Entzündung in der Ferse

susu

Mitglied
Registriert
25. August 2004
Beiträge
109
Hallo,
ich habe einen Freund der hat dauernd ziemlich starke Schmerzen in den Füssen, hauptsächlich beim Laufen, also wenn er auftritt schmerzen ihm die Fersen. Nun war er schon bei verschiedenen Orthopäden, aber richtig helfen konnte ihm keiner.
Bei einer Röntgenaufnahme hat wenigstens einer mal festgestellt woran es liegt und zwar hat er eine Entzündung in der Ferse.
Tja, aber zur Therapie kann sich keiner richtig äusseren. Einer hat ihm Einlagen verschrieben, die er nun auch schon lange trägt, bringen aber nix!
Einer hat gesagt er könne es mal mit Salben versuchen, auf die Frage welche Salbe er nehmen sollte bekam er die Antwort er könne sich eine Salbe vom Aldi oder auch vom Lidl kaufen, die wären genauso gut wie andere ...??????
Dazu fällt einem wohl nichts mehr ein, oder!?!?!
Einer hat dann noch etwas von Spritzen gesagt, aber geben wollte er sie ihm dann auch nicht.

Hat jemand einen Tipp? Vielleicht Krankengymnastik?? Aber die schreibt ja auch keiner mehr gerne auf.

Lieben Gruß
 
Werbung:

Athos1972

Mitglied
Registriert
2. Oktober 2004
Beiträge
122
Ort
Wien
Hi!

Klingt nach einem Paradefall für "Pointpress" - das ist eine relativ schmerzhafte fernöstliche Technik, die in manchen Tuina-Schulen gelehrt wird - ähnlich wie die Shaolin-Druckmassage. Währen der maximal 10 Minuten Behandlung ist der Patient nicht gerade zu beneiden, aber normalerweise steht man das durch.

Keine Ahnung, ob es in Braunschweig entsprechend ausgebildete Therapeuten gibt. In Hamburg kenn ich einen. Wenn die Behandlung anschlägt, sollten die Probleme innerhalb von max. 6 Sitzungen dauerhaft verschwinden.

hth
lG
 
Oben