Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Es brechen ... ?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von SammyJo, 7. Februar 2019.

  1. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,
    Mir sagte mal eine Wahrsagerin, ich sollte eines nicht tun : Versuchen, es zu brechen,

    Da frag ich mich: Man kann eine Dualseelenverbindung brechen?
    Und
    Warum warnt sie davor und sagt, man soll es nicht tun?
    Und
    Könnte jeder Dualpart es für sich beschließen es zu tun ? ... oder müssen sie es gemeinsam beschließen ?
    Und
    Wenn doch beide Dualparts das alles ja eigentlich lieber nicht empfinden wollen, ... und zwar nicht miteinander reden, aber es sich aus dem Verhalten vermuten lässt, warum dann nicht an einen Bruch denken?
    Und
    ... was ist mit der Nichtexxistenz? ... was ist, wenn einer den zweiten Tod findet?
     
  2. SoulCat

    SoulCat Nalyë elen ya cala silë tindómessë Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.910
    Ort:
    Tirol
    Man kann es nicht brechen, aus meiner Sicht.

    Versucht man es, wird man gebrochen.

    --
    Du kannst auch keinen Bach aufhalten.

    Klar, ein Damm . ..
    ... eine Zeit lang geht das.

    Aber es kommt dauernd Wasser nach.
    Jeder damm wird überschwemmt.
    Irgendwann.

    So hoch kann man den Damm gar nicht bauen
     
    Seal144 und Ciara-Caroline gefällt das.
  3. David Cohen

    David Cohen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Kösching, in Bayern
    Wenn keine glückliche und bereichernde Beziehung zu einem vermeintlichen Seelenpartner stattfindet, bricht es einen sowieso
    - irgendwann.

    In dieser zeit hat man die grosse Chance sich selbst zu erkennen, vor allem das was im Schatten verborgen lag die vielen Jahre.
    Und man kann beginnen zu "heilen" und anzunehmen.

    Das geht aber nur, wenn man mit dem vermeintlichen Seelenpartner dann bricht - und zu 100& keinen Kontakt mehr hat.
     
    Seal144 und SoulCat gefällt das.
  4. Tagmond

    Tagmond Guest

    @SammyJo, ich bin nur noch Zaungast, aber zu deinem Beitrag möchte ich mich mal wieder zu Wort zu melden:
    Woher rührt dieser absurde Glaubenssatz?
    Dualseelen zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie miteinander kommunizieren und offen in Worte fassen, was auf beiden Seiten empfunden wird.
    Was du da beschreibst, hat nichts mit Liebe geschweige denn mit Seelennähe zu tun.
     
  5. Elehoim Elevin Ladastarn

    Elehoim Elevin Ladastarn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2019
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Hinter'm Horizont
    @SammyJo

    Für mich ist grundsätzlich alles möglich.
    Solch eine Verbindung zu trennen entzieht sich aber aus höherer Sicht jeglichem Sinn.
    Desweiteren müssten in diesem Fall beide Parteien zustimmen, was es quasi unmöglich macht.

    Man sollte zwischen der Schreie des Egos und dem Flüstern der Seele unterscheiden. Der Wille zur, und der Gedanke an Trennung kommt stets vom Ego.

    LG
     
  6. Tagmond

    Tagmond Guest

    Werbung:
    Aber dafür sollte es ja erstmal... solch eine Verbindung sein. :)
     
  7. Elehoim Elevin Ladastarn

    Elehoim Elevin Ladastarn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2019
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Hinter'm Horizont
    Um solch eine Verbindung ging es aber in deiner Frage.

    Davon einmal abgesehen, sind wir alle irgendwie miteinander verbunden. Und dieser Verbindung können wir wahrlich nicht entfliehen, egal wie groß der Wunsch danach ist oder wie weit wir uns voneinander entfernen.

    LG
     
    flimm und SammyJo gefällt das.
  8. Tagmond

    Tagmond Guest

    Ich fragte nicht, nein. Für mich ist aus dem Eingangspost schon alles ersichtlich.
    Und das "alles miteinander verbunden" Argument steht grundsätzlich im Kontrast zu dem, was Dualseelen füreinander sind.
     
  9. Elehoim Elevin Ladastarn

    Elehoim Elevin Ladastarn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2019
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Hinter'm Horizont
    Ich zähle sieben Fragezeichen. Sorry mein Fehler. ;)

    Nicht unbedingt, wenn man bedenkt, dass wir alle aus ein und der selben Quelle kommen.

    Unsere Seelengeburt lag nicht in unserer Macht. Die Teilung in Zwei (duale) Teile hingegen schon.

    LG
     
    Tagmond gefällt das.
  10. Tagmond

    Tagmond Guest

    Werbung:
    Ich sehe es anders, aber möchte dir nicht widersprechen, was den Bezug aller zueinander betrifft.
    Mir ging es um die Intensität der Verbindungen - die bleibt bei Dualseelen absoluter Einzelfall.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden