Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Homöopathie und 50 000 EURO GEWINN

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von SYS41952, 29. November 2019.

  1. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.914
    Ort:
    Hollow Earth
    Werbung:
    Challenge

    Herzlich Willkommen auf unserer Webseite zur
    50.000 Euro Homöopathie-Challenge

    Mit dieser Webseite wollen wir alle Interessierten jederzeit über den aktuellen Stand dieser Aktion informieren, sowie Interessenten die Möglichkeit geben, sich als Bewerber anzumelden.

    Kurzbeschreibung - So geht es:
    • Sie als Bewerber, Einzelperson oder Gruppe, suchen sich drei homöopathische Mittel in Hochpotenz aus, die sie meinen, in einem Blindversuch - etwa in einer homöopathischen Arzneimittelprüfung - gut unterscheiden zu können.
    • Der von uns beauftragte Notar stellt nach einem Zufallsprinzip eine Stichprobe von 12 Fläschchen zusammen, von denen jedes eines der drei Mittel enthält.
    • Der erste Teil der Aufgabe ist erfüllt, wenn es Ihnen gelingt, elf der zwölf Proben richtig zu identifizieren.
    • Wir wollen dann wissen, wie Sie das gemacht haben, wobei wir auch ausdrücklich Methoden zulassen, die heute nicht als wissenschaftlich valide gelten.
    • Der erste Bewerber, dem es gelingt, mit seinem Verfahren ein zweites Mal elf von zwölf Proben richtig zu identifizieren, erhält das ausgelobte Preisgeld von € 50.000,-.
    • Die GWUP wird über den erfolgreichen Versuch in einer Fachpublikation berichten.
    Interesse?
    • Prüfen Sie das detaillierte Versuchsprotokoll, das natürlich umfangreicher ist, als obige Kurzbeschreibung (Link).
    • Bei Fragen nutzen Sie bitte das allgemeine Kontaktformular.
    • Sollten Sie sich bewerben wollen, dann verwenden Sie das Anmeldeformular. Bitte beachten Sie insbesondere die beschränkte Teilnehmerzahl und die geforderte Sicherheitsleistung.
    • Eine Bewerbung gilt erst dann als angenommen, wenn ein bindender Vertrag zwischen der GWUP und Ihnen zustande gekommen ist, den wir nach den im Versuchsprotokoll beschriebenen Bedingungen mit Ihnen abschließen.
    Und warum das Ganze?
    Nach dem gegenwärtigen wissenschaftlichen Kenntnisstand ist diese Aufgabe nicht lösbar. Dennoch werden den Mitteln, die als Urtinkturen verwendet werden, seitens der Homöopathie in den Arzneimittellehren und Repertorien spezifische Eigenschaften zugeschrieben, die die Grundlage für die Verordnung und Anwendung der hochpotenzierten Präparate darstellen. Wir geben hiermit den interessierten Kreisen die Möglichkeit, uns zu widerlegen und durch eine erfolgreiche Bewältigung der gestellten Aufgabe zu beweisen, dass unsere auf die Naturwissenschaften basierende Sichtweise falsch, unvollständig oder anderweitig unzutreffend ist. Da dies zu erheblichen Forschungsaktivitäten von umwälzender Bedeutung führen dürfte, halten wir eine Förderung und Anerkennung in Form des Preisgeldes für angemessen.

    GWUP, der Vorstand.

    https://www.gwup.org/challenge-startseite
     
  2. Fluffig

    Fluffig Guest

    Kein Klassischer Homöopath käme auf die Idee, sich zu beweisen. Es sind immer nur die Gegner, die sich abmühen. Das zeigt, wie viel Angst sie haben. :D
     
  3. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    85.587
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Ach, die wissen doch ganz genau, dass dieses Geld niemand bekommen wird.
     
    SYS41952 gefällt das.
  4. Heather

    Heather Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2016
    Beiträge:
    6.831
    Werbung:
    Das ist ein hohles Argument.
     
    SYS41952 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden