Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Fast durchsichtiger Spinne

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Berry90, 29. September 2020.

  1. Berry90

    Berry90 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2020
    Beiträge:
    187
    Werbung:
    Hallo ihr lieben, ich weiss nicht ob es hier passt aber ich schreibe mal mein Anliegen, wenn es nicht hier reinpasst gerne verschieben.

    In letzter Zeit habe ich die spinnen iwie immer wieder besonders wahrgenommen. Gestern Abend war eine schwarze dickere Spinne genau über meinem Kopf an der schrägen Decke. Normalerweise habe ich total Angst und würde nicht mal in das Zimmer gehen bevor die Spinne raus ist aber diesmal war ich ruhig habe sogar geschlafen.

    Heute mittag als ich mich hin legte und kleinen Schläfchen machte, wachte ich plötzlich auf mit komisch schnellen Herzschlag, dann ging mein Blick auf meinen Handy, welches neben mir auf der anderen Hälfte der Bett lag, plötzlich sah ich eine. Sehr feinen weiß oder fast durchsichtigen Spinne, sie war so elegant und und hatte so lange Beine, ging über meinem Handy, ich hab mich hochgehoben und es krabbelte schnell weg..

    Ich hab dann innerlich ein Gefühl gehabt das es mir was sagen will, oder was bedeutet. Weiss aber nicht was.

    Das komische fürmich ist dass ich gar keinen Angst bekommen habe sogar es ganz intuitiv auf meiner Hand nehmen wollte. Es war kein traum da bin ich mir sehr sicher, weil ich beim ersten Anblick nicht glauben konnte und meine Augen schließ und reibte. Beim wieder offenen krabbelte sie weiterhin auf meinem Bett und als ich aufstand sie in die Hand zu nehmen und genauer zu schauen krabbelte sie schnell weg und weg war sie.

    Liebe Grüße Berry und vielen im voraus für Antworten.
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.216
    das könnte eine Zitterspinne gewesen sein, die sind fast durchsichtig/weiß manchmal,
    und als Weberknecht verwandtschaft kann sie auch dementsprechend groß werden, also wenn da so ein Bein manchmal 6 cm werden kann, ergibt das im Durchmesser gute 12 cm,
    werden aber nict alle so groß,
    weiße Spinnen kenne ich aber auch in klein,

    sind ja so typische Haus und Kellerspinnen.
     
    **Mina** und Berry90 gefällt das.
  3. Berry90

    Berry90 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2020
    Beiträge:
    187
    Hallo und danke für deinen Antwort. Zitterspinnen kenne ich aber es war eher anders. Und war sehr groß das Hand passte zwischen ihre Beinen. Und es ist auf der Stelle auf der Matratze verschwunden also wie ein Zauberwesen verschwunden einfach. Es war kein physische echte Spinne mein inneres bestätigte es mir iwie.
    Aber es war dennoch doch echt ich hatte innerlich das Gefühl das es aus einer anderen Ebene zu besuch war..

    Lieben Gruß Berry
     
  4. Lagerfeuer

    Lagerfeuer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    679
    Passiert dir sowas öfter ?
     
  5. Berry90

    Berry90 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2020
    Beiträge:
    187
    Nein um ehrlich zu sein. Einmal bekame ich während einer Meditation aufeinmal 2 Tiere zu sehen aber da meditierte ich.

    Lieben Gruß
     
  6. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    3.312
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Es geht nicht nur darum, welche Energieart jemand anderer hat.
    Sondern in welcher Richtung du dazu stehst.

    Bist du genau entgegengesetzt scheißt du dir in die Hose deswegen - mir schon fast einmal passiert.
    Bist du nur einen Centimeter in der Richtung entfernt, kann dir die Erscheinung sogar Freude bereiten.
     
  7. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    3.312
    Ort:
    Wien
    ...

    Ich habe es nicht einmal geschafft, die 10 cm große Tarantel länger als eine Sekunde anzusehen!!!
     
  8. Berry90

    Berry90 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2020
    Beiträge:
    187
    Ich habe glaube ich keinen Angst eher Ekel Gefühl. Die dünnen kann ich anschauen ohne Angst oder so aber je dicker und größer desto mehr Ekel ich mich davor bekomme sogar Gänse Haut.. Einen Tarantel in einen tierladen habe ich mal hinter der Scheibe angeschaut aber dann wurds mir schlecht bekam Gänse Haut kribbeln und drehte meinem Blick davon weg..

    Es war nie ein großes Thema für mich. Nur da wo ich schlafe müssen sie raus.. Mein man bringt sie immer raus. Wir würden sie auch niemals töten. Ich kann nicht schlafen mit dem Gedanken nachts würde es über meinem Körper oder so krabbeln. Geht vielleicht in meinem Ohr Mund Nase etc...

    :oops:
     
    chochofire gefällt das.
  9. Holztiger

    Holztiger Guest

    Siriuskind gefällt das.
  10. Lagerfeuer

    Lagerfeuer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    679
    Werbung:
    Ah, okay, ich versuche nämlich grad rauszufinden warum sich Bewusstseinsdimensionen manchmal überlappen können, bzw warum man manchmal spontan etwas aus einer anderen Dimension sieht ?

    Sind das dann spontane Schwankungen in der eigenen Frequenz oder öffnet sich ein Energiezentrum selbständig oder vielleicht wird es auch von aussen durch irgendeinen Faktor geöffnet ?

    Kennt sich vielleicht jemand mit Wurmlöchern in andere Dimensionen aus, wo Wesen kurz mal zu uns rüberhoppsen ?
    ;)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden