Feng Shui Allgemeines

R

ReneT

Guest
Hallo(armer Student braucht Hilfe;) )

ich habe mich mal im Forum etwas umgeschaut und habe in keinem Thread irgendwas zu allgemeinen Feng Shui Anwendung lesen können. Ich meine was man auf gar keinenfall machen sollte/bzw. WAS MAN MACHEN SOLLTE.
Halt mal in kurzen Worten die Basics beschreibt mit denen man sich ein kleine Feng Shui Wohung einrichten kann...

Dabei möchte ich meinen Fall als Beispiel nehmen:
Ich ziehe jetzt am ende des Monats mit meiner Freundin zusammen und es bleiben halt Fragen offen wie z.B. die Farben, welche Farbe ist am besten fürs Wohnzimmer,Arbeitszimmer oder Schlafzimmer. Welcher Richtung ist fürs Bett(Geb.Dat.: 21.10.80 und 28.09.81) am Sinnvollsten, welche für den Schreibtisch oder Couch oder andere "Must be's" !?


Es wäre sehr nett wenn sich jemand die Mühe machen würde und uns ein paar BRAUCHBARE Tipps geben könnte.

VIELEN DANK IM VORRAUS

Rene und Sabrina
 
Werbung:
C

C.Poppitz

Guest
Hallo Rene und Sabrina,

auf einer noch nicht individualisierten Ebene gibt es folgende
Farbvorschläge für die einzelnen Zimmerfunktionen:

1. Wohnzimmer Esszimmer, und Arbeitszimmer sind yang-Räume und sollten
daher auch yang-Farben erhalten, d.h. kräftigere, leuchtende Farben
wobei man mit knalligen und grellen Farben sehr vorsichtig sein sollte.
2. Schlafzimmer, Badezimmer und Abstellkammer, etc. sind Yin-Räume und
sollten daher auch Yin-Farben also abgeschwächte Mischfarben, oder
Pastelltöne erhalten.
Da im Schlafzimmer keine Yang-Betonung vorgenommen werden sollte, sind
Blautöne nicht so geeignet wie z.B. apricot, oder terracotta, also
Erdfarben, oder sanfte grün Töne .
Zusätzlich sollte man im Schlafzimmer darauf achten dass möglichst keine
Spiegelflächen sichtbar sind, sondern wenn schon besser an der innenseite
von Schranktüren angebracht sein sollten.
ebenso sollten Elektrogeräte wie stereoanlage Fernseher vermieden
werden, da sonst eine starke Yang-Aktivierung stattfindet und die
erforderliche entspannung im Schlaf gestört wird.

Zur Ausrichtung von Arbeitsplatz und Wohnzimmer ist es immer auch wichtig
wie die Räume von ihrem Grundriss beschaffen sind. D.h. es ist von Bedeutung
wo befindet sich die Zimmertüre im Verhältnis zu Fensterflächen und gibt es
Bereiche von denen aus die Zimmertüre einsehbar ist etc.

Zur individuellen Ausrichtung ist noch zu sagen dass jeder Person aufgrund des
Geburtsjahres eine sogenannte Ming Gua Zahl zugeordnet ist, die je nach Geschlecht unterschiedlich berechnet wird.
Daraus ergeben sich 4 günstige und 4 ungünstige Richtungen für jeden Typus.
Jede dieser Richtungen wird mit bestimmten Attributen assoziiert und kann zur Betonung einer der 4 günstigen Attribute gezielt für die individuelle Ausrichtung jeder Person eingesetzt werden.

Die 4 günstigen Attribute sind:

1. Vitalität (Erfolg,Anerkennung,Geld)
2. Himmelsarzt ( Gesundheit)
3. Langlebigkeit (Familienharmonie, Beziehungen)
4. Entwicklung ( Innerer Frieden, Selbstmanagement)

Je nachdem welche der persönlichen Themen unterstützt oder für eine gewisse Zeit betont werden sollen ergeben sich für jede Ming Gua Zahl die den 4 Attributen zugeordneten Himmelsrichtungen nach denen man sich dann
am Arbeitsplatz oder beim Schlafen, etc. ausrichtet.
Dabei ist noch zu beachten dass bei der liegenden Position der Scheitel des
Kopfes in die gewünschte Richtung zeigt, während im Sitzen die Richtung in die man blickt maßgeblich ist.
Man sollte sich bei Betonungen von einzelnen Themen auf Prioritäten konzentrieren und nicht alle Richtungen gleichermaßen betonen, denn sonst
ist die Wirkung wieder nahezu neutralisiert.

Ich hoffe ich konnte die gewünschten erhellenden Informationen durch diesen Beitrag bereits liefern.

Falls ihr weitergehende Info´s benötigen solltet könnt ihr auch
unter Diese Webseite gibt Infos zum Thema Feng Shui und Innenarchitektur und zum Autor Christian Poppitz Einrichtungsbeispiele mit Erläuterungen abfragen.

