Ein seltsamer Traum

EngelKind

Neues Mitglied
Registriert
10. Mai 2004
Beiträge
5
Ort
Niederösterreich
Hallo ihr Lieben!


Heute hatte ich einen total seltsamen Traum.
Ich war in einer Art Schule und ich habe jemanden begleitet , einen Mann ich kannte ihn aber nicht, und habe ihn zugesehen wie er mit Pfeilen auf Leute geschossen hat, die dann dadurch auch gestorben sind.
Ich weiß nicht wieso er das gemacht hat. Ich weiß auch nicht wieso ich einfach so zugesehen habe.
Ich hatte das Gefühl er wollte mir noch mehr zeigen.
Ich weiß nicht was ich davon halten soll?!

Was meint ihr was das vielleicht bedeuten kann?

Liebe Grüße

Licht & Segen

EngelsKind
 
Werbung:

Seelenfluegel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. August 2003
Beiträge
1.716
Ort
Donnersbergkreis
EngelKind schrieb:
Hallo ihr Lieben!


Heute hatte ich einen total seltsamen Traum.
Ich war in einer Art Schule und ich habe jemanden begleitet , einen Mann ich kannte ihn aber nicht, und habe ihn zugesehen wie er mit Pfeilen auf Leute geschossen hat, die dann dadurch auch gestorben sind.
Ich weiß nicht wieso er das gemacht hat. Ich weiß auch nicht wieso ich einfach so zugesehen habe.
Ich hatte das Gefühl er wollte mir noch mehr zeigen.
Ich weiß nicht was ich davon halten soll?!

Was meint ihr was das vielleicht bedeuten kann?

Liebe Grüße

Licht & Segen

EngelsKind

Diese Art Schule steht fuer die Schule des Lebens. Wir lernen immer.
Der Mann koennte Deine Konfrontation mit dem maennlichen Aspekt sein. Pfeile abschiessen bedeutet psychisch gesehen: etwas anfixieren, fokusieren, treffsicher in Angriff nehmen. Es ist eine typisch energertisch-maennliche Vorgehensweise, so wie das Jagen auch. Das Toeten entspricht der Umwandlung eines Aspektes.




lg
Chris
 
Werbung:

EngelKind

Neues Mitglied
Registriert
10. Mai 2004
Beiträge
5
Ort
Niederösterreich
Hallo Chris!

Vielen lieben Dank für die Deutung meines Traumes.
Die Deutung passt wirklich zu meiner momentanen Lage.
Ich spüre in letzter Zeit sehr das ich in der Schule des Lebens bin und viel lerne und noch viel dazu lernen muss....

:danke:

Lg

Karin
 
Oben