erste erfahrungen

isabella

Neues Mitglied
Registriert
16. November 2004
Beiträge
2
Hallo liebe Forumsteilnehmer,
ich möchte hier kurz meine erste Erfahrung mit dem Versuch eine Astralreise zu machen schildern. Vielleicht interessiert es ja jemanden.
Bis vergangenen Donnerstag, also bis vor 5 Tagen wusste ich noch absolut nichts über Astralreisen.Beschäftige mich jedoch schon sehr lange mit esoterischen Themen.
Hatte am Donnerstag einen Termin bei einem Hypnose-Therapeuten. Ich wollte mit Hilfe der Hypnose es schaffen, nicht mehr zu rauchen. Da ich wusste, dass der Therapeut auch Rückführungen unter Hypnose leitet, stellte ich ihm einige Fragen zum Thema. Da ich sehr an spiritueller Bewusstseinerweiterung interessiert bin, sagte ich ihm, dass ich weniger an meinen früheren Leben interessiert bin, sondern an dem was kurz vor oder nach einem irdischen Leben passiert.
Er nannte mir den Begriff "Out of Body" und erklärte mir kurz was dass ist. Wieder zu Hause, bestellte ich mir gleich einige Bücher zum Thema und begann das Internet nach Informationen zu durchforsten. Ich brauchte nicht lange zu suchen und wurde bald fündig.
Die nachfolgenden Tage beschäftigte ich mich sehr intensiv mit dem Thema. Jeden Abend vor dem Einschlafen und jeden Morgen machte ich ca. eineinhalb Stunden folgende Übung:
Ich legte mich auf den Rücken in mein Bett, deckte mich zu und bat meine Führer intensiv um Hilfe bei einer außerkörperlichen Erfahrung. Nun wiederholte ich ca. 50mal laut die Worte "jetzt bin ich außerkörperlich", später tat ich das im Geiste ca. noch eine halbe Stunde und stellte mir dabei meinen letzten Urlaubsort vor. Nun weiß ich nicht, ob ich tatsächlich eingeschlafen war, jedenfalls in der Nacht zu heute, bemerkte ich eine starke Vibration meines Körpers. Ich erlebte diese Vibration bewusst in 4 starken Schüben. Sie waren ziemlich heftig und ich bekam Angst und war sofort hellwach und hatte starkes Herzklopfen.
Ich schaute auf die Uhr, es war 1.20 Uhr. (ich ging 23.30 uhr zu Bett)
Ich erlebte wohl noch keine Ablösung von meinem physischen Körper. Doch ich weiß nun mit Sicherheit, dass ich es bald erleben werde, da habe ich nicht den geringsten Zweifel.
Ich bin sehr glücklich!

Isabella
 
Werbung:

Bijoux

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. August 2004
Beiträge
2.383
Liebe Isabella,
ich glaube dir, dass du darueber sehr gluecklich bist :)
und wuensche dir, dass es bald klappt.
Bei mir war es so aehnlich, das kannst du nachlesen.
Ich muss endlich auch wieder systematisch ueben, es MUSS einfach mal wieder passieren, es ist so wunderbar!
Hast du auch W. Buhlmann gelesen?

Bijoux
 

isabella

Neues Mitglied
Registriert
16. November 2004
Beiträge
2
Liebe Bijoux,

ich danke die für deine lieben Worte.
Deinen Erfahrungsbericht habe ich mit viel Interesse gelesen.

Ja, das Buch von William Buhlmann habe ich als erstes gelesen.

Seit meiner ersten Erfahrung vor 2 Tagen, hat es bis jetzt noch nicht wieder geklappt einen Schwingungszustand hervor zu rufen.

Noch eine kurze Frage, ich habe irgendwo gelesen, das man sämtlichen Schmuck ablegen soll.
Ich nehme nun an, dass bezieht sich auf Gold, Silber oder sonstige Metalle.
Ich habe ein Knochenamulett. Ob ich dass anbehalten darf?

Liebe Grüße
Isabella
 
Werbung:
Oben