Einschlafprobleme

J

Jessica

Guest
Ich wollte mal nachfragen ob jemand von euch vielleicht eine Idee hat.
Ich wohne seit ca. 2 Jahren in meiner Wohnung und hatte bisher noch keine Probleme.
Aber seit 2 Wochen hab ich große Probleme mit dem einschlafen und liege vorher mind. 1 Stunde wach.
Mein Bett steht an der Wand gegenüber davon ein Kleiderschrank mit Spiegeln.
An den beiden anderen Wänden befindet sich das Fenster und die Tür.
Sollte ich vielleicht einmal mal dass Bett statt längs quer stellen? :confused:
 
Werbung:

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo Jessica,

ist der Kleiderschrank mit den Spiegeln schon immer gegenüber von Deinem Bett? Ich kann keinen Spiegel im Schlafzimmer ertragen. Aber manchen Leute schlafen deswegen nicht schlechter.

Was hat sich verändert, seit dem Du nicht einschlafen kannst? Hast Du irgendwie Stress? Ich hatte Weihnachten eine Grippe und danach ziemliche Schlafprobleme. Mittlerweile haben die sich zum glück gegeben. Aber Schlafprobleme können mit allen Möglichen zusammen hängen. Niedirger Blutdruck, schlecht Luftkriegen bei Erkältungen, zuviel Anspannung, wenn irgendetwas ansteht.

Wenn Du natürlich gerade alles umgestellt hast, würde ich über die Einrichtung nachdenken, aber ansonsten nicht.
 
Werbung:
J

Jessica

Guest
:) Japp den Kleiderschrank mit Spiegel hab ich schon immer :)
Stress oder Streit mit niemanden momentan
Hab gestern aber wieder geschlafen wie ein Baby liegt dann wohl doch an etwas anderes
Danke für die Antwort :winken2:
 
Oben