Tierkreiszeichen, das zum Zeitpunkt der Geburt im Osten aufgeht.
    Bei Sophie Scholl oben in der Grafik 1 ist das das Zeichen Schütze. Wäre sie 15 Minuten später geboren, hätte sie bereits einen Steinbock-AC gehabt!
    So schnell kann's gehen! :D

    So, jetzt lass ich Euch mal, dann könnte Ihr das für Euch mal nachvollziehen.
    Einen schönen Sonntag und auch Muttertag für Euch.

    Liebe Grüße,
    Laguz
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2021
    Schnefra, Rebellina und Stracciatella gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden