Freischaltung von magischen Kräften durch Meditation?

Necron

Mitglied
Registriert
1. September 2004
Beiträge
83
Ort
baden bei wien
Ist es möglich mithilfe der Meditation magische Kräfte freizuschalten??

Wenn jetz scho gscheide Sprüche kommen wie "magische Kräfte sind in allen von uns"--->könnts euch sparen...

Ich mein mehr die Psychokinetischen Kräfte....also z.B. Telekinese, Pyrokinese, Energieballerschaffung....aber auch Telekinese usw...

Freu mich auf die Antworten, aber bitte kein "ich glaub" oder sowas...
Bitte nur fundiertes Wissen...

Greetz Necron
 
Werbung:
R

Ratziel

Guest
In Runen Magie von Spiessberg stehen ein paar interessante Seiten über die Mefitation mit bestimmten Runden durch die mann weiter seine Okulten kräfte steigern kann ein kurtzer auszug daraus ist auch in Theorie u. Praxis der Schwarzen und Weißen Magie von Dett Morrison
selber hab ich es noch nicht ausprobiert aberich glaube das es sicher geht
Runen haben ja eine besondere Kraft wie mann weiss
 

fckw

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. Juni 2003
Beiträge
7.351
Ort
Zürich
Aber natuerlich ist das möglich!
Die Frage ist bloss: Bist du bereit, die nächsten 30 Jahre deines Leben zu opfern, um jeden Tag im Minimum 8 Stunden stillzusitzen und dich auf das dritte Auge zu konzentrieren?
Ansonsten brauchst du schon eine gewisse angeborene Veranlagung dafuer, denn ohne diese kannst du's so gut wie vergessen. Wuerden wir nicht jetzt sondern ungefähr paar tausend Jahre später leben, dann wär's wiederum ein leichtes, die eigenen paranormalen Fähigkeiten zu erwecken, weil das dann fast jedes Kind dereinst kann.




Sorry, mein Junge, fuer die enttäuschende Antwort.
 
R

ReturnOfNowhere

Guest
was soll man den mit magischen kräften ?

also ich kennen niemanden der welche hat, ausser das ich selbst telepathische erlebnisse hatte, die mir aber eher "auf den sack gingen", alsdaß ich die erbaulich fand

eine frau hat auch mal versucht mir telepathisch "den kopf zu verdrehen" ... aber da wusste ich schon wie man sich konzentriert ... konnte ich alles abblocken

ansonsten kann man mich mal mit magischen kräften ... mir gehen schon die "normalen kräfte" auf den keks
 

thefors

Neues Mitglied
Registriert
22. Oktober 2004
Beiträge
12
Ich hab sehr gute Bücher im PDF Format für dich. Bücher der praktischen Magie 1 - 12 von H. E. Douval. Da erreicht man es auch durch Meditation. Wenn man Magie machen will kommt man da nicht umher.
Ausserdem solltest du dir schon einen eisernen Willen mitbringen. Das ganze ist nicht an einem Wochenende zu erlernen. Du solltest dir dafür schon dein ganzes Leben einplanen. Erste Ergebnisse erzielt man erst nach Monaten/Jahren des Übens. Je nachdem wieviel Zeit du am Tag dafür aufopferst. Ausserdem müssen deine weltlichen Dinge zurückstecken. Dann ist nicht mehr mit Rauchen, Saufen usw. Auch nicht mehr mit Disco gehen .. Wochenende zudröhnen oder viele Stunden am Tag Zocken oder Fernsehn schauen. Es sollte neben der Arbeit, die nur zu deiner Existenz dient, fast das einzige sein womit du dich beschäftigst. Es geht auch darum dass du dir einen magischen Willen antrainierst. Wenn du jetzt schon Probleme in deinem eigenem Glaubensmuster hast, dann kannst du die Sache gleich vergessen. Magischer Willen erlaubt keine Zweifel oder Bedingungen. Du darfst nicht mehr glauben, du musst wissen.

Wenn du nun dennoch genügend Interesse hast, dann schreib mich per Mail an. Ich send dir gern die Bücher zu.
 

Lunatic0

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. September 2013
Beiträge
1.344
Ich krame in dem thread weil ich einen beitrag erhofft habe zu finden aber fehlanzeige. Irgendwann las ich hier im forum über magische nebeneffekte der meditation die mönchen schon vor jahrhunderten bekannt waren. Für diese waren es aber eher unerwünschte trügerische phänomene die die wahre innenschau gefährden. Da gab es auch ein sanskrit (glaube ich) - wort dazu. Weiß jemand was ich meine, ich würde gerne danach suchen aber ohne einen begriff ist das schwer.
 

Maryem

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. April 2020
Beiträge
6.132
Ich krame in dem thread weil ich einen beitrag erhofft habe zu finden aber fehlanzeige. Irgendwann las ich hier im forum über magische nebeneffekte der meditation die mönchen schon vor jahrhunderten bekannt waren. Für diese waren es aber eher unerwünschte trügerische phänomene die die wahre innenschau gefährden. Da gab es auch ein sanskrit (glaube ich) - wort dazu. Weiß jemand was ich meine, ich würde gerne danach suchen aber ohne einen begriff ist das schwer.

Meinst du ev. Kama? :katze:

wiki:

Im Sanskrit hat Kama (काम kāma) die allgemeine Bedeutung von Wunsch, Verlangen und Absicht in Bezug auf Vergnügen und (sexuelle) Liebe oder einem Liebes-Gefühl von Verbundenheit. Als Name bezieht sich das Wort auf Kama, dem hinduistischen Gott der Liebe. Shastra (शास्त्र śāstra) bezeichnet ganz allgemein eine Schrift, Lehre, Lehrbuch oder Anweisung.[1][2][3]
 
Zuletzt bearbeitet:

brazos

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31. August 2005
Beiträge
5.515
Ort
Wien
Irgendwann las ich hier im forum über magische nebeneffekte der meditation die mönchen schon vor jahrhunderten bekannt waren. Für diese waren es aber eher unerwünschte trügerische phänomene die die wahre innenschau gefährden. Da gab es auch ein sanskrit (glaube ich) - wort dazu. Weiß jemand was ich meine, ich würde gerne danach suchen aber ohne einen begriff ist das schwer.
siddhis?
 
Werbung:

brazos

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31. August 2005
Beiträge
5.515
Ort
Wien
wobei im artikel eher betont wird daß siddhi erstrebenswert sind. Ich dachte daß sie zumindest in manchen strömungen als trugbilder betrachtet werden.
ich habe auch irgendwo gelesen oder gehört, dass die Siddhis nicht so erstrebenswert seien und man sie kommen und gehen lassen soll, da sie nur ablenken.
 
Oben