Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die beste Alternativenergiequelle

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von DadaSupportTeam, 18. März 2011.

  1. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Werbung:
    Ich seh das ganz nüchtern.
    Ungefähr so wie in dem Fall als du mir ne PN geschrieben hast, dass doch der Typ in dem Video total peinlich aussehe,
    bis ich dir geschrieben habe, dass ICH das bin und du dich in zig Emails entschuldigt hast.
    Das kann man jetzt wunderbar auf diesen Fall erneut übertragen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  2. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    übrigens
    http://plichta.de/illmenau/vortrag1.html

    ich kann ganz offen sagen, dass die Persönlichkeit von Plichta mir nicht gefällt und seine Bücher haben mich nicht interessiert. Ich finde, dafür sind Sie einfach stilistisch zu langweilig(auf seiner Website waren früher Auszüge), aber das Primzahlenkreuz sowie die Zusammensetzung seiner Silane fand ich interessant. Nervig nur, dass auf seiner Website nicht mehr alles so offen liegt.
    Ich frage mich auch, warum man sich als Betrugsfeld ausgerechnet ein solches Thema aussuchen sollte? Als ob die große Masse das kaufen würde oder verstehen wollte? Auf der anderen Seite alle Hobbychemiker oder kritisch eingestellten Wissenschaftler, die natürlich Beweismaterial fordern. Ich glaube ja, er hat die Formeln und er hat auch Patente.

    Aber um auf das eigentliche Thema wieder zu kommen.
    Ich sehe im Sand definitiv eine Alternativenergiequelle.

    Vielleicht habt Ihr ja auch eine andere.
    Das Sonnenlicht vollständig nutzbar zu mache wäre ebenfalls eine Alternative, wenn nicht sogar die Beste von Allen.
     
  3. topeye

    topeye Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    15.988
    1. habe ich mich nur ein mal entschuldigt
    2. erster Teil des obigen Textes entspricht in etwa auch meiner Meinung
    3. Silane werden lediglich als EnergieSPEICHER dienen können, das mit der Quelle kannste meiner Meinung nach vergessen.

    .....warten wirs ab, wer da kleinbei geben werden muss....;)
     
  4. Werbung:
    Ich finde Wasserwirbelkraftwerke haben sicher eine Zukunft und sind günstig zu bauen.
    http://www.gwwk.ch/aa_httpdocs_2/in...w=category&layout=blog&id=4&Itemid=13&lang=de
    Ebenfalls gibt es auch Stromboyen die noch in der Entwicklungsphase sind und sicher auch dazu beitragen werden, Energie sinnvoll aus Wasserkraft zu nutzen.
    http://www.aqualibre.at/
    lg
    Cyrill
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden