Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Elementeverteilung nach Häusern

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Stracciatella, 21. März 2021.

  1. Stracciatella

    Stracciatella Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2020
    Beiträge:
    718
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe eine Frage zur Elementeverteilung im Horoskop. Wenn man keine Planeten in Feuer-/Erd-/Luft-Wasserzeichen hat, aber dafür viele in den Feuerhäusern (1, 5, 9), wird man dann "feuriger", usw.?

    Kann man da sozusagen ausgleichen?
    Ich hab das mal irgendwo gelesen...

    Wie habt ihr das bei euch beobachtet?

    Lg Stracciatella
     
    Xena gefällt das.
  2. Stracciatella

    Stracciatella Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2020
    Beiträge:
    718
    Meine Frage gilt natürlich für alle Elemente - also ob man unterbesetzte Feuerzeichen durch Besetzungen in Feuerhäusern "ausgleichen" kann - Wasserzeichen durch Wasserhäuser etc. ...
     
  3. Xena

    Xena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    544
    Hello,

    ich kann nur für mich sprechen: Ich habe keinen einzigen Planeten in Luft - wirklich gar nichts.
    Dafür habe ich schon den Eindruck, dass zumindest mein Mond und Mars in 11 und Venus/Saturn in 7 das zumindest ein bisschen ausgleichen. Aber dann vielleicht nicht in dem Sinne, dass man dadurch vom Wesen "luftiger " wird, sondern, dass man sich mit diesen Themen auch beschäftigt, weil das Haus ja oft als die "thematische Bühne" bezeichnet wird. Mein Stiermond in 11 beschäftigt sich mit humanitären, progressiven Themen und meine Venus in Steinbock mit Partnerschaft.
     
    N8blu_ und Stracciatella gefällt das.
  4. Stracciatella

    Stracciatella Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2020
    Beiträge:
    718
    Man ändert durch eine starke Häuserbesetzung also nicht sein Wesen, sondern ist nur in dem jeweiligen Lebensbereich aktiv(er)... Deine Beobachtungen passen gut zu meinen.

    Ich habe 6 Planeten in Feuerhäusern - die machen mich zwar in den jeweiligen Lebensbereichen aktiv, aber an meinem Wesen und meiner Art, ändern sie nichts.

    Von den Zeichen her habe ich null Feuer und es fällt mir z.B. extrem schwer, "in Fahrt zu kommen" und bei einem Streit temperamentvoll zu reagieren - das empfinde ich manchmal als ziemlich seltsam und unangenehm, wenn man sich über etwas ärgert, diesen Ärger aber gegenüber anderen nicht entsprechend zeigen kann. Die nehmen meinen Zorn dann natürlich nicht richtig ernst - weil sie ihn ja gar nicht sehen können :morgen: ((( :angry2: )))
    Ist natürlich schon besser, als noch vor 10 Jahren - aber ich merke das immer noch deutlich in mir :X3:
     
    Xena gefällt das.
  5. adelina_

    adelina_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2019
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Berlin
    Ich hab den Mond und den Mars im Widder und den Rest der Planeten in Haus 1 und ich bin so aprilwetterlich, dass es unglaublich anstrengend ist. Mir glaubt grundsätzlich niemand, ich mir selbst auch nicht. Ich ticke auch recht schnell aus und vergesse in der nächsten Sekunde, warum. Dafür hab ich viel Antrieb und kann es null leiden, wenn jemand den ganzen Tag auf dem Sofa herumhockt.
     
    flimm, Stracciatella und Xena gefällt das.
  6. Stracciatella

    Stracciatella Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2020
    Beiträge:
    718
    Werbung:
    Interessant. Du hast ja eigentlich sehr viel in Erdzeichen und "nur" zwei Planeten in Feuer.
    Sollte dein Widder-Mars - zusammen mit dem Widder-Mond - das wirklich so rausreißen? Offenbar ja. Sehr dynamisch wären die beiden ja, und im kommunikativen dritten Haus tritt der "feurige" Mond sicher gut nach außen in Erscheinung.
    Und einen schwungvollen Feuer-Aszendenten hast du auch :)
     
    adelina_ gefällt das.
  7. adelina_

    adelina_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2019
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Berlin
    Mein Steinbock ist eingeschlossen im ersten Haus und ich hab, bis ich 30 war, den Steinbock nicht wirklich gemerkt. Ich merke ihn heute auch nur in Sachen Karriere und in meiner doch sehr ausgeprägten Einsiedlernatur, ansonsten bin ich eher Widder. Ich hasse jeden, der nicht so schnell denkt wie ich, nicht sofort im Gedanken umspringen kann, langsamer läuft, sich nicht streiten kann anständig, weinerlich ist und auch sonst die Widder-Qualitäten vermissen lässt :D
     
  8. Stracciatella

    Stracciatella Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2020
    Beiträge:
    718
    Jaaa, das klingt nach Widder :D
    Und gleichzeitig zeigt dein Beispiel, wie deutlich eingeschlossene Zeichen und Planeten die Persönlichkeit beeinflussen - bzw. eben nicht in der Persönlichkeit zu erkennen, "versteckt" sind.
     
  9. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    2.134
    Werbung:
    Hi @adelina_

    Ein eingeschlossenes Zeichen im 1. Haus finden bei der karmischen Astrologie Beachtung, und eine besondere Bedeutung.

    Das kann daher kommen, weil derzeit der t Pluto durch den Steinbock läuft und vermutlich eine Persönlichkeitsveränderung einleitet. Eine Facettenerweiterung sozusagen.

    Beide - Widder Sonne und Steinbock sind kardinale Zeichen.

    Diese Eitelkeit kann man bei allen kardinalen Zeichen beobachten. Nix für ungut, :sneaky: ich versuche es mal ´auf den Punkt zu bringend´ mit dem was du für dich beschreibst.

    Grundsätzlich ein Gedanke zu den eingeschlossenen Zeichen im 1. Haus.

    Ein eingeschlossenes Zeichen im 1. Haus finden bei der karmischen Astrologie Beachtung, wie ich oben schon schrieb.

    Meist wird in jungen Jahren die „Kräfte“ des eingeschlossenen Zeichens zurückgehalten, sie kamen nur schwach zur Geltung, - in Stress Zeiten - oder wenn ein geistiger Planet (Uranus / Neptun / Pluto) durch diese Zeichen läuft, dann verändert sich etwas.

    Diese Zeichen weisen meist darauf hin, dass die entsprechenden Anlagen in vergangener oder zurückliegender Existenz nicht entfaltet wurden, und dass sie in diesem Leben (Gegenwart) nur unter Schwierigkeiten entfaltet werden können.

    Doch liegt gerade hier ein großes Potential verborgen, und wirkt nicht selten wie ein 2. Aszendent.


    :sneaky:
     
    Blissy, adelina_ und Stracciatella gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden