Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Erzengel Chamuel

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von skymoon, 14. September 2010.

  1. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.649
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Meinst Du nicht, daß Du mit Deinen Gedanken etwas zu oberflächlich und voreilig bist? Du solltest den Gedanken lieber zu Ende denken, ehe Du in die Tasten greifst. Es hat schon seinen Grund, warum Skymon für ihren Engel Chamuel rosafarbene Kerzen nehmen soll.

    Lese einfach nochmals ihren letzten Beitrag durch und denke einmal über den Kerzenschein und den Menschen nach, dann wirst Du auch Chamuel besser verstehen. Skymon ist wirklich gut beraten, wenn sie ihren Weg mit ihrem spirituellen Begleiter weitergeht und sich nicht beirren läßt.

    Merlin
     
  2. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Und es hat schon seinen Grund, warum ich das so schreibe. Auch wenn es wenig verstehen werden.

    Wenn du mit dem geistigen Auge sehen u. mit dem geistigen Ohren hören könntest, dann würdest du anders urteilen, denn dann würdest du wissen, das Engel meistens um einen sind u. oft in Form von Gedanken in den Menschen einfliessen.

    Und wenn man die wahren Mystiker mal herausfilter, dann wird man erkennen, das jene nicht viel brauchten, um mit engeln, ja mit Gott zu sprechen, ausser die rechte Liebe u. Demut.

    Aber wenn man unbedingt andere Hilfsmittel braucht.. :rolleyes:

    In dem ganzen Zeugs ist viel heidnischer Aberglaube - der sich leider auch in christlichen Bereichen eingenistet hat, vorhanden.

    Um eines klarzustellen, damit nicht wieder sinnlose Beschwerden an den Moderator gehen: Ich will ja niemanden zu irgendwas zwingen, könnte ich nicht, u. wollte ich nicht. Aber ich nehme mir die Freiheit heraus, hinweise zu geben, wie ein Mensch frei zu Engeln u. zu Gott sprechen kann.

    Ist echt nervig, wenn man sich wegen einer einfachen Sache immer Rechtfertigen muss, nur weil sich manche selbsternannte Bürden u. was auch immer auferlegen wollen.

    Engel u. Gott sind eben ohne jeglichen Firlefanz zu sprechen, u. mir ist es lieber, wenn ich frei sprechen u. Hilfe erwarten kann, als wenn ich tausende Hilfsmittel in einer bestimmten Konstellation brauche.
     
  3. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Übrigens, wenn ich so wäre, wie einige hier (was nicht heissen soll, ich fühle mich besser) dann würde ich mich beleidigt u. in meinem Glauben eingeschränkt, belästigt fühlen, u. würde sofort an den Mod. schreiben, das man mir meine Glauben nehmen will.

    Siehste, u. das ist der feine Unterschied, das ich es toleriere u. akzeptiere, aber jene, die lauthals bei jeder Kleinigkeit heulend zum Mod. rennen, kennen Aktzeptanz u. Toleranz nur vom Schreiben, u. erwarten es von anderen, was sie selbst nicht tun.

    ÜBer das sollte glaube ich jeder mal nachdenken.
     
  4. MysticLady

    MysticLady Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    543
    Ich bin auch der Meinung, dass man nicht unbedingt bestimmte Rituale braucht, um mit diesen Wesen kommunizieren zu können. Ich kann mir allerdings schon vorstellen, dass es gerade für einen Neuling, der sich noch nicht so lange mit diesem Thema beschäftigt hat und es sozusagen die ersten Male ausprobieren will, unterstützend wirken kann, eine bestimmte Herangehensweise zu nutzen. Jeder muss das für sich selbst herausfinden.
    Ich denke, es kann auch sehr beruhigend wirken, wenn man eine Kerze anzündet, man sollte ja sozusagen versuchen den Geist frei zubekommen, denn im Alltagsstress sind kleine Hinweise etc. auch mal leicht zu überhören.

    Lg,
    MysticLady
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.649
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Könnte es sein, daß Du ein Gefangener Deiner Gedanken bist? Ich wüßte jetzt auch nicht, warum ich mich über einen Andersdenkenden beschweren sollte und es wird hier doch auch niemand zu etwas gezwungen.

    Du wirst Dich wundern, aber die Vorstellung zu den Engeln hatte es schon lange vor der jüdischen und christlichen Tradition gegeben. Ich bin auch überzeugt, daß uns die Geistwesen schon seit der Morgenröte der Menschheit begleiten, einer Zeit in der Jahwe noch in seinem himmlischen Pantheon schlummerte.

    Natürlich kann man in der Spiritualität auch auf den von Dir zitierten Firlefanz verzichten, erschwert aber ungemein den Zugang zu dieser Welt. Denk einmal darüber nach, warum die Christen in ihrer Liturgie auf den heidnischen Firlefanz zurückgegriffen haben. Gerade die Mystiker bedienen sich gerne dieser seelischen Mechanismen, denn sie führen letztendlich ja auch zum Gefühl der Gotteserfahrung.

    Mit all´ diesen Dingen berühren wir die Seele des Menschen jenseits des rationalen Geistes völlig unabhängig von einem ideologischen Hintergrund. Die besondere Nähe der Engel zum Menschen ist auch der Grund, warum dieses Wesen uns universell über Grenzen hinweg begleiten und verbinden können, ohne die jeweiligen Grundsätze einer beliebigen Religion zu verletzen.

    Ach, da fällt mir noch ein, man sollte sich an seine Freunde nicht nur dann erinnern, wenn man ihre Hilfe braucht.

    Merlin
     
  6. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    Ok... Weihnachten mit Kerzen wird ab sofort abgeschafft, weil diesen Firlefanz braucht es nicht, um mit Gott und den Engeln reden zu können, ein nackter Christbaum tuts auch. :lachen: :rolleyes:

    Sehe ich genauso. Natürlich braucht es keine Kerzen. Aber speziell beim Schreiben entsprechender Texte hilft eine Kerze ungemein, um diese vorherrschende Gedankenflut mal beiseite legen zu können.

    Kann mir nicht vorstellen, dass Gott oder Jesus verboten hätten, zu ihren Ehren Kerzen anzuzünden. :D

    Vielleicht solltest DU mal den Balken vor deinem eigenen Gehirn entfernen, befor du dich über die Splitter von Anderen aufregst. Du weisst ganz genau, warum du gemeldet wirst - weil dein Missioniergehabe - sorry - ekelhaft ist, weil du Andersdenkende und Andershandelnde nicht akzeptieren kannst. Laut deiner Meinung ist dein "Handling" das einzig Wahre, und alle Anderen sind dumm, auf dem falschen Weg, und was weiss ich noch alles.

    Schau dir doch deinen Beitrag hier an, der sprüht vor Scheinheiligkeit! Akzeptiere DU SELBST erstmal Andere, übe DU SELBST erstmal Toleranz Anderen gegenüber, dann kannst du fordern. Aber das einzige, was man von dir liest, ist Beiträge ins Lächerliche zu ziehen und die Leute, die schreiben, für blöd zu halten.

    Ich wäre unendlich dankbar, wenn dir jemand endlich mal dein Handwerk legen würde!

    lichtbrücke
     
  7. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    Stell dir mal vor, das wissen ausser dir auch noch ein paar Andere..... Für wie dumm hälst du eigentlich die User hier?

    Denk DU mal ein bisschen nach!

    lichtbrücke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden