Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die beste Alternativenergiequelle

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von DadaSupportTeam, 18. März 2011.

  1. topeye

    topeye Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    15.988
    Werbung:
    So viel wie hier steht glaube ich davon, alles andere sind in meinen Augen nichts weiter als sensationslustige, leichtgläubige, schöndenkerische,

    in den Sand gesetzte

    Träumereien

    :trost:
     
  2. topeye

    topeye Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    15.988
    Für diejenigen, die es noch nicht gemerkt haben:

    Es ist ein sehr schlaues Konzept, die Leichtgläubigkeit und Hoffnung der Menschen auszunutzen, um Geld zu verdienen. Insbesondere im Esoterikforum könnte man selbst mit in den Sand Gesetztem auf fruchtbaren Boden stossen, zumal sich hier sogar noch Freiwillige melden, um gratis Werbung zu machen :D
     
  3. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.983
    Ort:
    hier link für interessierte was alternative technologien betrifft:
    http://www.free-energy-info.co.uk/

    sollte man man durchgeschaut haben

    grüße liebe
    daway
     
  4. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Ich frage mich gerade, was du eigentlich für einen Schrott verzapfst?!
    Wirklich? Menschen ausnutzen, Geld verdienen? Das hat doch überhaupt nichts mit dem Thema zu tun?

    Ich habe eine Website einer Person offenbart, die bereits patentierte und nachgewiesen Ergebnisse vorliegen hat und auch Testreihen anstellt, aber natürlich große Geldgeber sucht. Eine Person die wissenschaftlich im höchsten Maße anerkannt ist. Da sind Esoteriker als Kapitalgeber uninteressant. :lachen:
    Auf der Webseite selbst findest du ja nicht einmal mehr den Hinweis, dass Investoren gesucht werden. Ich hatte die Seite noch in Erinnerung, als ich Sie vor zwei Jahren mir angeguckt habe.
     
  5. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.892
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    Warum zerbrichst du dir darüber den Kopf!?

    Ich denke nicht dass wir dies noch erleben vorausgesetzt die Erde hält durch!

    lg
     
  7. Todeskraut

    Todeskraut Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Schweiz
    Um die Erde brauchen wir uns keine Sorgen zu machen, auch die Natur ist auf Dauer nicht unter zu kriegen, vor allem wenn der Erdenparasit sich selbst eliminiert hat. Und die Evolution würde in ihrem Logbuch festhalten: "Versuch: Intelligente-Species-Entwicklung, fehlgeschlagen" ;)
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.892
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Ich glaube den Wunsch den Erdenparasiten loszuwerden verspürt die Erde gerade jetzt in diesem Moment, wenn nicht schon länger, sie wird sich einfach nehmen was ihr gehört.
    Unkraut vergeht nie aber der Mensch, einige davon haben den Namen noch verdient aber doch zu wenige um die Erde zu befriedigen, den Wunsch ihr ein gesundes Mass von Freiheit zulassen.

    lg
     
  9. topeye

    topeye Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    15.988
    Nach kurzem googeln habe ich hier folgende Zitate gefunden.....schon vor 10 Jahren dachten andere das Gleiche wie ich "verzapfe" :

    Je nun,
    der gute Mann will halt seine Bücher verkaufen (einem Däniken sieht man seine Spinnereien ja auch nach, oder?) und übertreibt nun mal n bisschen.
    Alles nach dem Motto: "Klappern gehört zum Handwerk":D

    Tja, man kann über JEDEN Schwachsinn ein Buch schreiben, und wenn man nur ein paar zehntausend Doofe findet, die es kaufen, hat man schon seinen Schnitt gemacht.....

    Wenn mir mal sonst nix mehr einfällt, und meine angeborenen Skrupel bis dahin flöten gegangen sind (wenn/falls), schreibe ich auch mal so ein Schwachsinnswerk....von irgendwas muss man ja leben, Phantasie hab ich genug dafür, und verboten ist es auch nicht (warum, zum Teufel, eigentlich nicht).

    Die Dummen werden nicht alle; die Welt will betrogen werden.... :D
     
  10. topeye

    topeye Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    15.988
    Werbung:
    @dadasupport manches ist einfach zu schön, um wahr zu sein, wie ich Dir ja eigentlich bereits vor diesem thread schrieb: manchmal muss man mit kleinen Wundern zufrieden sein: :trost:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden