Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Feststecken und Sucht danach

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Koralle, 7. April 2021.

  1. Koralle

    Koralle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2020
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich bin seit ca. einem Jahr in einer verzwickten Lage.

    Ich studiere übersetzen, aber im Studium läuft es sehr schlecht, weil ich mich sehr wenig bemühe und sehr negativ unterwegs bin.

    Nun habe ich meine Abschlussprüfung in 12 Wochen und habe schon wieder keine Lust.
    Gibt es eine Möglichkeit, sich selbst zu motivieren? Ich hab es leider vergessen, wie es ist normal zu sein und Dinge zu wollen. Derzeit fühl ich mich sehr negativ und ich glaube, dass auch eine dunkle Macht hier ist.

    Momentan will ich nur schlafen und bekomme nicht viel mit von meiner Umwelt...
     
    sternenstaub9 gefällt das.
  2. SoulCat

    SoulCat Nalyë elen ya cala silë tindómessë Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.907
    Ort:
    Tirol
    Vielleicht willst du in deinem Inneren diese Arbeit gar nicht wirklich?

    Ansonsten die üblichen Verdächtigen bei Unlust:
    - Ernährung
    - seelischer Ausdruck
    - Zuwenig Bewegung
    - irgendein Mangel
     
    sikrit68, Koralle, Filomena und 3 anderen gefällt das.
  3. Loop

    Loop Dauntless Banana Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    38.219
    Deine Beschreibung klingt ein bißchen nach einer Depression, warst Du schon mal bei einem Arzt und hast ihm das erzählt?
    In einer Depression kann man nicht normal sein und Dinge wollen, da ist es mit motivieren nicht getan.
     
  4. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.226
    wenn ich deine 2 vorderen Threads lese, sieht es nach "immer noch" aus, ging es denn seit September nie besser.?
    Hast du Astralreisen gemacht.?
    Bist du sicher von der letzten Psychose geheilt zu sein.?
    Wirst du begleitet, gehst regelmässig in Therapie.?....weil hier wird dir wahrscheinlich keiner helfen können.
     
    Koralle, Filomena und Nica1 gefällt das.
  5. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2021
    Beiträge:
    393
    Hallo @Koralle :
    Ich verstehe den Thread-Titel nicht. Feststecken, ja ok ... kann man vielleicht so bezeichnen, aber "und Sucht danach".. wonach denn?
    Bei der Beschreibung Deines Zustandes ist mir auch- wie @Loop gemeint hat - als erstes ne depressive Verstimmung und/oder Depression in den Sinn gekommen. Das mit der "dunklen" Macht, würde ich mal hintanstellen, je mehr Du dir das einredest, desto mehr erweckst Du selbst diese "dunkle Macht".
     
    Filomena, Loop und Alfa-Alfa gefällt das.
  6. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.226
  7. Koralle

    Koralle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2020
    Beiträge:
    21
    Hallo!

    Danke für deine Antwort.
    Das Problem ist, dass ich eigentlich "ausgeheilt" bin, aber jetzt fange ich wieder von vorne an "krank" sein zu wollen.
    Ich habe mich heute auch schon zweimal übergeben müssen (hier tippe ich auf einen Angriff) und habe anstatt zu lernen, am Vormittag etwas geschlafen.

    Mein eigentliches Problem ist, dass irgendein Anteil in mir die momentane Situation nicht loslassen möchte.

    Allerdings wäre ich schon wieder erfolgreich im Leben. Durch meine negative Ausstrahlung werde ich auch schon von vielen gemieden bzw. arbeiten zwei Energetikerinnen nicht mehr mit mir zusammen, einfach weil sie mir nicht mehr helfen können/wollen.

    Im Studium war ich auch schon vollkommen auf der Erfolgsspur, das liegt allerdings schon zwei Jahre zurück und momentan ist mir alles relativ egal.

    Doch es wäre schön, wenn ich diesen sehr hartnäckigen Schalter wieder umlegen könnte, denn es vermiest meiner Familie die Laune und auch die Studienzeit läuft allmählich aus (ich bin im 6. anstatt im 4. Semester fertig).
     
  8. Koralle

    Koralle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2020
    Beiträge:
    21
    Danke. Ich hatte eine Depression, aber diese ist allerdings schon ausgeheilt.
    Es liegt jetzt alleine an mir und das macht mich fertig.

    Ich verschiebe sehr viel auf morgen und in 11 Wochen ist meine Prüfung, für die ich eigentlich schon zwei Jahre hätte lernen müssen...
     
  9. Loop

    Loop Dauntless Banana Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    38.219
    Werbung:
    Bei Depressionen kann es zu Rückfällen kommen, was Du schreibst, klingt schon sehr danach. Wichtig wäre, daß Du jetzt nicht zu viel Zeit vergehen lasst, um nicht zu sehr abzusacken, es ist ja schon einmal erfolgreich behandelt worden. Geh zum Arzt und sag ihm das. Es gibt Hilfe für Dich.
     
    sikrit68, Filomena und Icelady gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden