Gespräche mit Gott - Gesprächsrunde

Seth

Neues Mitglied
Registriert
17. Januar 2005
Beiträge
13
Ort
Graz-Umgebung
Hallo zusammen ! Wenn ihr die GMG-Bücher von Neale D. Walsh gelesen habt, könnt ihr vielleicht nachempfinden, das diese Bücher wirklich die Kraft haben zu verändern .. vorausgesetzt wir entscheiden uns dazu es zu tun.
Aus diesem Grund trage ich mich mit dem Gedanken eine Studiengruppe zu initiieren und suche nun Menschen, die wie ich von den Inhalten der Gespräche-mit-Gott-Bücher berührt wurden.
Studien- und Gesprächskreise sind bereits in vielen Orten auf der Welt entstanden, um so die Möglichkeit des Austausches und einer intensiveren Beschäftigung mit dem GmG-Material in der unmittelbaren Umgebung zu bieten.
Wenn Ihr also an dieser Gruppe im Raum Graz zwanglos teilnehmen möchtet oder noch Fragen dazu habt, geht bitte auf

****Link entfernt!!! Bitte an die Forumsregeln halten!!!****

und schickt mir eure Daten. Sobald sich genügend Interessenten melden, werde ich ein erstes Treffen organisieren.
Lieben Gruss
Christian
:danke:
 
Werbung:
T

Tier

Guest
Hallo Seth

Ich bin o.g. Buch, Band I erst am lesen. Bin allerdings erstaunt, wieviele Leute schon von diesem Buch gehört haben, wenn ich es erwähne. Hoffe, dass ich Ende Woche mit dem Buch lesen fertig bin und mich dazu mehr äussern kann. Es wundert mich, wie meine Lebensphilosophie bestätigt wird!? Wollte schon Bibelstunde nehmen, weil ich dieses Buch einfach nie kapiert habe.

Bis später!

Ein Tier
 

benny

Mitglied
Registriert
12. Januar 2005
Beiträge
459
hallo "tier"

ich würde dir auf jeden fall raten, das buch nicht nur einmal zu lesen und zwischen dem lesen etwas zeit vergehen lassen.

gruß
 
T

Tier

Guest
Hallo Benni

Habe schon gemerkt, dass das mit schnell durchlesen nicht's wird. Aber ich habe einfach noch nicht den richtigen Zeitpunkt gefunden, um das Buch in Ruhe zu lesen. (Könnte ja jetzt lesen anstelle vor dem Computer zu sitzen, ich weiss! Aber ich habe deine Nachricht verstanden, ganz klar, danke für den Tipp!!!) :buch:
 

Seth

Neues Mitglied
Registriert
17. Januar 2005
Beiträge
13
Ort
Graz-Umgebung
Hallo, ja die Bücher sind inzwischen sehr verbreitet. Nachdem das letzte Jahr wieder einen Rekord an Kirchenaustritten gebracht hat wundert mich das nicht. Alle Menschen suchen (bewusst oder unbewusst) einen spirituellen Bezugspunkt .. und diese Bücher haben genau den "spirituellen Nerv" der Zeit getroffen weil sie klare Antworten auf unsere Fragen geben .. Antworten, die die Kirche einfach nicht geben kann oder will.
Ich habe die Bücher (vor allem den ersten Band, denn der ist grundlegend) auch schon mehrmals gelesen. Natürlich ist hier viel nachzudenken, zu hinterfragen und auch ins eigene Leben zu integrieren .. genau darum geht es mir ja in den Gesprächsrunden ..
Noch lieben Gruss
Seth
 

benny

Mitglied
Registriert
12. Januar 2005
Beiträge
459
hallo t,

es gibt (nur) den ersten band von gmg auch als hörbuch.. da könntest du sogar beides miteinander kombinieren.. wenn beim hören immer mal wieder etwas hängen bleibt, summiert sich das ja im laufe der zeit auch. Ich persönlich hab meist jedes einzelne Stück mehrmals hintereinander gehört. ( aber trotzdem wieder viel vergessen ;) )

bei weiteren fragen kannst du mich auch gerne per email erreichen..

gruß
benny
 
T

Tanne

Guest
Hallo,

ich habe diese Bücher verschlungen. Der erste Band hat es mir besonders angetan, habe ihn zweimal gelesen und zwar zu einem Zeitpunkt, wo es mir genau richtig erschien, dieses Buch zu lesen. Was hab ich geweint und mich wieder gefunden.

Die beindruckendste Stelle für mich war, wo Gott erzählt, es gibt keine 10 Gebote, so etwas hat er nie aufgestellt! Wozu sollen Gebote für die Menschen von Nutzen sein!?!

Wer das Buch kennt, weiß was er damit gemeint hat...

Ich ertappe mich heute noch dabei, und ich habe die Bücher vor 1,5 Jahren gelesen, wo ich im Freundeskreis Stellen aus dem Buch beschreibe und es ist faszinierend, denn alle hören aufmerksam zu!

Schade dass es sowas nicht auch in Wien gibt, so eine Austauschgruppe zu den Büchern.
Hab mir schon mal im Internet Walsh's Sitzungen angehört.

Liebe Grüße,
Tanne
 

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
5.078
Ort
Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
Hej - du bist ne wiener Tanne?
Vielleicht sollt ich in Zukunft doch auch immer wieder mal die Vorstellungsthreads lesen ;-)

Wie auch immer - ich kenn die GmGs nicht - nur das letzte - Gott heute - und finde es absolut genial - hat mir viel gebracht - und ich schlag immer wieder gerne *einfach so ne Seite auf* und finde was, was grad mal wieder paßt.
 

Seth

Neues Mitglied
Registriert
17. Januar 2005
Beiträge
13
Ort
Graz-Umgebung
Hallo Tanne, es gibt eine GMG-Runde in Wien. Schau mal unter: http://www.gespraechemitgott.org --> Studium. Dort findest du die Kontaktadresse. Ruf dort einfach mal an.
Alles Liebe
Seth

Tanne schrieb:
Hallo,

ich habe diese Bücher verschlungen. Der erste Band hat es mir besonders angetan, habe ihn zweimal gelesen und zwar zu einem Zeitpunkt, wo es mir genau richtig erschien, dieses Buch zu lesen. Was hab ich geweint und mich wieder gefunden.

Die beindruckendste Stelle für mich war, wo Gott erzählt, es gibt keine 10 Gebote, so etwas hat er nie aufgestellt! Wozu sollen Gebote für die Menschen von Nutzen sein!?!

Wer das Buch kennt, weiß was er damit gemeint hat...

Ich ertappe mich heute noch dabei, und ich habe die Bücher vor 1,5 Jahren gelesen, wo ich im Freundeskreis Stellen aus dem Buch beschreibe und es ist faszinierend, denn alle hören aufmerksam zu!

Schade dass es sowas nicht auch in Wien gibt, so eine Austauschgruppe zu den Büchern.
Hab mir schon mal im Internet Walsh's Sitzungen angehört.

Liebe Grüße,
Tanne
 
Werbung:

headcrash

Aktives Mitglied
Registriert
29. April 2003
Beiträge
195
Ort
wien
hi,

hier die antwort von Monika Dobusch monikadobusch@yahoo.de , die HT-Koordinatorin für Österreich:

<<
Ja, ich habe mich bereit erklärt, österreichische
Interessenten zu koordinieren und an nächstliegende
Studiengruppen weiterzuvermitteln, wo sie dann
Genaueres erfahren können.
HT Österreich ist noch immer sehr in den Anfängen
begriffen, aber mir persönlich ist es wichtiger, daß
die Leute in Gruppen zusammenkommen, meditieren und
die GmG-Bücher lesen und diskutieren, als daß sie sich
in eine Liste eintragen, und dann hört man nichts mehr
von ihnen.
Wenn es dir recht ist, gebe ich dir die Adressen von
zwei Studiengruppenleitern aus Wien und NÖ: bekannt,
die sich dann sehr gerne deiner annehmen werden.
rainer.kerndl@utanet.at
reinhard.fritz@utanet.at
<<

greetings,
headcrash
 
Oben