Ihr könnt auch zu weiteren Fragen per Email unter Email-Adresse zu Christian Poppitz, Autor der webseite" Feng Shui Creative" Kontakt aufnehmen und fragen stellen.

Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Ich wünsche viel Spaß und Erfolg beim Vermehren der gewonnen Einsichten
und wünsche allen Forum-Teilnehmern erstmal viel Glück, Erfolg und gute Gesundheit bei Allem was ihr vorhabt und tut.

Liebe Grüße an Alle

Christian
 
R

ReneT

Guest
Das war doch mal ne anwort !!!

Danke Sehr.

Wem noch etwas einfällt der möge sich gern verewigen...

Danke
 
R

ReneT

Guest
Hallo nochmal.,

vielleicht kannst Du nochmal mehr auf die Farben und die Himmelsrichtungen bezogen auf unsere Geburtstage die oben in der ersten Frage stehen.

Danke

René
 

Weihnachtsstern

Mitglied
Registriert
15. August 2004
Beiträge
58
Hallo Christian,

fand Deine Antwort auch echt toll.

Du hast geschrieben:
<<2. Schlafzimmer, Badezimmer und Abstellkammer, etc. sind Yin-Räume und sollten daher auch Yin-Farben also abgeschwächte Mischfarben, oder Pastelltöne erhalten.
Da im Schlafzimmer keine Yang-Betonung vorgenommen werden sollte, sind Blautöne nicht so geeignet wie z.B. apricot, oder terracotta, also Erdfarben, oder sanfte grün Töne .>>

Du hast hier geschrieben, dass im Schlafzimmer Blautöne nicht so geeignet sind....
verstehe ich das nun richtig, dass apricot, terracotta oder im allg. Erdfarben und sanftes Grün gut für´s Schlaftzimmer sind. Oder meintest Du damit dass diese Farben (wie Blautöne) für das Schlafzimmer auch nicht geeignet sind?

viele Grüße

Weihnachtsstern
 
C

C.Poppitz

Guest
Hallo Weihnachtsstern und
hallo Thomas,

zur Frage welche Farben ich für das Schlafzimmer bevorzugen und
empfehlen würde (ohne Zuordnung der persönlich benötigten Elemente aus Astro) möchte ich mich noch etwas korrigieren, da die Polarität des Schlafzimmers als Yin-Raum von der Farbgebung (Yin-Farbe) getrennt bewertet wird.

D.H. Yin-Räume (Schlafzimmer, Chefbüro, Kinderzimmer mit Bett (bis ca. 16 Jahre),Bad/WC, Abstellkammer) sollten auch auf einer allgemeinen
Betrachtungsebene Yin-Farben erhalten (= abgetönte Mischfarben und keine
reinen Farbtöne) .
Yang-Räume (wie z.B. Esszimmer, Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Küche) sollten
dagegen Yang-Farben (also eher leuchtende, reine Farbtöne erhalten)

Zum Schlafzimmer passen abgeschwächte Blautöne, Grüntöne, und Erdtöne,
wobei ich eher Grün-, oder Erdtöne(Ocker, terracotta, evtl. brauntöne)
bevorzugen würde, da reines Blau als Symbolfarbe für Wasser und somit als Yang-Aktivierung angesehen werden kann.

Wohingegen blau und violett die Yin-Qualität zugeordnet wird, während rot und leuchtendes gelb, der Yang-Qualität zugeordnet werden.

Darüberhinaus wird in einer individualisierten Stufe der Feng Shui Betrachtung
anhand der sogenannten "persönlich benötigten Elemente" zusätzlich darauf
geachtet, dass jede Person in einer Wohnung oder einem Haus für den Schlafbereich die Farben erhält die zu ihr passen und gleichzeitig auch zur
Raumfunktion nicht in Spannung stehen.
Dies ist aber erst durch eine umfangreiche Analyse durch das chinesische
Horoskop anhand der Geburtsdaten(Minute,Stunde, Tag, Monat, Jahr)
ermittelbar und sehr individuell.


Ich hoffe die Erklärung löst die Verwirrung auf und
trägt mit der Beantwortung der Fragen zu einer passenden Farbgebung bei.
Für weitere Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

Bei sehr persönlichen Fragen besteht auch die Möglichkeit direkt per Email
mit mir Kontakt aufzunehmen unter

Liebe Grüße an den Weihnachtsstern,
an Thomas und Sabrina und natürlich an Alle Forum-Teilnehmer.

Christian
 
Werbung:
C

C.Poppitz

Guest
Hallo noch mal zusammen,

hier ist noch mal der Christian.
Habe mich leider beiden Grüßen etwas vertan, denn ich
meinte eigentlich "Liebe Grüße auch an Rene und Sabrina" Sorry


Liebe Grüße an Alle

von Christian
 
Oben