Energetische Symptome

Zara72

Neues Mitglied
Registriert
17. Dezember 2021
Beiträge
1
Hallo Ihr Lieben,

Wir kennen es alle. Sobald wir uns auf unseren Weg machen und sich Energien in uns auflösen oder vielleicht auch ankommen wollen, gehen damit körperliche Symptome einher. In meinem Fall sind es schon eine ganze Weile Taubheitsgefühle, die meist durch LWS Beschwerden ausgelöst werden. Dies wurde abgeklärt MRT und generell körperlich sei alles in Ordnung. Meine Heilprakterin gleichzeitig Medium meint auch, dass es meine Energien sind die eine Weile brauchen bis sie durch den Körper kommen. Auch der Muskeltest bestätigt mich darin körperlich gesund zu sein. Dennoch wünscht sich mein Verstand Gleichgesinnte zu finden und uns gegenseitig darüber auszutauschen. Ich freue mich sehr auf euch!

Viel Liebe
Sarah
 
Werbung:
S

.:Si33i 19:.

Guest
Hallo Ihr Lieben,

Wir kennen es alle. Sobald wir uns auf unseren Weg machen und sich Energien in uns auflösen oder vielleicht auch ankommen wollen, gehen damit körperliche Symptome einher. In meinem Fall sind es schon eine ganze Weile Taubheitsgefühle, die meist durch LWS Beschwerden ausgelöst werden. Dies wurde abgeklärt MRT und generell körperlich sei alles in Ordnung. Meine Heilprakterin gleichzeitig Medium meint auch, dass es meine Energien sind die eine Weile brauchen bis sie durch den Körper kommen. Auch der Muskeltest bestätigt mich darin körperlich gesund zu sein. Dennoch wünscht sich mein Verstand Gleichgesinnte zu finden und uns gegenseitig darüber auszutauschen. Ich freue mich sehr auf euch!

Viel Liebe
Sarah
Wir wissen einfach zu wenig, vielleicht auch zuviel aber vom Falschen. Der größte Sinn ist der Tastsinn, ganzkörperlich erfahrbar. Wir nehmen Eindrücke auf, und wenn Pfeffer und Salz die Zunge berührt leiten Nerven die Eindrücke weiter. Augen sehen das Licht, oder werden von der Helligkeit betastet, berührt.

Schwingungen erfahre ich eher an der Psyche, am belebten aufgerüttelten Geist, Der Vollmond wäre ein Beispiel, aber da gibt es so viel mehr. Grundsätzlich werden wir ständig von Schwingungen durchströmt. WLAN, Funknetze, kosmischer Urklang etc. terrestrische und kosmische Schwingungen und der. EInfluss ist gegeben, wird aber wissenschaftlich nicht akzeptiert, da hat noch niemand eine Methode gefunden damit soviel Geld zu verdienen dass es allgemein interessant wäre.
 

Lagerfeuer

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. Juli 2012
Beiträge
697
Hallo Ihr Lieben,

Wir kennen es alle. Sobald wir uns auf unseren Weg machen und sich Energien in uns auflösen oder vielleicht auch ankommen wollen, gehen damit körperliche Symptome einher. In meinem Fall sind es schon eine ganze Weile Taubheitsgefühle, die meist durch LWS Beschwerden ausgelöst werden. Dies wurde abgeklärt MRT und generell körperlich sei alles in Ordnung. Meine Heilprakterin gleichzeitig Medium meint auch, dass es meine Energien sind die eine Weile brauchen bis sie durch den Körper kommen. Auch der Muskeltest bestätigt mich darin körperlich gesund zu sein. Dennoch wünscht sich mein Verstand Gleichgesinnte zu finden und uns gegenseitig darüber auszutauschen. Ich freue mich sehr auf euch!

Viel Liebe
Sarah
Liebe Zara

Die Frage ist ja auch woran du glauben möchtest, oder nicht ?

Wenn du möchtest, dass es spirituelle Symptome sind, macht es natürlich Sinn auf spirituell-energetischer Ebene daran zu arbeiten.
Und dass die Mediziner nichts finden, muss ja nicht heissen dass sie auf die richtige Art an der richtigen Stelle gesucht haben. Unser medizinisches System ist bei weitem nicht perfekt und bei manchen Krankheitsdiagnosen hat sich seit Jahrzehnten in der Behandlung nicht viel getan.
Ich persönlich empfinde die medizinischen Ansätze aus verschiedenen asiatischen Heilsystemen sehr vielversprechend, doch musst du eben auch erstmal jemanden finden, der darin gut genug ausgebildet ist und mit den hiesigen, europäischen Mitteln einen Unterschied machen kann.

Zu der Frage der Heilpraktikerin, die gleichzeitig ein Medium ist- wenn sie wirklich ein medizinisches Medium wäre, dann könnte sie in deinen (Energie)-Körper scannen und eine echte Ursache für die Disharmonien finden, die ja eigentlich jeder hat und nicht nur mit Esoblabla daherkommen.

Es gibt Medien, die machen das selbst mal Schwupps aus der Entfernung in wenigen Minuten, leider kann ich dir keinen Namen dazu geben, bin selber auf der Suche nach so einer Person aus dem deutschsprachigen Raum, die auch noch bezahlbar ist.

Viele Testungen, die du gemacht hast waren reine Zeitverschwendung, denn du kannst nicht körperliche Symptome haben und gleichzeitig als völlig gesund erklärt werden, also bleiben ja nur noch Psyche und Spirit übrig und dann landest auf dem riesigen Marktplatz der Esoterik, wo viel versprochen und wenig gehalten wird.

Du merkst, ich habe da selber ein wenig Frust, suche nur vollkommen pragmatisch nach Lösungen für ganz spezifische Symptome und möchte nicht von selbst ernannten Experten verhohnepiepelt werden.

Diese neurologischen Symptome, die du hast sind absolut ernst zu nehmen und wirklich beängstigend, lass dir nichts anderes einreden. Wenn du das laufen lässt kann sich das dramatisch verschlimmern, du brauchst echte Ansätze und keine Luftschlösser.

Liebe Grüsse
 
Werbung:

brazos

Sehr aktives Mitglied
Registriert
31. August 2005
Beiträge
5.075
Ort
Wien
Taubheitsgefühle,
Das hatte ich auch mal. War mir auch unsicher, ob ich zum Arzt gehen soll (normalerweise hat man Schmerzen und geht zum Arzt. Da wäre ich mit dem Gegenteil von dem zum Arzt gegangen, mit dem man sonst zum Arzt geht, sonst geht man mit Schmerzen zum Arzt (bei mir: Herr Doktor, ich spüre an ein paar Stellen überhaupt nichts.) Bin dann doch zum Neurologen gegangen, der hat aber gemeint, er findet nichts und manchmal kommt sowas vor und oft geht es auch wieder von selber weg. Als Tipp hätte er hochdosierte Vitamine angeboten, hab das aber abgelehnt, weil er eh gemeint hat, das wäre nichts Besonderes. Ist dann manchesmal ein bisschen weniger geworden, teilweise auch ganz weggegangen.
Irgendwie bin ich dann im Laufe der Zeit draufgekommen, dass ich viele kleine Probleme bzw. eher Problemchen habe, die sich alle in der TCM wiederfinden, beispielsweise bei mir Richtung Leber (Leber aus der Sicht der TCM, https://annatsu.at/die-leber-aus-sicht-der-tcm/ ). Es gibt bei mir noch weitere kleine Probleme, die aus Sicht der Schulmedizin eigentlich nicht existent oder als nicht eigentliche Probleme gesehen werden, wie kleinere Hautprobleme, Reibeisenhaut, Vorstufen zur Neurodermitis, Besenreiser, auch anderes, das alles taucht manchesmal auf und verschwindet manchesmal auch wieder. Bei Problemen dieser Art schaue ich öfter in die diversen TCM-Seiten und man kann dort einige sehr einfache Ernährungstipps (und Tipps zur Lebensführung) finden. Hab mir auch mal eine Broschüre mit TCM-Rezepten gekauft, für Ideen zum warmen Frühstück, das war nicht allzu teuer, finde ich, wäre ich zum Arzt gegangen und hätte mir die Vitamintabletten gekauft, hätte es ebensoviel gekostet vermutlich. Die empfohlenen Lebensmittel sind auch nicht so teuer, also jetzt nicht Steak oder Kaviar, sondern Stangensellerie und Brokkoli (die ich ohnehin auch so gerne esse).
 
Oben